Erstes Treffen mit Anhang

05.03.2015 Jana Bogatz

Michael (44, Bergbau-Ingenieur) aus Meerbusch lernte mit Parship.de Sylvia (45, Rundfunktechnikerin) aus Mülheim kennen. Sie hat uns geschrieben.

So verliebten sie sich:

© privat

„Nachdem ich über die Trennung nach einer langjährigen Beziehung hinweg war, stand für mich fest, dass ich nicht mit meiner 14-jährigen Tochter alleine leben wollte. Ich wünschte mir wieder eine intakte Familie. Dazu fehlte nun der richtige Mann, der sich auch super mit meiner Tochter versteht und am besten auch noch selber Vater ist. Aber wie sollte ich ihn finden? Da ich schon einmal einen Partner über das Internet gefunden hatte, machte ich mir keine Sorgen und meldete mich bei kostenfreien Börsen an.

Dies war ein Fehler. Schnell stellte sich heraus, dass ich hier falsch war. Ich bekam überwiegend Angebote für One-Night-Stands. Das wollte ich natürlich nicht. Ich wollte ‚den Mann fürs restliche gemeinsame Leben‘.

Ich habe ihn gefunden!

Da ich schon viel über Parship gehört hatte, biss ich in den sauren Apfel und meldete mich kostenpflichtig als Premium-Mitglied an. Ich machte mir dieses Geschenk selbst zu Weihnachten. Ich habe es nicht bereut. Ich wusste, irgendwo auf dieser Welt muss doch mein Traummann zu finden sein. Es hat zwar ungefähr 5 Monate gedauert, aber ich habe ihn gefunden, und dafür danke ich Parship. Er heißt Michael, und er ist genauso, wie ich ihn mir vorgestellt habe: liebevoll, aufmerksam, einfühlsam, zärtlich, verantwortungsvoll, hilfsbereit, humorvoll, eben ‚der Partner fürs Leben‘.

Eine Patchwork-Familie mit 3 Kindern

Nachdem er auf mein Anlächeln reagiert hatte, folgten einige sehr nette Mails. Wir telefonierten stundenlang, als ob wir uns schon ewig kennen würden. Dann wurde es ernst, das erste Treffen stand bevor. Michael wollte schon absagen, da seine Tochter unvorhergesehen bei ihm war. Auf meinen Vorschlag hin brachte er Laura bei unserem ersten Date mit. Es war einfach toll. Ich sah ihn und wusste: ‚Das ist er‘. Wie liebevoll er mit seinem Kind umging, imponierte mir sehr. Nun sind wir seit 3 Monaten ein Paar bzw. eine Patchwork-Familie mit 3 Kindern … Wir überlegen schon den Ort, an dem wir zukünftig zusammen leben werden. Es ist schön, wieder Schmetterlinge im Bauch zu spüren. Ich fühle, dieses Mal ist es für immer. Danke, Parship!

Ich wünsche allen anderen Mitgliedern viel Glück und gebt nicht auf. Irgendwo gibt es den passenden Deckel. Ich habe ihn auch gefunden.“