Singlebörse: Ein Treffpunkt zum Kennenlernen und Flirten

Wer sich auf einer Singlebörse anmeldet, darf sich auf eine große Bandbreite an unterschiedlichsten Angeboten freuen. Singles suchen im Internet nach der großen Liebe, einem lockeren Flirt, Sex ohne Bindung, oftmals einfach nur Unterhaltung oder einen Partner für gemeinsame Freizeitunternehmungen. Ganz gleich, was Ihre Dating-Absicht ist, Sie werden den Gegenpart finden, sofern Sie am richtigen Ort suchen. Was bietet eine Singlebörse, wo liegen die Vor- und Nachteile, und welche Art der Plattform macht in Ihrer Situation am meisten Sinn?

Inhalt:

Was genau ist eine Singlebörse?

Singlebörsen sind im Gegensatz zu seriösen Partnerbörsen in erster Linie auf ein lockeres Kennenlernen und Unverbindlichkeit ausgerichtet. Unverfängliche Kontakte und Flirts stehen im Vordergrund. Die Auswahl von potenziellen Kandidaten erfolgt meist ausschließlich oberflächlich und über Kriterien wie Wohnort, Alter und individuell wählbaren Parametern wie Körpergröße oder das Aussehen. Das Durchschnittsalter ist vergleichsweise jünger als in Partnerbörsen, in denen Kontakte meist auf Grundlage von Persönlichkeitstests und Matching-Algorithmen vorgeschlagen werden. Zudem ist eine Singlebörse oft kostenlos und erheblich günstiger im Vergleich zu seriös ausgerichteten Dating-Kategorien.

Welche Arten von Singlebörsen gibt es?

Es gibt zahllose Varianten, oft regional eingeschränkt oder auf bestimme Personengruppen und Dating-Absichten spezialisiert.

Regional oder überregional

Für Singles, die sich auf örtliche Dates beschränken, Fernbeziehungen vermeiden oder Verbindungen in einem künftigen Wohnort oder während einer Reise knüpfen wollen, empfehlen sich regionale oder überregionale Portale mit geografischen Auswahlkriterien. Praktisch ist, dass diese Plattformen meist auch die aktuelle Kilometer-Entfernung angeben, was spontane Treffen ermöglicht.

Homosexuelle Singlebörsen

Frau sucht nicht immer Mann und umgekehrt. Natürlich werden heute auch andere sexuelle Orientierungen berücksichtigt, viele Singlebörsen erlauben die Suchauswahl nach Geschlecht und Vorliebe: Beim Anmelden wird einfach angegeben, wer nach welcher sexuellen Orientierung sucht, alle anderen Orientierungen bleiben jedoch diskret verborgen.

Religiöse Dating-Seiten

Für alle Alleinstehenden mit festen Glaubenssätzen, denen es wichtig ist einen Partner mit der gleichen Konfession kennenzulernen, sind religiöse Plattformen eine gute Wahl. Für Singles, die den passenden Partner suchen macht eine spezialisierte Plattform Sinn. Auch hinsichtlich moralischer Vorstellungen und Überzeugungen, wie zum Beispiel eine christliche Partnersuche.

Seriöse Singlebörsen

Wer nicht allzu viel ins Online-Dating investieren will, jedoch nach einer ernsten Beziehung sucht, ist mit dieser Zwischenstufe gut beraten. Allerdings liefert sie in der Regel weitaus weniger ausgefeilte Matching-Verfahren als seriöse Online-Partnervermittlungen.

Mobile Dating-Apps

Wer von unterwegs, in der Mittagspause, im Fitnessstudio oder im Kaffee online daten will, sollte einen Anbieter mit mobiler Dating-App wählen. Die App dieser Singlebörsen kostet in der Regel nichts, meist besteht die Möglichkeit zum bezahlten Upgrade, um alle Funktionen zu nutzen.

