Parship Wissen: Süßes Geheimnis oder bittere Wahrheit? So halten es Singles mit der Ehrlichkeit

21.05.2015 Jana Bogatz

Parship-Umfrage zeigt: Deutsche Singles nehmen es mit der Aufrichtigkeit nicht immer ganz genau. Dennoch halten Singles Ehrlichkeit (41 Prozent) neben Vertrauen für den wichtigsten Faktor einer erfolgreichen Partnerschaft.

Hamburg,

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold – das gilt häufig auch in Beziehungen. Schließlich möchte man nicht jede Jugendsünde oder verflossene Liebe dem potentiellen Partner oder der potentiellen Partnerin auf die Nase binden. Doch wie viele Heimlichkeiten sind in der Liebe erlaubt? Und wie viel Ehrlichkeit braucht das Liebesglück? Dieser Frage ist Parship (www.parship.de), die führende Online-Partnervermittlung in Deutschland, in einer Umfrage unter mehr als 2.000 Singles nachgegangen. Fest steht: Vertrauen (77 Prozent) und Ehrlichkeit (41 Prozent) stehen für deutsche Singles an erster Stelle, wenn es um die Faktoren für langfristiges Liebesglück geht – und damit weit vor einem treuen Partner (20 Prozent). Besonders großen Wert auf einen ehrlichen Umgang mit dem oder der Liebsten legt dabei die ältere Generation (60- bis 69-Jährige: 50 Prozent).

Was der andere nicht weiß …

Trotzdem gibt es viele kleine, intime Geheimnisse, die Singles lieber ihrem potentiellen Partner verschweigen würden. Allen voran heimliche Schwärmereien oder unerlaubtes Spionieren im Handy oder E-Mail Postfach des anderen (jeweils 67 Prozent). Auch die eigene Liebes-Vergangenheit möchten sie lieber ruhen lassen: Die Mehrheit würde die Anzahl vorheriger Sex-Partner (57 Prozent) und Affären (62 Prozent) der neuen Liebe nicht offenbaren. Das gilt besonders für Frauen: Sie handeln ganz nach dem Motto „was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß“: Nahezu zwei Drittel (64 Prozent) würden dem neuen Partner niemals von ihren bisherigen Bettgeschichten erzählen. Auch Seitensprünge in der aktuellen Beziehung lassen beide Geschlechter (51 Prozent) lieber unter den Tisch fallen. Lockerer gehen die Singles dagegen mit ihren erotischen Fantasien um: Nur jeder Vierte (24 Prozent) behält ausgefallene Vorlieben im Schlafzimmer in einer neuen Partnerschaft lieber für sich. Auch aus peinlichen Jugendsünden würden nur die wenigsten Frauen und Männer (29 Prozent) ein Geheimnis machen.

Reden oder Schweigen?

Raus damit lautet die Devise für die Mehrheit der Singles hingegen beim Thema Gesundheit: Krankheiten oder körperliche Beeinträchtigungen (8 Prozent) sowie Drogen- oder Suchtprobleme (16 Prozent) würde kaum jemand vor einer neuen Liebe verbergen. Auch das liebe Geld (20 Prozent) oder kleinere Konflikte mit dem Gesetz (21 Prozent) sind für die meisten Singles kein Grund für Heimlichkeiten. Flunkern würden drei Viertel der Singles (76 Prozent) auch nicht, wenn sie die Schwiegereltern in spe oder Freunde der neuen Liebe nicht mögen würden. Insgesamt zeigen sich Männer weitaus ehrlicher als Frauen: Sie würden deutlich weniger Geheimnisse vor ihrer potentiellen Partnerin bewahren (13 Prozent). Nur zehn Prozent der Singles würden ihrem Traummann oder ihrer Traumfrau absolut nichts vorenthalten.

Manch ein kleines Geheimnis zu verschweigen schadet der Beziehung sicherlich nicht. Im Gegenteil: Heimlichkeiten in einer Partnerschaft haben durchaus auch ihren Reiz, so der Parship Single-Experte Eric Hegmann: „Um den Partner und die Beziehung zu schützen, darf man durchaus ein kleines Geheimnis für sich behalten. Wer jeden Gedanken des anderen kennt, lässt keinen Spielraum für die Fantasie. Ein Paar muss sich immer wieder neu erleben und entdecken können.“

Das Ranking im Überblick

Frage: Damit eine Beziehung gelingt, sind verschiedene Faktoren wichtig. Welcher der folgenden Aspekte ist Ihrer Meinung am wichtigsten für eine erfolgreiche Liebe?

  Gesamt Frauen Männer
Volles Vertrauen 77 % 78 % 75 %
Absolute Ehrlichkeit 41 % 41 % 40 %
Toller Sex / KörperlicheAnziehungskraft 33 % 33 % 33 %
Vollkommene Treue 20 % 15 % 26 %
Bedingungslose Liebe 14 % 16 % 13 %

n=2.090 Befragte, Mehrfachnennung möglich

 

Frage: Welche intimen Details würden Sie mit Ihrem Partner nicht teilen?

  Gesamt Frauen Männer
Parallele Dates / Fremdflirten / Heimliche Schwärmereien für eine andere / einen anderen 67 % 72 % 62 %
Heimliche Aktionen / Spionieren (z.B. in seinem / ihrem Handy stöbern) 67 % 72 % 62 %
Seitensprünge und Affären aus früheren Beziehungen 62 % 66 % 59 %
Anzahl der vorherigen Sexualpartner 57 % 64 % 50 %
Einen Seitensprung in der aktuellen Beziehung 51 % 54 % 47 %
Peinliche Jugendsünden 29 % 34 % 23 %
Ausgefallene Sexfantasien 24 % 27 % 21 %
Abneigung gegenüber ihm wichtigen Personen (z.B. Eltern oder Freunde) 24 % 25 % 23 %
(Kleinere) Konflikte mit dem Gesetz / Vorstrafen 21 % 22 % 21 %
Geldprobleme 20 % 20 % 20 %
Sucht- oder Drogenprobleme 16 % 16 % 16 %
Krankheiten / körperliche / psychische Beeinträchtigungen 8 % 7 % 7 %

n=2.090 Befragte, Mehrfachnennung möglich

 

Über die Umfrage

Für die vorliegende Umfrage hat Parship 2.090 Mitglieder zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im März 2015 statt.Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlung in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 25 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip®. Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschafts-Persönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.