Eine Liebe wie wir sie immer gesucht haben

23.01.2015 Jana Bogatz

Claus (47, Arzt) aus Freising lernte mit Parship.de Karola (47, Unternehmensberaterin) aus München kennen. Beide haben uns geschrieben.

So verliebten sie sich:

© privat

Karola: „Profil – interessant. Gemeinsamkeiten – super. Sein ‚Ich über mich‘ – umwerfend! Und jetzt? Kontaktanfrage senden … lieber doch nicht. Da war die Idee mit dem unkomplizierten Spaß-Match genau richtig! Die Auswertung kam gemeinsam mit seiner Kontaktanfrage, und die war eine Klasse für sich. Herzklopfen bereits bei den ersten Worten. Der Mann weiß, was er will, dachte ich, ist offen, herzlich und direkt – und hat sofort voll ins Schwarze getroffen bei mir. Die Aufregung beim ersten Telefonat wich der Freude.

Es war schnell spürbar, dass wir ‚auf einer Wellenlänge‘ liegen. Vor dem ersten Treffen nach einer Woche war die Aufregung kaum zum Aushalten. Irgendwie hatte mein Herz schon richtig Feuer gefangen, und die Sorge, dass wir uns vielleicht doch nicht ‚riechen‘ können, war groß. Als Claus dann vor mir stand und mich mit seinen liebevollen Augen angelacht hat, waren die Knie so verflixt weich, und ich wusste, er ist der Mensch, den ich gesucht habe.“

Claus erzählt seine Sicht:

Claus: „Ich hätte es nicht von vornherein angenommen, aber Parship war ein richtig gutes Forum, um meine neue Liebe kennen zu lernen. Wir haben uns wenige Tage geschrieben und wussten, dass wir sehr ähnlich veranlagt sind, denken und fühlen. Und dass wir genau das Gleiche suchen, eine richtige Liebe in tiefer Verbundenheit, mit einem selbstverständlichen Vertrauen und Glauben an den anderen, dem Wunsch nach viel Nähe, Vertrautheit und Zärtlichkeit. Wir haben dann nach 4 oder 5 Mails telefoniert und wussten (zumindest ich), dass genau das die richtige Entscheidung sein wird. Nach einer Woche Kontakt haben wir uns getroffen und sind seither ein Paar. Nach drei gemeinsamen Wochen fühlen wir uns überglücklich. Vor allem, es ist keine reine Verliebtheit, sondern wir wissen, dass wir genau so einen Partner immer gesucht haben. Seitens der Vertrautheit ist es schon so, als ob wir 2 Jahre zusammen wären. (Es ist einfach wunderschön.) Zusammen mit den gemeinsamen Interessen, Hobbys, Wünschen und Sehnsüchten sind wir eingetreten in eine Welt voller Schönheit, Farben und Schattierungen, voll von Vielfalt und Reichhaltigkeit. Voller Blumen, voller Pracht, voller Energie, voller Lebensfreude und Mut. Es ist wunderschön in unserer gemeinsamen Welt.

Ich kann nur jedem so viel Glück bei Parship wünschen. Meines Erachtens geht es damit los, dass man weiß, was man will und sucht, und vor allem, ob man es wirklich will. Wichtig ist sicher auch die klare Aussprache dessen, was man sich wünscht, auch wenn es vielleicht ungewohnt erscheint, so etwas einfach einem oder mehreren fremden Menschen zu schreiben.“

Ein gemeinsames Wunder

Gemeinsam: „In den zurückliegenden Wochen haben wir viele kleine Wunder miteinander erlebt. Keines möchten wir missen. Manchmal, wenn wir nicht zusammen sind, überlegen wir schon noch, ob es wirklich wahr sein kann. Unser Leben hat mit dem Einssein in Herz und Seele eine völlig neue, wunderschöne Perspektive, sehr viel Herzlichkeit, Wärme, Gelassenheit und Glücksmomente bekommen.“