Online Single-Treffen ab 50

Im reiferen Alter fällt die Partnersuche ab 50 oft schwer, gerade nach einer schmerzhaften Scheidung oder Verlust des Partners. Dann nur auf Online-Profile von deutlich jüngeren Leuten zu stoßen und sich besonders alt zu fühlen, kann frustrieren, weshalb eine altersspezifische Plattform für die Partnersuche hier Sinn macht.

Kostenpflichtige Singlebörsen

Sie besitzen zwar nur wenig ausgefeilten Algorithmen und Matching-Kriterien, bieten jedoch viele verschiedene Funktionen, um Kontakt aufzunehmen – von vorformulierten Hilfen zum Flirten lernen für Unsichere, Direktnachrichten bis hin zum Versenden virtueller Aufmerksamkeiten oder gesicherte Telefonverbindungen.

Kostenlose Services

Die wohl ökonomischste Art im Bereich der Singlebörsen einen Flirt zu ergattern. Mit etwas Glück finden Sie vielleicht sogar einen Partner. Die Auswahl bleibt dabei jedoch komplett Ihnen überlassen, und Sie müssen wahrscheinlich sprichwörtlich erst viele Frösche aussortieren, um einen Prinzen zu finden.

Vorteile von kostenlosen Singlebörsen

Die Anmeldung erfolgt hier schnell und unkompliziert. Neben der großen Auswahl lohnen sich diese Singlebörsen auch für all diejenigen, die ihre Partnerwahl selbst treffen wollen. Meist können Sie Altersunterschied und geografischen Raum eigenhändig bestimmen, dann sortieren Sie nach Profilbild und -text sowie Ihren individuellen Vorstellungen. Alleinstehenden bleibt es selbst überlassen, bestimmte Kompromisse bei der Auswahl zu treffen – zum Beispiel einen jüngeren Kandidaten anzuschreiben, wenn er Ihnen optisch sehr gut gefällt, oder von der für Sie idealen Körpergröße abzuweichen, wenn Sie den Profiltext besonders witzig finden. Im Durchschnitt ist die Zahl der erhaltenen Nachrichten größer, da Ihnen jeder schreiben kann.

Probleme von kostenlosen Singlebörsen

Neben den Besonderheiten von denen Sie bei Portalen, die Ihren Service gratis anbieten, profitieren, sollten Sie auch folgende Probleme kennen:

  • Singlebörsen, die Sie gratis nutzen können, finanzieren sich in erster Linie durch Werbung, die beim Surfen oft als störend empfunden wird.
  • Neue Mitglieder werden nach der Anmeldung nicht geprüft, weshalb Sie leichter an Fake-Profile geraten können und vorsichtig mit Ihren persönlichen Daten umgehen müssen.
  • Kundenservice und Expertenberatung ist hier ebenfalls marginal oder nicht vorhanden.
  • Es werden keine Persönlichkeitstests mit Aufschluss über Ihren Charakter oder Partnervorschläge angeboten.
  • Singles tummeln sich hier überwiegend in unausgewogenem Geschlechterverhältnis. Eine mögliche Folge: Männer bekommen kaum Nachrichten, Frauen fühlen sich hingegen bombardiert.

Unterwegs auf Singlebörsen: 5 Sicherheitstipps

Dating soll Spaß machen und nicht zu Sicherheitsrisiken oder Stalking-Vorfällen führen. Doch vor allem Frauen können schnell zum Opfer verbitterter, aggressiver oder aufdringlicher Kandidaten werden. Welche Sicherheitsvorkehrungen sollten Sie treffen, wenn Sie auf einer Singlebörse aktiv sind?

  1. Profil: Prüfen Sie das digitale Aushängeschild genau, bevor Sie in Kontakt treten. Sehen die Fotos wie aus einem Magazin kopiert aus, sind sie wahrscheinlich nicht authentisch.
  2. Bauchgefühl: Sagt Ihnen Ihr Bauchgefühl, ein Parship-Profil sei zu gut, um echt zu sein, sollten Sie Ihrer Intuition folgend und kritisch bleiben. Achten Sie auf Unstimmigkeiten oder negative, gar aggressive Kommentare im Text, gerade im Hinblick aufs andere Geschlecht im Allgemeinen.
  3. Persönliche Daten: Vorsicht beim Herausgeben Ihrer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, besonders, wenn diese Ihren Namen enthält. Vermeiden Sie private Angaben zu nennen, bis Sie jemanden persönlich kennengelernt haben und den Kontakt vertiefen wollen. Nennen Sie beim Internet-Flirt auf einer Singlebörse niemals Ihre Adresse oder die Ihres Arbeitsplatzes.
  4. Gespräche: Vorsicht vor Betrügern, wenn im Gespräch schnell nach Ihrer finanziellen Situation gefragt wird oder Sie den ersten Eindruck gewinnen, der Kontakt ist auf monetäre Unterstützung aus.
  5. Verabredung: Treffen Sie sich, nach der Kontaktaufnahme innerhalb einer Singlebörse, beim ersten Date nicht privat daheim, sondern an einem öffentlichen Ort. Besonders für Frauen gilt: Lassen Sie sich auch nicht von ihm abholen, selbst wenn es nach einer Gentleman-Geste klingt – Sicherheit geht vor! Bestehen Sie darauf selbst zum verabredeten Ort zu kommen.

Singlebörsen-Test: Ist die Dating-Form für Sie geeignet?

Verspricht eine Singlebörse den Erfolg, den Sie sich wünschen? Machen Sie unseren Singlebörsen-Test und finden Sie heraus, ob dieser Weg für Sie der richtige ist:

  • Ich möchte locker jemanden kennenlernen und suche nicht zwingend etwas Festes.
  • Ich lerne unkompliziert neue Leute kennen und würde deshalb nicht für eine Kontaktaufnahme bezahlen.
  • Ich will viele Leute kennenlernen und selbst entscheiden, wer mich interessiert.
  • Ich habe mehr Spaß, wenn ich viele Nachrichten erhalte, ganz gleich ob mich der Kontakt interessiert oder nicht.
  • Ich möchte meine Suche räumlich eingrenzen oder suche nach speziellen Kriterien wie Religion, Singles mit Kind oder in einer bestimmten Altersgruppe.
  • Für aufwändige Anmeldungen und Persönlichkeitstests habe ich keine Zeit.
  • Dating sollte ungezwungen sein und Spaß machen, keine ernste Angelegenheit sein.
  • Im Grunde bin ich mir nicht sicher, welche Eigenschaften ein Partner haben soll, ich habe keinen „Typ“.
  • Matching-Technologien funktionieren meiner Meinung nach nur bedingt und sagen ohnehin nichts über die „Chemie“ beim persönlichen Kennenlernen aus.
  • Ich halte mich für kompetent, Fake-Profile zu erkennen und Sicherheitsrisiken zu vermeiden.

Beantworten Sie alle zehn Fragen mit „Ja“, ist eine Singlebörse die optimale Alternative für Sie, um mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten. Haben Sie keine oder nur wenige Fragen des Singlebörsen-Tests mit „Ja“ beantwortet, dann sollten Sie auf andere Kategorien ausweichen.

Parship als seriöse und erfolgversprechende Anlaufstelle

Im Gegensatz zu einer Singlebörse eignet sich die größte Partnervermittlung Deutschlands vor allem für Alleinstehende mit langfristigem Beziehungswunsch. Die Plattform liefert unter anderem ein umfassendes Serviceangebot und Expertenberatung. Welche Vorteile bietet Parship darüber hinaus, die zu dauerhaftem Liebesglück führen?

