Partnersuche
beim Testsieger

Ich bin Ich suche

Schütze deine Daten mit einem sicheren Passwort. Beachte bitte folgendes:

  • Mindestens 8 Zeichen
  • Buchstaben UND Zahlen/Sonderzeichen
  • Muss sich von deiner E-Mail-Adresse unterscheiden
  • Passende Partner in deiner Nähe
  • Automatisiert überprüfte Profile
  • Sichere und TÜV SÜD-zertifizierte Software

Partner finden: Tipps für eine erfolgreiche Suche

Es scheint manchmal auf dieser Welt ungerecht verteilt zu sein. Die einen stolpern scheinbar ohne großes Zutun von einer Beziehung in die nächste, während die anderen trotz aller Bemühungen Dauersingle bleiben. Warum ist es für die einen so leicht und für die anderen so schwer, einen Partner zu finden?

Die Suche setzt in der Regel schon bei dir selbst an und mit welcher Einstellung du einen Partner finden willst. Dabei geht es nicht nur darum, welche Erwartungen, Wünsche und Vorstellungen du von deiner Traumfrau oder deinem Traummann hast, sondern auch wie und unter welchen Voraussetzungen du deine Suche in Angriff nimmst. Wir tauchen ein in die Psychologie suchender Singles und verraten dir einige nützliche und erfolgversprechende Tipps, wie du einen Partner finden kannst.

Die größten Irrtümer bei der Suche nach einem Partner

Einer der wichtigsten Tipps, einen Partner zu finden, ist Ursachenforschung zu betreiben, warum es nicht klappt. Viele suchende Singles haben häufig Denkfehler, wie ihre richtige Partnersuche genau zu funktionieren hat. Je nach Lebenssituation oder Erfahrung können diese unterschiedlich ausfallen. Dabei ist die innere Einstellung das A und O, um die richtige Frau oder den richtigen Mann zu finden. Folgende fünf Aspekte könnten der Suche nämlich schnell einen Strich durch die Rechnung machen.

1. Romantische Idealvorstellungen

Viele Singles haben ein äußerst konkretes Bild von ihrer Traumfrau oder ihrem Traummann. Da sie bei ihrer Suche potenzielle Partner an idealisierten Vorstellungen messen, fallen häufig geeignete Partner durchs Raster. Dieser Scheuklappenblick schränkt die Sichtweise auf das Gegenüber stark ein. Manche Singles haben auch eine sehr hollywoodreife Vorstellung davon, wie sich im wahren Leben Lebenspartner finden sollen. Dabei wird eine pragmatischere Partnersuche mit reellen Chancen weitgehend ausgeblendet.

2. Zu hohe Ansprüche

Es gibt auch Singles, die ein realistischeres Bild von ihrem Traumpartner haben. Allerdings haben diese meist schon eine große Liste in petto, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Gerade Singles, die schon viel Lebenserfahrung hinter sich haben, wissen, was sie von einer Beziehung erwarten. Konkrete Wertvorstellungen können zwar hilfreich sein, die Suche nach dem passenden Partner einzugrenzen, aber zu hohe Ansprüche und Prinzipien sowie ein Mangel an Offenheit und Toleranz können auch hier für eine erfolglose Suche sorgen.

3. Die Suche nach dem passenden Gegenstück

Ein altes Sprichwort besagt: Gegensätze ziehen sich an! Singles, die nach dieser Devise suchen, finden auch häufig Partner, die auf sie eine gewisse Faszination ausüben. Jedoch sind diese Verbindungen nicht immer von Dauer. Wer immer nur nach dem Gegenstück sucht, blendet den Fakt aus, dass Menschen mit Gemeinsamkeiten langfristig glücklicher sein können. Ganz nach dem Motto: Gleich und Gleich gesellt sich gern.

4. „Ich lasse mich finden“

Es gibt Singles, die eine sehr passive Einstellung bei der Partnersuche an den Tag legen und alles dem Schicksal oder Zufall überlassen. Nach der Devise „Ich suche nicht, ich lasse mich finden“ hoffen viele darauf, dass das Universum ihnen schon den Partner fürs Leben vermittelt. Der Mangel an Eigeninitiative führt jedoch oft dazu, dass in der Regel selten bis gar nichts passiert.

5. Eine negative Grundeinstellung

An vielen Singles nagen häufig auch Selbstzweifel. Ihre Partnersuche läuft unterbewusst unter der Parole „So jemanden wie mich, will doch eh keiner“ ab. Schuld an dieser Einstellung sind häufig negative Erlebnisse und Erfahrungen. Schlechte Laune und Pessimismus wirken auf andere nicht gerade attraktiv. Wer mit einer negativen Haltung eine Beziehung finden will, wird auch immer wieder nur Enttäuschungen anziehen.

Die besten Tipps deinen zukünftigen Partner zu finden

Wie findet man den richtigen Mann oder die richtige Frau? Die Antwort auf diese Frage beginnt bereits bei einem selbst. Wer also Erfolg bei der Partnersuche haben will, sollte seine Einstellung und innere Haltung noch einmal überprüfen und daran arbeiten. Dabei können folgende Tipps helfen, einen Partner zu finden.

