Der Funke

Eine Patchwork-Zusammenführung mit mehreren Kindern, Hunden, Katzen und Hasen - kein leichtes Projekt, aber eines, was Gerald (52) und Bianca (47) viel Spaß und Erfüllung bringt...

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Gerald und Bianca
© privat

Schon kurz nach meiner Trennung wurde mir klar, dass ich mich irgendwie ablenken muss und nicht untätig herumsitzen wollte. Ich meldete mich in diversen Partnerbörsen an, musste aber schnell feststellen, dass doch häufig das Niveau auf solchen Börsen nicht meinen Vorstellungen entsprach. Die Anmeldung bei Parship, worauf ich durch die Presse aufmerksam geworden bin, kostete mich schon aufgrund der höheren Gebühren etwas Überwindung. Aber ich merkte schnell, dass es gut angelegtes Geld war. Die Profile sind sehr gut aufgebaut und die Partnervorschläge stimmen aufgrund des Parship-Matchingprinzips mit meinen Vorstellungen oft überein.

Ich hatte dadurch dann auch einige interessante und vielversprechende Dates

Auch wenn der Funken hierbei nicht übersprang, waren es nette Abende. Aber das entscheidende Date war dann einen Tag vor Heiligabend. Biancas Profil war sehr interessant, das Matching war vielversprechend, es waren sehr viele Gemeinsamkeiten und viele Übereinstimmungen zu erkennen. So war z.B. der „ Wunsch nach Partnernähe“ bei uns beiden nicht nur sehr ausgeprägt, er war sogar exakt gleich! Wir whatsappten vorher natürlich viel und waren uns auf Anhieb sehr sympathisch. Wir trafen uns auf einen Cocktail, aus dem dann aber jeweils zwei Jumbos wurden. Die Chemie schien auf Anhieb zu stimmen und die Stunden verrannen im Nu. Nur unter Protest und unter der Voraussetzung, dass Bianca beim nächsten Mal zahlen wird, durfte ich die Rechnung übernehmen. Zweites Date also in der Tasche! Guter Plan! Schon drei Tage später – am zweiten Weihnachtstag – trafen wir uns in einem Café. Wieder hatten wir viel Gesprächsstoff und -bedarf. Und die Zeit lief wieder viel zu schnell! Zwischen den Dates hatten wir natürlich nach wie vor ständigen Kontakt über WhatsApp und Telefon. Nach diesem zweiten Date waren wir uns beide sicher, aber erstmal noch jeder für sich, dass aus uns mehr werden könnte! Silvester verbrachten wir leider noch jeder für sich, aber das dritte Treffen war schon geplant und fand dann gleich Neujahr statt. Dieses Mal wollten wir mehr Zeit miteinander verbringen und planten einen Ausflug nach Lübeck, wo ich übergangsweise auf meinem Boot wohne. Bei leckeren Berlinern und romantischer Hafenatmosphäre mit Blick auf die noch weihnachtlich beleuchtete Lübecker Altstadt wurde es wieder ein ganz besonderer und unvergesslicher Tag!

Nach einem Restaurantbesuch ging der Tag leider wieder viel zu schnell vorbei

Aber wir wurden uns unserer Gefühle immer sicherer und freuten uns auf das nächste, vierte Treffen. Das sollte dann bei Bianca zu Hause stattfinden. Letztendlich wohnt Bianca nur wenige Autominuten entfernt von meiner Firma! -Und dort sprang der Funken dann endgültig über! Am kommenden Tag machten wir wieder einen Ausflug, diesmal nach Heiligenhafen. -ALS PÄRCHEN! Seither sind erst zwei Wochen vergangen, es kommt uns aber so vor, als ob wir uns schon eine Ewigkeit kennen, weil wir so vertraut miteinander umgehen. Nach wie vor geht uns der Gesprächsstoff nicht aus. Es ist für mich eine neue und erfüllende Erfahrung, eine Partnerin an der Seite zu haben, die ein wirkliches Interesse an mir in allen Lebenslagen hat. Wir können offen miteinander reden und uns gegenseitig zuhören! Wir sehen uns jetzt regelmäßig und führen unsere Leben Stück für Stück zusammen. Das bedarf bei insgesamt drei Kindern (3, 14, 19 Jahre), diversen Brüdern und Schwestern, drei Hunden unterschiedlichster Größen, einer Katze und drei Hasen einer guten Organisation und viel Geduld. Aber da die Liebe bekannterweise keine Grenzen kennt, sind wir optimistisch und haben auch schon das Gröbste mit Bravour gemeistert! Wir sind sehr froh, uns über Parship gefunden zu haben und freuen uns auf unsere gemeinsame Zukunft! Und dieses Jahr feiern wir dann auch Weihnachten und Silvester zusammen!!! Allen anderen noch suchenden Singles wünschen wir hiermit ebenfalls viel Erfolg bei der Suche und hoffen, mit unserer Story die Motivation gesteigert zu haben!