Persönlichkeitstest und Matching-Technologie

Die Plattform studiert Ihre Wertvorstellungen, Persönlichkeit, Verhaltensweisen und Gewohnheiten mittels eines psychologisch ausgefeilten Persönlichkeitstests, der darüber Aufschluss gibt, wer wirklich mit Ihnen kompatibel ist. Durch smarte Matching-Algorithmen werden Ihnen dann passende Kandidaten mit den entsprechenden Eigenschaften vorgestellt. Kostenlose Singlebörsen bieten diesen Service nicht.

Datenschutz und Diskretion

Anders als eine Singlebörse prüft Parship seine neuen Mitglieder bei der Anmeldung mit Unterstützung von einem professionellen Kundenservice und vermeidet so das Risiko von Fake-Profilen. Zudem wird absolute Diskretion geboten. Persönliche Daten werden durch eine sichere SSL-Verschlüsselung geschützt. Sie erhalten direkt nach der Anmeldung eine Chiffre und die Profilfotos werden verschwommen dargestellt, um die Anonymität der Mitglieder zu bewahren. Die Fotos können einzelnen Kontakten jedoch individuell freigeschalten werden.

Expertenberatung und Kundenservice

Parship unterstützt Nutzer bei der Anmeldung sowie in allen Fragen der Mitgliedschaft, hilft bei den ersten Schritten der Partnersuche. Besonders wenn Unsicherheit besteht, was richtige Vorgehen bei der Kontaktaufnahme oder dem ersten Date betrifft. Das Forum bietet Raum zum Austausch mit Gleichgesinnten und im Ratgeber erhält man eine umfassende Beratung zu allen möglichen Herzensangelegenheiten rund um die Partnersuche. So werden Mitglieder rund um bei der Nutzung der Plattform unterstützt und das Kennenlernen wird angenehm und unkompliziert. Verglichen mit Singlebörsen garantiert der kostenpflichtige Service hier Professionalität und vermeidet lästige Werbung auf den Portalen.

Einfaches, flexibles Navigieren in jedem Alter

Da Nutzer auch über die App Zugriff auf Parship haben, können sie sich jederzeit und örtlich flexibel einloggen, Nachrichten zeitnah lesen und beantworten und Dates spontan vereinbaren. Ältere Singles über 50, die Online-Dating lieber am Computer betreiben, haben auch diese Möglichkeit und finden auf Parship ein großes Angebot Gleichaltriger und Gleichgesinnter.

Ergebnis: Parship-Paare sind glücklicher, und die Beziehung hält an.

38 Prozent der Premium-Mitglieder fanden einen dauerhaften Partner, was oberhalb der durchschnittlichen Erfolge beim Online-Dating liegt: 14 Prozent der repräsentativen Teilnehmer einer Parship-Studie fanden den aktuellen Partner durch eine Partner- oder Singlebörse.

Eine Parship-Umfrage ergab folgende zusätzliche Erkenntnisse:

  • Im Vergleich zu Offline-Paaren rechnen mehr Partner damit, dass die Beziehung lange dauert und sehen eine Trennung seltener als einzigen Ausweg, wenn Frustration und Konflikte auftauchen.
  • Nach der Zufriedenheit mit ihrer Partnerschaft auf einer Skala von eins bis zehn gefragt, werteten Parship-Paare ihr Beziehungsglück mit 9, im Vergleich zu knapp 7,8 bei Offline-Paaren.
  • Auch im Umgang mit Stress und Krisensituationen sind mehr Parship- als Offline-Paare davon, überzeugt den Partner zu verstehen und unterstützen zu können.
  • Parship-Paare gaben nur zu zwei Prozent an sich häufig zu streiten, im Vergleich zu 27 Prozent bei Offline-Paaren.

