Zusammen ist es viel schöner

Kathrin (54, Groß- und Außenhandelskauffrau) aus NRW hat sich auf Parship.de in Michael (53, Finanzbranche) aus Hessen verliebt. Hier erzählen sie ihre Geschichte:

So verliebten sie sich:

© privat

Liebes PS-Team,

die Erfolgsstory zwischen Michael und mir begann am 30.08.2016. Aufgrund eines Partnervorschlags von PS kontaktierte ich Michael. Ich schickte ihm ein Kompliment zu seiner Profileinleitung. Durch den weiteren Austausch über die PS-Plattform entdeckten wir sehr schnell gemeinsame Vorlieben, wie z.B. unsere Affinität zu Andalusien. Die rd. 180 Kilometer Entfernung zwischen unseren beiden Wohnorten sahen wir nicht als Hinderungsgrund an.

Ab dem 01.09.2016 tauschten wir uns überwiegend über Whatsapp und Telefon aus. Hierbei lernten wir uns immer besser kennen. Auch während meines 3-wöchigen Urlaubs in Andalusien im Oktober 2016 riss der Kontakt nicht ab. Wir schrieben uns und telefonierten fast täglich miteinander.

Am 29.10.2016 war es endlich soweit

Wir verabredeten uns in Düsseldorf. Michael stieg im Hotel Radisson Blu im Medienhafen ab. In diesem Hotel verabredeten wir uns. Die anfängliche Nervosität verflog sehr schnell. Blauer Himmel mit Sonnenschein spielte uns in die Karten. Die Stimmung zwischen uns war super locker und entspannt. Wir besuchten verschiedene Cafes und typische Düsseldorfer Lokalitäten und ließen uns dabei die Sonne in das Gesicht scheinen. Bis in den späten Abend unterhielten wir uns angeregt. Für den nächsten Morgen verabredeten wir uns im Hotel Radisson Blu zum Frühstück. Im Anschluss besuchten wir die Kunstmesse ArtFair in Köln. Auch hier entdeckten wir gemeinsame Vorlieben für bestimmte Stilrichtungen der Kunstgegenstände. Viel zu schnell ging auch dieser Tag zu Ende.

Wehmütig verabschiedeten wir uns

Letztes Wochenende, vom 25.11. bis 27.11.2016 sahen wir uns zum 3. Mal. Es war ein Wochenende mit sehr romantischen Inhalten, wie zum Beispiel Besuch des Kölner Doms, Besuch von diversen Weihnachtmärkten in der Kölner Innenstadt und einem Candle Light Dinner in einem sehr schönen italienischen Restaurant. Immer wieder sahen wir uns sehr lange in die Augen, einen Tick länger als es notwendig gewesen wäre. In einem dieser Momente ergriff Michael meine Hand und gestand seinen Liebe zu mir. Natürlich empfand ich die gleichen Gefühle für ihn und gestand ihm dies auch.

Wir beide verspürten ein unheimlich schönes Kribbeln im ganzen Körper

In diesem Zustand ließen wir den Abend genussvoll ausklingen. An diesem Wochenende haben wir uns sehr ineinander verliebt und beschlossen gemeinsam als Paar durch das Leben zu gehen. Auf diesem Weg möchten wir uns sehr herzlich bei Parship bedanken, denn ohne Euch wären Michael und ich uns nie begegnet.

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin