Tiefe Vertrautheit

Zwei Wochen bei Parship und das erste Date ist auch schon das letzte - so könnte man Gabys (48) Parship-Geschichte auch erzählen. Sie führt sie hier etwas länger aus.

So verliebten sie sich:

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Gaby und Thorsten
© privat

Ich war gerade mal zwei Wochen bei Parship angemeldet, als ich plötzlich in der Liste der Partnervorschläge einen Mann entdeckte, der mir auf Anhieb sympathisch erschien. Nach dem Studieren seines Profils entdeckte ich viele Gemeinsamkeiten und Übereinstimmungen in der Sicht der Dinge. Ich überlegte nicht lange und schrieb ihn sofort an, obwohl ich vorher da eher zurückhaltend war und dies den Männern gern überlassen hatte. Es war ein Sonntagabend und mein Gegenüber meldete sich sofort. Nach einigen Mails hin und her, kam es am gleichen Abend noch zu einem Telefongespräch.

Wir fühlten uns sehr wohl bei diesem Telefonat

Auch unsere Vergangenheit war ziemlich ähnlich und zum Ende hin sehr traurig. Langjährige Ehen mit einem Ausgang von ziemlicher Enttäuschung. Wir verabredeten uns zwei Tage später. Als wir uns begegneten spürten wir sofort eine tiefe Vertrautheit. Die Treffen danach bestätigten dies umso mehr. Mittlerweile ist es eine tiefe Liebe und wir können uns ein Leb en ohne einander nicht mehr vorstellen. Es werden Zukunftspläne geschmiedet und unser Zusammensein ist einfach nur herrlich und schön. Wir sind glücklich!