Katrin (46) und Günter (50): Nur 500m Luftlinie

Den Partner im Internet suchen? Ach nee, das muss doch anders gehen – gefunden werden, jemanden finden. per Zufall im Bus begegnen… Aber manchmal führt eben auch das Internet zu einem Menschen, der theoretisch ganz nah wäre, einem praktisch aber ohne die Online-Partnersuche nie begegnet wäre. So wie bei Katrin und Günter aus NRW…

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Katrin und Günter
© privat

Jetzt sind wir, Katrin und Günter, seit über 10 Monaten zusammen, dass nur dank Parship. Ich, Günter, hätte mir das nie vorher träumen lassen. Ich lebte seit ca. 3 ½ Jahren getrennt und habe in dieser Zeit niemanden näher kennen gelernt. Dann habe ich mich Ende Juli 2019 dazu entschlossen, mich bei Parship anzumelden, ohne mich vorher großartig schlau zu machen. Es war ein Montagabend gegen 21 Uhr…und ping, gegen 21.45 Uhr hatte ich eine erste Anfrage…unglaublich. Zunächst dachte ich, dass sei nur Zufall. Aber vom ersten Kontakt an, schrieb mir da jemand immer wieder. Bis 23 Uhr hatten wir uns viel geschrieben und danach dachte ich, dies sei nur ein Strohfeuer, ein Glücksfall, ach irgendwie fühlte es sich aber mega gut an…

ch wollte aber gleichzeitig nicht zu euphorisch werden

Aber nach der Arbeit am kommenden Tag, meldete sich die Bankkauffrau wieder beim Controller. Aber warum war ich dieser Frau nur aufgefallen? Letztendlich lag es an den 114 Matchingpunkte, die aufgrund der vielen Gemeinsamkeiten zustande kamen. Es war wirklich unglaublich, es passte einfach so vieles zusammen…wir haben beide Kinder, wohnen nur 50 km auseinander und was echt lustig war, wir arbeiten Luftlinie ca. 500 Meter auseinander.

Aber getroffen hätten wir uns bestimmt nie…

Ja, und dann ging der Schriftverkehr bis Donnerstagabend noch so weiter und wurde immer intensiver. Zwischenzeitlich hatten wir schon unsere Telefonnummern ausgetauscht und hatten uns für ein Telefonat gegen 23 Uhr verabredet. Nervosität pur, aber nach den ersten Sätzen war klar, es passt nach wie vor einfach zwischen uns. Die Bilder hatten wir uns schon ganz zu Beginn freigeschaltet, auch da war ich gleich Feuer und Flamme. Das Telefonat ging dann bis 2 Uhr morgens…puuh, der nächste Arbeitstag war hart. Aber wir hatten uns für Freitag auf einem Volksfest verabredet und da hatte ich schon nach 5 Tagen mein erstes Parship-Date….
Wir trafen uns auf einem Parkplatz und als ich Katrin dort so stehen sah, war es noch mehr um mich geschehen. Wir haben einen wundervollen Abend verbracht und schon witzige Pläne für die Zukunft gemacht.

Am nächsten Tag habe ich es kaum glauben können…

Aber ich hatte eine ganz besondere Frau kennen gelernt, die ich ohne Parship nie getroffen hätte. So konnte ich kurz nach der Anmeldung auf Parship schon gleich wieder mein Profil ‚verbergen‘.
Wir haben kurz danach schon mehrere längere Wochenenden verbracht, Kurzurlaube eingeschoben, zusammen gefeiert, die Kinder und das gegenseitige Umfeld kennen gelernt – und es ist immer noch so schön…
Wo uns die Zukunft hinführt, können wir noch nicht sagen, aber wir wollen lange zusammen bleiben…Parship sei Dank!!