Effie-Award für gesundes Dating: So wirkt Healthy Dating von Parship

06.10.2022 Bianca Boysen
Zu Jahresbeginn verabschiedete sich die Dating-App Parship von ihrem „11 Minuten“-Kultslogan und rief einen Neustart für gesundes Online-Dating aus. Der Mut wird nun belohnt: Parship gewinnt mit „Healthy Dating“ Bronze beim Effie Germany 2022. Und auch bei den Singles kommt die Bewegung an: Unter Parship Mitgliedern sind etwa die Kontaktanfragen und die Antwortrate auf Erstnachrichten gestiegen, auch die „Lächeln“-Funktion wird deutlich häufiger genutzt.*

Hamburg,

Mit einer richtungsweisenden Image-Kampagne, relevanten Produktfeatures und einer Bewegung, die den Bedürfnissen von Singles beim Online-Dating Gehör verschafft, konnte Parship gemeinsam mit der Hamburger Agentur Jung von Matt beim Effie Germany 2022 einen Bronze-Award in der Kategorie „B2C Brand Image“ gewinnen. Ein Blick in die Dating-App beweist außerdem: Die Kampagne zeigt nachhaltig Wirkung.

Darum gibt es „Healthy Dating“

Online-Dating hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung durchlaufen und nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie maßgeblich an Relevanz in der breiten Bevölkerung gewonnen. Die Herausforderung: Mit der steigenden Popularität sind auch die Schattenseiten stärker zutage getreten. Branchenweit beklagten Singles Unverbindlichkeit, respektlose Umgangsformen und dadurch mangelnden Spaß. Vor mehr als zwanzig Jahren als First Mover im Online-Dating gestartet, sieht sich Parship in der Position, Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse von Singles zu schaffen und zu einem positiveren Dating-Erlebnis beizutragen.

„Let’s date happy“: Die Kampagne

Innehalten, reflektieren, neugierig werden: Um Aufmerksamkeit zu schaffen und den Fokus auf die Herausforderungen von Singles beim Online-Dating zu lenken, startete Parship seine Bewegung Anfang des Jahres zunächst mit einer Undercover-Kampagne unter dem Motto „Stop Dating, Stop Ghosting, Stop Faking…“. Im nächsten Schritt gab sich Parship als Urheber zu erkennen und rief auf (D)OOH-Flächen, im TV und auf Social Media dazu auf, gemeinsam Dating einen Neustart zu verpassen und Werte zu etablieren, die bei Partnersuchenden hoch im Kurs stehen: Wertschätzung, Authentizität, Verbindlichkeit, Perspektive, Sicherheit und Spaß. Seitdem präsentiert sich Parship mit seiner neuen Image-Kampagne – gemeinsam entwickelt mit Jung von Matt – in einem authentischen, modernen Look. Statt „Alle 11 Minuten…“ heißt es nun „Let’s date happy!“.

Mehr als eine Kampagne

Um dauerhaft eine Dating-Welt zu gestalten, in der sich alle Beteiligten wohlfühlen, ging Parship noch einen Schritt weiter und rief die „Healthy Dating“-Bewegung ins Leben. Ihr Ziel: Ein wertschätzendes Dating-Erlebnis schaffen, das Spaß macht. Auf einer neuen Landingpage können sich Interessierte über die Hintergründe informieren. Und auch in der App hat sich etwas getan: So führte Parship beispielsweise die „Message Quality“-Features ein, die die Kommunikation unter den Mitgliedern verbessern sollen. Erstnachrichten erfordern nun eine Mindestlänge, ein unpersönliches „Hi“ oder Ähnliches, ist somit nicht mehr möglich. Auch Copy&Paste ist deaktiviert, um eine individuelle Ansprache des Gegenübers zu unterstützen. Ein Novum unter bekannten Dating-Anbietern.

Wie Parship erfolgreich positive Dating-Erlebnisse fördert

Der Mut, als Kultmarke einen Neuanfang zu wagen, wird belohnt: Mit einem ganzheitlichen Ansatz und dem Anspruch, aktiv einen Beitrag für ein positives Dating-Erlebnis zu leisten, hat Parship seine Mitglieder bereits jetzt erfolgreich dazu animiert, „Healthy Dating“ in der Praxis umzusetzen: Sie versenden inzwischen 10 Prozent mehr Kontaktanfragen und sogar 64 Prozent mehr „Lächeln“. Die Antwortrate auf Erstnachrichten ist im Vergleich zum Vorkampagnenzeitraum bereits um 8 Prozent gestiegen.* Außerdem verbinden nun 36 Prozent mehr Singles die Partnersuche bei Parship mit Spaß und die Top-of-Mind-Awareness der Marke konnte um 30 Prozent gesteigert werden.**

 

* Parship-Analyse 2022, aktive Mitglieder, Deutschland:

Kontaktanfragen +10 Prozent (Q2/2022 vgl. Q2/2021);
Nutzung Feature „Lächeln“ +64 Prozent (Q2/2022 vgl. Q2/2021)
Antwortrate Erstnachrichten Text +8 Prozent (Q2/2022 vgl. Q2/2021)

 

** Ipsos 2022: Brand Tracking Report, Deutschland:

Image-Dimension Spaß +36 Prozent (04/22 vgl. 02/22);
Aided Awareness +30 Prozent (04/22 vgl. 11/21)