Das größte Glück im Leben

21.10.2014 Jana Bogatz

Erik (37) und Anja (33) aus Lübeck lernten sich mit Parship kennen und erzählen uns ihre Geschichte vom ersten Kennenlernen bis zur Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes:

So verliebten sie sich:

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Anja und Erik
© privat
Wir hatten uns beide 2009 bei Parship angemeldet, um unseren Partner fürs Leben zu finden und es hat bei uns beiden etwas gedauert, bis dies auch passiert ist. So trafen wir verschiedene Leute über dieses Portal, lernten nette Menschen kennen, ohne dass es allerdings so richtig gefunkt hat. Dann eines Tages, ein paar Wochen bevor unsere Mitgliedschaft bei Parship enden sollte, schrieb Erik mich an.

Ich war sofort ganz angetan von seinen Fotos und den Infos über sich. Unser Kontakt entwickelte sich über den Mail-Austausch recht schnell und sehr regelmäßig mit immer längeren Nachrichten. Sechs Wochen schrieben wir uns insgesamt und wir konnten schon deutlich die große Sympathie, gleichen Einstellungen und das Interesse für den anderen erkennen. So baute sich von Mail zu Mail eigentlich immer mehr auf und die Erwartungen stiegen ebenso an.

Endlich ein Treffen

Dann endlich passte es bei uns beiden mit einem Date in Hamburg und gleich am ersten Abend entbrannte die Leidenschaft für den Anderen. Der Eindruck über die Mails bestätigte sich auch in Wirklichkeit. Es passte einfach und wir waren sofort ein Paar und wollten auch nichts Anderes als möglichst viel Zeit miteinander verbringen.

Traumpartner gefunden

Nach 1,5 Jahren Wochenendbeziehung über die Entfernung Hamburg-Lübeck fand ich dann eine Stelle in Lübeck und wir konnten 2011 zusammenziehen in die erste gemeinsame Wohnung. Im Juli 2012 heirateten wir und jetzt, im Frühjahr 2014, erwarten wir die Geburt unseres ersten Kindes.

Durch eine Online-Partnerbörse wie Parship konnten wir unseren Traumpartner finden, der das größte Glück im Leben darstellt. Dafür sind wir jeden Tag dankbar und genießen das gemeinsame Leben mit weiter wachsender Liebe ganz bewusst. Wir können nur jedem raten, es über diesen Weg zu versuchen, denn man hat so viel leichter die Chance in kurzer Zeit vielen netten Menschen zu begegnen, unter denen mit etwas Glück dann tatsächlich auch die Liebe des Lebens ist.