Ute (58) und Uli (60): Vertrautheit von Anfang an

Als Ute ihren Uli zum ersten Mal traf, war sie aufgeregt wie ein Teenager. Die beiden verbrachten einen schönen und gemütlichen Nachmittag in Hamburg – Hagelschauer, Kaffeeklatsch und Herzklopfen inklusive…

Ich (Ute) war seit 4 Jahren allein und wünschte mir wieder eine Beziehung, weil das Leben zu zweit sehr viel mehr Spaß macht. Somit hatte ich den Entschluss gefasst und mich auf verschiedenen Dating-Plattformen angemeldet, war aber von dem Niveau und den Umgangsformen der Nutzer überrascht und meldete mich umgehend wieder ab.

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Uli und Ute
© privat

Von einer Schulfreundin wurde mir Parship empfohlen

Ich kannte Parship nur aus der Werbung und es heißt dort, „alle 11 Minuten verliebt sich ein Single“… Naja, mal probieren, dachte ich. Parship hat gute Rezensionen, auch einen „Preis“ und Niveau. Und so buchte ich ein Abo und schaute inwieweit die Plattform zu meinen Vorstellungen passen kann.

Wir haben letztendlich 11 Monate gebraucht, um unsere große Liebe zu finden

Da ich nicht der Charakter bin, der initiativ andere Mitglieder anschreibt, ließ ich mich von Nachrichten überraschen. Dabei hatte ich Kontakt zu vielen netten Mitgliedern bekommen, aber auch Überraschungen erlebt. Ich bin ein Mensch, der schnell erkennt, ob ein Kontakt zu mir passt und Perspektive hat. Leider war lange Zeit keine Perspektive für mich und ich habe Parship nur noch sporadisch genutzt, schon fast keine Hoffnung mehr gehabt, einen Partner zu finden.

Unerwartet fiel mir ein Mann auf. Uli, lange Haare, blaue Augen und er wohnt in der Nähe. Immer wieder hatte ich mir seine Bilder angeschaut und mich gefragt, wie es wohl wäre, wenn er vor mir steht, mich anlächelt und …

Und dann passierte, womit ich nicht mehr rechnete

Uli schrieb mir. Er traf mit seiner Nachricht voll ins Schwarze bei mir. In diesem Moment war ich sehr aufgeregt, antwortete Uli sofort und einen Tag später telefonierten wir schon. Er hat eine tolle Stimme. Wir redeten eine gefühlte Ewigkeit und merkten, dass die Chemie stimmte. Zwei Tage später hatten wir unser erstes Date bei der Elbphilharmonie. Als der Tag nahte, war ich aufgeregt wie ein Teenager. In meinem Rucksack hatte ich alles Notwendige: Kaffee und … viel Vorfreude. Ich war etwas früher am Treffpunkt und wählte einen Ort, von dem aus ich den ganzen Platz und die große Treppe vor der Elphi einsehen konnte.

Und dann sah ich ihn

Uli setzte sich auf eine Bank mit dem Rücken zu mir. Ich schrieb ihm eine Nachricht: „Wenn Du es bist, ich stehe hinter Dir.“ Er las meine Nachricht, drehte sich ganz langsam um, stand auf und schaute in meine Richtung. Ich gab mich durch ein Winken zu erkennen. Jetzt kam er alle Stufen vor der Elbphilharmonie zu mir herunter und ich hatte Zeit ihn zu beobachten. Und mir gefiel was ich sah. Ich lächelte Uli an und bekam ein wunderschönes Lächeln zurück.

Bei dem anschließenden Spaziergang überraschte uns „glücklicherweise“ ein Hagelschauer. Wir standen unter meinem Schirm und ich nahm Ulis Arm. Wir hatten einen tollen Nachmittag, fühlten uns wohl miteinander und schlenderten durch die Hafencity. Dann machten wir es uns gemütlich bei einem besonderen Kaffeeklatsch. Dieser hat Uli sehr gefallen und die Stunden vergingen wie im Fluge. Irgendwas passierte mit uns.

Niemand wollte das Treffen beenden

Bei grundsätzlichen Beziehungsthemen waren wir sofort im Einklang: Harmonie, Vertrauen, Ehrlichkeit …
Es folgten weitere Treffen in Harburg, in Stade und an der Elbe. Wir lernten schnell das Zuhause unseres Partners kennen. Kurze Zeit später folgte ein gemeinsamer Urlaub an der Ostsee mit vielen schönen Erlebnissen. Wiederholung folgt!!!

Wir genießen jede Minute, die wir gemeinsam verbringen können und freuen uns darüber, unser Glück gefunden zu haben. Wir nennen uns gegenseitig liebevoll „Träumchen“. Mein Uli ist meine erste wahre Liebe und wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zukunft. Super, dass ich Uli über Parship kennengelernt habe.