Unsere gemeinsame Zukunft

Sarah (32, Tänzerin und Heilpraktikerin) aus Berlin hat auf Parship.de ihren Traummann Daniel (33, Physiotherapeut) aus Berlin kennengelernt. Mittlerweile wohnen die beiden zusammen und wollen sogar eine gemeinsame Praxis gründen.

So verliebten sie sich:

© privat
Ich war vor Parship 12 Jahre in einer Beziehung und danach erstmal ein Jahr Single. Da ich als Tänzerin nachmittags oder abends arbeite, ist es nicht so leicht andere Menschen kennenzulernen. Daher habe ich mich bei Parship angemeldet.

Daniel war davor 3/4 Jahr Single und suchte schon auf Tinder eine neue Freundin, hat aber dort keine gefunden.Zu dem Zeitpunkt, als ich Daniel kennenlernte, war ich ca. 2 Monate bei Parship und hatte 4 verschiedene Männer getroffen.

Diese waren alle sehr nett, aber es passte für beide nicht wirklich

Der Funke sprang nicht über.

Daniel war grade erst ein paar Wochen bei Parship und ich war die zweite Frau, mit der er Kontakt hatte.
Wir haben uns dann erstmal zum kurzen Kennenlernen in einem Café in der Nähe meiner Arbeit getroffen, um zu schauen, ob wir uns überhaupt sympathisch sind…

Tja,was soll ich sagen…?!

Es hat bei uns einfach gepasst. Wir waren uns von Anfang an sympathisch und haben uns super verstanden. Da ich die Woche drauf erstmal für 2 Wochen in den Urlaub gefahren bin, haben wir uns davor nochmal kurz gesehen, um zu sehen, ob wir uns immer noch so sympathisch finden.

Und so war es

In meinem Urlaub haben wir uns jeden Tag geschrieben und als ich zurück kam, haben wir uns gleich den nächsten Tag getroffen und sind seitdem ein Paar. Mittlerweile sind wir 8 Monate zusammen und er ist im letzten Monat auch in meine Wohnung gezogen.

Wir sind sehr glücklich

Wir mögen auch beide die Familie und Freunde des anderen und es gibt auch schon die ersten Gespräche über Zukunftspläne mit Hochzeit, Kindern und eventuell einer gemeinsamen Praxis (er ist Physiotherapeut, ich bin Heilpraktikerin mit Fachrichtung Osteopathie).

Ich kann nur danke sagen.