Singles in Ihrer Umgebung: So finden Sie sie

Wie grenzen Sie auf Parship, ähnlich wie auf Singlebörsen, die Suchkriterien ein, um in Ihrer Nähe einen Partner zu finden? Vier Tipps für erfolgreiches Dating in der nächsten Umgebung:

  1. Klare Angaben im Profil
    Ist Ihnen geografische Nähe wichtig, und Sie wollen Ihre Suche, ähnlich wie auf regionalen Singlebörsen, auf einen bestimmten Ort beschränken? Dann sollten Sie dies in Ihrem Profil deutlich machen, um sich und anderen Zeit und eine Enttäuschung zu ersparen. Kandidaten wissen dann bereits beim ersten Blick, ob es Sinn macht, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, oder können in der Nachricht darauf Bezug nehmen, wie weit sie von Ihnen entfernt sind.
  2. Umkreissuche aktivieren
    Durch Aktivieren der Umkreissuche können Sie Singles suchen, die sich in einem bestimmten Radius befinden und diesen beliebig verändern. Die Angabe erfolgt beliebig nach Postleitzahl, kann also auch für einen künftigen Wohnort angegeben und auf beispielsweise 100 oder 200 Kilometer beschränkt werden.
  3. Single-Events
    Parship-Mitglieder haben die Möglichkeit an Veranstaltungen in ihrer Umgebung teilzunehmen, wo sie sich bequem offline treffen können. Stadtspaziergänge, Wanderungen, Kochkurse – es gibt für jegliches Interesse Events, die zudem nach Alter ausgewählt werden können, um die Anwesenheit Gleichgesinnter und potenzieller Kandidaten zu garantieren. Singlebörsen bieten diese Möglichkeit für Kontakte mit Gleichgesinnten gegen Gebühr an.
  4. Ratgeber mit Städte-Guide
    Im Parship-Ratgeber finden Sie zahlreiche Städte-Guides für Singles auf der Suche, mit Ideen für ein erstes Date. Ein Service für alle, die sich nicht nur zum Kaffeetrinken treffen wollen, oder neu in der Stadt sind und sich dort noch nicht auskennen. Besonders, wer sich länger nicht verabredet hat und unsicher ist, welche Orte und welches Outfit zum ersten Date geeignet ist, findet hier Inspiration.

Fazit: Singlebörsen für lockeres Dating, statt ernster Beziehungen

Die Wahl der richtigen Kontaktbörse richtet sich nach Ihrer Dating-Absicht, wie viel Service und Sicherheit Sie sich wünschen, und ob Sie bereit sind in die Partnersuche zu investieren. Machen Sie den Singlebörsen-Test, um herauszufinden, ob dies Ihr Weg zu Kontakten mit Gleichgesinnten ist. Kostenfreie Portale machen Sinn für jüngere Leute, die gerne flirten oder keine Probleme haben, on- und offline Leute kennenzulernen. Sie spezialisieren sich oft auf bestimmte Altersgruppen, sexuelle Orientierung, Religion oder geografischen Raum, sind kostenfrei oder mit Möglichkeit zum kostenpflichtigen Upgrade. Meist fehlen diesen Singlebörsen jedoch Persönlichkeitstest oder konkrete Kontaktvorschläge, weshalb der Nutzer selbst entscheiden muss, wer ein passender Kandidat ist. Fake-Profile und geringere Datensicherheit können bei kostenlosen Betreibern ein Problem sein, weshalb zur Vorsicht mit persönlichen Informationen geraten wird.

Parship dagegen gilt nicht als Singlebörse, sondern als beliebte Alternative mit schlauem Matching-Verfahren, professionellem Kundenservice und Beratung sowie Ratgebern rund ums Dating. Studien beweisen, dass Parship-Paare größeren Erfolg in der Beziehung haben, länger zusammenbleiben und einander besser verstehen. Um Parship optimal zu nutzen und in der näheren Umgebung andere Singles auf der Suche zu finden, empfiehlt es sich die Umkreissuche nach geografischen Anforderungen einzustellen. Zudem bietet Parship Tipps fürs erste Date je nach Ort und listet sogar Events zum offline Kennenlernen auf.

Jetzt kostenlos anmelden und den passenden Partner finden