Donna (50) und Jens (54): Romantisches Date am Weserufer

Ein verpatzter Eisbrecher muss nicht gleich das Ende bedeuten – Jens hat sich von nur zwei Übereinstimmungen entmutigen lassen. Und so begann seine Geschichte mit Donna…

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Donna und Jens
© privat

Ich habe mich letztes Jahr im Mai, mitten im ersten „Corona-Lockdown“ bei Parship angemeldet und hatte auch schnell einige Kontakte, aus denen mehrere Telefonate und sogar 2 Treffen resultierten, die aber leider schnell merken ließen, dass „die Richtige“ doch nicht dabei war…
Über das Profil von Donna war ich auch schon ein paarmal „gestolpert“, allerdings war dieses jetzt nicht sooo aussagekräftig und die (verschwommenen) Fotos ließen eine wunderschöne Frau erahnen und ich dachte „Okay, die ist eh viel zu hübsch für dich, Jens“…

Doch dann hatte sie mein Profil ebenfalls besucht

…und mir ein kleines Kompliment für meinen „Vorschlag fürs erste Date“ dagelassen und daraufhin hab ich mich „getraut“ und ihr ebenfalls ein Kompliment geschickt und den berühmten „Eisbrecher“. Der erste ging dann auch mächtig in die Hosen, gerade mal 2 Treffer!
Aber wir haben gelacht und ein zweiter Versuch war dann auch etwas erfolgreicher und ließ die Bilder unverpixelt erscheinen – wow, was für eine Hammer Frau!?!..…und dann schreibt sie auch noch nett und interessant!?

Nun ja, was soll ich sagen, nach einigen Tagen Schriftwechsel haben wir zum ersten Mal telefoniert, und dann gleich 3,5 Stunden bis in die Nacht, obwohl sie eigentlich früh raus musste und nicht so eine „Nachteule“ ist, wie ich es bin, aber die „Wellenlänge“ und Sympathie passte einfach!…

Und dann nach weiteren 2 Tagen mit Telefon und Chat das berühmte „erste Date“ – und WAS für eins!!

Es war das Traumdate schlechthin, mit einer Flasche Sekt am Weserufer an einem lauen Sommerabend mit fantastischem Sonnenuntergang! …und dem ersten Kuss…
…der Rest „ist Geschichte“, wie man so schön sagt, bereits am nächsten Tag haben wir uns wiedergesehen und zusammen „unseren“ kleinen Hund vom Züchter abgeholt, dann das dritte Treffen wieder schon am Tag darauf und wir waren „zusammen“!..

Seitdem haben wir so viele schöne und glückliche Momente geteilt

Wir haben so viel gelacht, wie in keiner Beziehung zuvor, sind uns so extrem nah und vertraut, wollen keinen Tag ohne den Anderen sein, haben schon einige (Kurz-) Reisen gemeinsam unternommen und – jetzt ziehen wir nach rund 10 Monaten schon zusammen und freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft mit ganz viel LIEBE!!!…
Also, man mag es bezweifeln und als Klischee abtun, aber es kann tatsächlich klappen, mit der „großen Liebe“ über eine Dating-Plattform, DANKE Parship, für die Möglichkeit, den Traumpartner zu finden, wir wünschen allen hier das gleiche Glück!..