Partnervermittlung

Partnervermittlung: Was eine seriöse Online-Vermittlung ausmacht

23.12.2020 Jana Weinberg

Früher gab es Offline-Vermittlungen, bei denen Experten mit einem nicht unbeträchtlichen Arbeitsaufwand versucht haben, passende Partner miteinander zu verkuppeln. Der Zeitaufwand und die Kosten waren häufig enorm. Die Partnersuche hat sich im Zuge des Digitalzeitalters jedoch längst ins Netz verlagert. Und das aus gutem Grund:

Denn Online-Partnervermittlungen sind nicht nur moderner, sondern arbeiten viel schneller, besser und umso effizienter. Doch nicht jeder macht gleich gute Erfahrungen mit Partnervermittlungen. Wir erklären dir, welche Arten der Partnersuche für dich zur Verfügung stehen und auf was es bei einer seriösen Partnervermittlung ankommt.

Daran erkennst du seriöse Anbieter einer Partnervermittlung

Das Netz ist inzwischen überflutet mit zahlreichen Single- und Kontaktbörsen. Hier scheint für jedes Bedürfnis sowie für jede Alters- und Zielgruppe etwas dabei zu sein. Dennoch ist Vorsicht geboten, da nicht jedes Portal auch gleichermaßen seriös ist. Partnerbörsen, auf denen sich Mitglieder kostenlos anmelden können, bieten nicht immer ausreichend Schutz der persönlichen Daten. Zudem sind viele kostenlose Plattformen Spielwiesen für zahlreiche Fake-Profile. Eine moderne sowie seriöse Partnervermittlung ist zwar mit Kosten verbunden, die Preise einer Partnervermittlung errechnen sich aber auch aus den zahlreichen Vorteilen, die ihre Mitglieder genießen. So gewährleistet eine Partnervermittlung wie Parship nicht nur TÜV-zertifizierte Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität und den nötigen Schutz der Privatsphäre, sondern auch, dass alle Mitglieder auf Echtheit geprüft werden.

Welche Arten der Partnervermittlung gibt es im Internet?

Die einzelnen Partnervermittlungen unterscheiden sich im Wesentlichen in der Art ihrer Suche. Dabei lassen sich in der Online-Welt vor allem drei Such- und Vermittlungsoptionen ausfindig machen.

  1. Self-Selection-Webseiten: Die Suche auf eigene Faust
    Bei den sogenannten „Self-Selection-Webseiten“ ist ausschließlich Eigeninitiative gefragt. Jeder der sich auf diesen Seiten anmeldet, muss sich im Dschungel des Überangebots selbst zurechtfinden. Zwar gibt es häufig bereits auf Zielgruppen hin abgestimmte Portale mit eingrenzbaren Suchfunktionen. Dennoch bewegen sich diese häufig an der Oberfläche. Koordinaten, persönliche Daten und Maße liefern jedoch noch kein aussagekräftiges Bild davon, ob die Person am anderen Ende der Leitung zu einem passt oder nicht.

  2. System-Selection-Webseiten: Suchen lassen
    Ganz im Gegensatz dazu verhält es sich mit den „System-Selection-Webseiten“. Hier nutzen die Mitglieder einen mathematischen Algorithmus, der passende Partnervorschläge – sogenannte Matches – errechnet. Dieses Verfahren wird von den Seitenbetreibern in der Regel selbst durchgeführt, sodass die Mitglieder eher eine passive Rolle bei der Partnersuche einnehmen.

  3. Hybrid-Selection-Webseiten: Die Mischung macht’s
    Die „Hybrid-Selection-Partnersuche“ vereint sowohl die „Self Selection“ als auch die „System Selection“. Mitglieder können sich eine Vorauswahl an geeigneten Partnervorschlägen anzeigen lassen und haben gleichzeitig die Möglichkeit, aktiv ihre Suche in Angriff zu nehmen. Auch Parship nutzt diese technischen Möglichkeiten der Hybrid-Partnersuche. Nach der System-Selection die über das Parship-Matching erfolgt, bekommen die User die Möglichkeit, ihre Suche schnell und effizient über die Self-Selection zu gestalten.

Herzstück der Partnervermittlung ist ein Persönlichkeitstest und ein wissenschaftliches Matching

Einer der wichtigsten Bestandteile der Partnervermittlung ist der Persönlichkeitstest. Hierbei haben die Mitglieder die Möglichkeit, über Zahlen, Daten und Fakten hinaus Auskünfte zu eigenen Persönlichkeitsmerkmalen zu geben, die für eine glückliche Partnerschaft von relevanter Bedeutung sind. Dabei werden nicht nur Hobbys und Interessen abgefragt, sondern auch welche Erwartungen, Wünsche und Werte jeder Einzelne verfolgt.

Das Matching kümmert sich dann um die Zuordnung von möglichst passenden Kandidaten. Dabei werden die Antworten mit den Persönlichkeitsmerkmalen der anderen Mitglieder verglichen. Dem User wird schließlich eine Auswahl an höchsten Übereinstimmungen vorgeschlagen, die zu ihm passen.

Was sind die Vorteile einer Online-Partnervermittlung

Neben der Sicherheit, der großen Auswahl an Gleichgesinnten und dem ausgeklügelten Matching-Verfahren, bietet eine Partnervermittlung wie Parship aber auch noch weitere Vorteile:

  • Die Suche zu jeder Tages- und Nachtzeit: Mit der Parship-App können User von überall aus ihre Suche starten. Auch finden hier Flirts und Kontaktaufnahmen jenseits von Öffnungszeiten statt. Dadurch ist die Suche auch bequemer und leichter in den individuellen Tagesablauf zu integrieren.
  • Exzellenter Service: Egal, ob mit Ratgeber-Artikeln oder auch bloß bei technischen Problemen – Parship-Mitglieder erhalten zusätzlich Unterstützung durch ein Expertenteam.
  • Hohe Erfolgsquote: Unser Motto „Alle elf Minuten verliebt sich ein Single mit Parship“ kommt nicht von ungefähr. Parship ist als Partnervermittlung in Deutschland nicht nur marktführend, auch die Erfolgsgeschichten unserer Mitglieder bestätigen die hohen Chancen auf das Liebesglück.

Fazit: Genieße die Vorteile einer seriösen Partnervermittlung

Welche Art der Partnervermittlung man für sich in Anspruch nimmt, hängt von den Bedürfnissen jedes Einzelnen ab. Dabei gilt: Je seriöser die eigene Partnersuche sein soll, desto seriöser sollte auch die Partnervermittlung ausfallen. In der Regel ist die Suche immer mit Kosten verbunden. Doch müssen kostenlose Kontaktbörsen nicht automatisch in der Summe die günstigere Variante darstellen. Schließlich muss hier auf eigene Faust und bei diversen Dates ermittelt werden, wer wirklich zu einem passt. Das kann schon zu einer kostspieligeren und zeitintensiveren Detektivarbeit ausarten. Hier überwiegen deutlich die Vorteile einer Partnervermittlung wie Parship. Sie ist zwar nicht kostenfrei, erfolgt aber umso schneller und bietet die größte Aussicht auf Erfolg.

So funktioniert Parship

In unserem Video zeigen wir dir, wie es nach deiner Registrierung mit unserem Parship-Fragebogen weitergeht. Schau gleich hinein und leg los! Deine Anmeldung ist kostenlos.