1. Arbeite an deiner Ausstrahlung

Auch bei der Partnersuche gilt das alte Resonanzgesetz: Was ich ausstrahle, bekomme ich zurück. Das fängt schon beim Profil-Bild an und setzt sich im Live-Kontakt fort. Eine freundliche, positive und optimistische Grundhaltung wirkt äußerst attraktiv. Mit Jammern und Kritik schreckst du dagegen deine potenziellen Partner in die Flucht. Die Herzen von Männern und Frauen gewinnst du mit einem Lächeln, welches aber auch deine innere Haltung widerspiegeln sollte. Je natürlicher und authentischer du dabei bist, desto größer sind die Chancen, den passenden Partner zu finden.

2. Keine Altlasten mehr

Bist du überhaupt schon offen und bereit, dich auf eine neue Beziehung einzulassen? Oft kleben einem noch Altlasten an den Fersen, welche zusätzlich in die Partnersuche hineinwirken. Eine vorangegangene Trennung sollte durch und die Beziehung mit dem Ex abgeschlossen sein. Sich zu früh in eine neue Beziehung zu stürzen, ist oft nicht ratsam. Die Motive dahinter sind manchmal egoistischer Natur (wie Ablenkung oder Suche nach Bestätigung) und haben nichts mit der Liebe fürs Leben zu tun. Erst, wenn alle Altlasten geklärt sind, ist der Weg frei, einen neuen Partner zu finden.

3. Sei offen für Neues

„Ich gerate immer an dieselben?“ – Vielleicht ist dir dieser Satz auch schon in den Sinn gekommen. Dann wird es spätestens jetzt Zeit für eine Musterdurchbrechung. Wage die Partnersuche auch mal jenseits der gewohnten Pfade. Probiere neue Bars, Cafés oder auch Hobbys und Freizeitaktivitäten aus. Versuch dich vielleicht auch mal von alten Idealvorstellungen zu befreien und leg erhöht Neugier, Offenheit und Toleranz an den Tag. Wer offen für Neues ist, erweitert nicht nur seinen Horizont, sondern auch die Chance, den richtigen Partner zu finden.

4. Ergreif die Initiative

Die Zeiten, in denen die Männer immer den ersten Schritt machen mussten, gehören längst der Vergangenheit an. Für Frauen, die sich fragen „Wie finde ich den richtigen Mann?“ heißt es hier: Ergreif Eigeninitiative! Frauen, die selbstbewusst und proaktiv ihr Liebesglück in die Hand nehmen, wirken zudem sehr attraktiv auf die Männerwelt. Es gilt immer noch: Jeder ist seines Glückes Schmied. Mit einer passiven Haltung sorgst du bestenfalls dafür, dass jemand anderes dir deinen Traummann oder deine Traumfrau wegschnappt.

5. Lass dich nicht entmutigen

Selbst, wenn du alles beherzigst und dir viel Mühe gibst, kann es trotzdem immer wieder zur ein oder anderen Niederlage kommen. Steck nicht gleich den Kopf in den Sand, wenn eine Partnersuche nicht den gewünschten Erfolg beschert. Je lockerer du mit Fehlschlägen umgehst, desto weniger stehst du unter Stress und Druck. Lass dir auch mal Zeit und übe dich in Geduld. Eine entspannte und optimistische Grundeinstellung wirkt auf andere äußerst sexy.

Den richtigen Partner online finden: Das sind die Vorteile

Gewiss, wer hat nicht schon mal von der Liebe auf den ersten Blick geträumt oder sich die erste Begegnung mit seinem Traumpartner vor dem geistigen Auge ausgemalt? Doch auch Hollywood hat reagiert und in vielen Liebesfilmen die digitale Partnersuche integriert. Und das aus gutem Grund. Denn Online-Portale wie Parship bieten zahlreiche Vorteile, den richtigen Partner zu finden. Die wichtigsten sind:

  • Du hast eine große Auswahl: Anders als im realen Leben steht dir sofort eine große Auswahl an Singles zur Verfügung. Du musst hier nicht wie in freier Wildbahn erst komplizierte Vorgespräche führen oder Zeichen deuten, ob dein Gegenüber noch zu haben ist oder nicht.
  • Du triffst auf Gleichgesinnte: Außerdem kannst du davon ausgehen, dass die Singles auf seriösen Partnervermittlungen das Gleiche suchen wie du: Eine Beziehung, die glücklich macht! Hier kommt auch das Herzstück von Parship zum Einsatz. Über ein wissenschaftlich basiertes Matching werden dir Partnervorschläge angezeigt, die besonders gut zu deiner Persönlichkeit passen.
  • Leichte und bequeme Suche: Du bist bei der digitalen Suche nicht mehr an Orte (wie Cafés und Bars) oder an bestimmte Öffnungszeiten gebunden. Über die App kannst du bequem von überall aus und zu jeder Tages- und Nachtzeit einen Partner finden.

So findest du deine Partner fürs Leben

Einen Partner fürs Leben zu finden, hat also auch immer etwas mit der inneren Einstellung zu tun. Solltest du bislang keinen Erfolg gehabt haben oder sollten sich immer nur dieselben Muster wiederholen, ist es hilfreich, der Sache auf den Grund zu gehen. Vielleicht gibt es noch einen blinden Fleck, Irrtümer oder Denkfehler, die es erst zu erkennen gilt. Es gibt viele Tipps, einen Partner zu finden, doch der Ausgangspunkt für den Erfolg bist immer noch du selbst.