Maggi (37) und Rick (39): In der gleichen Straße gewohnt

Manchmal braucht es auch das Internet, um jemandem aus dem allernächsten Umkreis kennenzulernen. Diese Erfahrung haben Rick* und Maggi* ebenfalls gemacht – als sie sich am Tag ihres geplanten 1. Dates morgens beim Bäcker begegneten…

*Namen geändert

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Maggi und Rick
© privat

Nach der Trennung von meiner Frau hatte ich schon mehrere Plattformen der Datingmöglichkeiten probiert. Ich habe viele Frauen getroffen und auch Beziehungen versucht, welche aber nach zwei Jahren gescheitert sind da die Lebensinteressen doch zu Unterschiedlich gewesen sind. Für mich steht in meinem Leben an allererster Stelle meine Familie. Meine zwei Kinder die bei mir leben und das ganze Familienleben drumherum. Nachdem aber die Beziehungen aus E-Darling und Zeitungsannoncen gescheitert sind, probierte ich Parship. Auf diese Plattform bin ich durch Werbung aufmerksam geworden.
Parship macht es einem mit der Profilerstellung recht leicht. Es ist einfacher gezielt auf Fragen zu reagieren als irgendeinen Text zu schreiben. Wer beschreibt sich schon gern selbst?

Im Allgemeinen war der Umgang bei Parship sehr höflich und respektvoll

Dennoch haben zwei Frauen mein besonderes Interesse geweckt mit denen ich dann intensiv geschrieben habe. Von beiden waren die Fotos sehr ansprechend, wobei sie keine Übertriebenen Vorzüge zeigten, sondern bodenständig und ehrlich wirkten.
Leider stand Zeitnahe mein schon lange geplanter Familienurlaub für 10 Tage an, so dass ein kurzzeitiges Treffen mit einen von den beiden Frauen nicht mehr zustande kam. Wir mussten uns also mit schreiben zufriedengeben. Sehr schnell wurde das Schreiben mit einer Frau von Ihnen abgebrochen, da das Schreiben mit Maggi so in den Alltag floss als wäre es nie anders gewesen. Maggi ist selbständig und eigentlich, dass was ich mir nicht so recht als Familienmensch vorstellen mochte, da sehr viel Zeit in die Selbstständigkeit fließen würde. Aber Maggi wirkte ausgeglichen und ehrlich.

Ich hatte das Gefühl dass alle Ihre Worte wahr sein würden

Nach meinem Urlaub war unser erstes Treffen zufällig beim Bäcker, da wir (und wir haben uns tatsächlich noch nie bewusst vorher gesehen!!!!) in der gleichen Straße wohnten. Wir beide waren in Arbeitskleidung und Sie war wohl völlig überrascht und schaute mich mit Ihren großen blauen Kulleraugen an. Das war süß. Sehr süß. Am gleichen Abend war unser geplantes Date. Ich holte Sie mit meinem Auto ab, der (ohne schmutzige Hintergedanken!!!) für einen langen Abend umgebaut wurde von mir. Maggi brachte Essen mit, ich sorgte für Getränke. Wir fuhren zum Kanal und machten ein kleines Lagerfeuer. Eine Picknickdecke, viele lange Gespräche und ein gutes Gefühl der Zuversicht waren Grundlage für den Anfang einer tollen Beziehung.

Es war glaube ich der schönste Abend, den ich seit sehr langer Zeit erleben durfte

Für uns war Parship die richtige Wahl. Obwohl wir in der gleichen Straße wohnten war es für uns scheinbar nicht möglich uns kennenzulernen. Wir sind sehr glücklich miteinander. Die Familie hat zusammengefunden und alle sind sehr harmonisch miteinander.
Maggi ist zu mir gezogen und das Haus fühlt sich nun komplett an. Wir planen für die Zukunft. Für eine gemeinsame Zukunft.