Isolde (55) und Johannes (57): Seelenpartner für die 2. Lebenshälfte

Hat die Corona-Zeit vielleicht auch Vorteile? Isolde sagt: „Dann kam Corona –die perfekte Zeit für uns beide, endlich immer zusammen“. Hier erzählt sie, wie sie den Mann kennenlernte, mit dem sie auch eine Pandemie genießen kann…

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Isolde und Johannes
© privat

Wir sitzen zusammen auf meiner Terrasse in der Sonne bei einem Sommersby,
an einem sonnigen Tag, ein Wochenende zusammen; seit unserem Kennenlernen
haben wir jedes Wochenende zusammen verbracht und schreiben….
Zu mir:
Am 28.10.2019 – mein ehemaliger Hochzeitstag (Smiley!) habe ich spontan, aus einer Laune heraus beschlossen mich nun offiziell bei Ihnen anzumelden, nachdem ich bereits davor den Test gemacht hatte!
Mit über 50 Jahren und nach einer gescheiterten Ehe-glücklich geschieden, streng katholisch erzogen, eine erwachsene Tochter, stabiler Beruf, allein in einem Haus, neu im Dreiländereck …. und sicher es passiert sowieso nichts, habe ich gedacht ich wage es nochmals.
Es braucht Zeit und Phantasie und Geduld sich erstmals an Profile, Test, Matching Punkte Fotos, Geschichten usw. zu gewöhnen.

Es fiel mir unheimlich schwer mich selbst zu beschreiben, das Wichtigste von sich zu geben

Was will ich!!!
Das Angebot war zu gross, Folge ich habe mich räumlich eingeschränkt.
Welches Alter, Beruf, usw. immer wieder Anpassungen.
Anfangs habe ich die Orientierung verloren und auch den Blick fürs Wesentliche:
man schaut Fotos an, liest Hobbys, Vergangenheit, wenn das eine passt gefällt das Foto nicht usw.
Mein Test war eine Weile her…ich hatte nur mein Ergebnis!
Da meine Freizeit durch den Beruf doch knapp ist, hat es Zeit gebraucht sich heranzutasten.
Ich merkte wie schüchtern und unerfahren ich bin nach 16 Ehejahren!
Beim ersten Austausch ging es um Autos und Offroadtouren …war auch schnell vorbei.
Step by Step habe ich mein eigenes Profil entwickelt. Es brauchte fast 3 Wochen.
Ich hatte ein Telefonat und ein Date.Schliesslich kam die Frage nach Nationalität, Kultur, Religion, Wohnsitz, Beruf, vor allem in welcher Sprache kann ich am besten kommunizieren, wenn es um Gefühle geht.
Mein Hauptanliegen war es hier bei Euch einen Seelenpartner zu finden um die 2.te Lebenshälfte zu verbringen.

Zu Johannes:

Johannes war schon länger dabei, ist mutiger, hatte Erfahrung digital und aus verschiedenen Treffen. Die Treffen waren sogar wiederholt, aber es hat nicht «Klick! » gemacht.
Mein Johannes war offen für alles, die Kinder ausser Haus, stabil im Beruf, jedoch durch seine Funktion ortsgebunden!
Nach 3 Wochen bei Parship habe ich beschlossen mein äusseres Erscheinungsbild zu ändern: neuer Haarschnitt und neue Farbe, anderer Kleidungsstil.
Johannes ist seiner Linie treu geblieben.
Am 22.11.2019 während einer Teamfeier in besonderem Ambiente habe ich einen Mann persönlich kennengelernt und gedacht es geht auch ohne Parship und ich reagiere nur noch auf Anfragen, ich werde passiv!
Und schon am 23.11.2019, ich sass mit meiner Tochter bei einem unvergesslichen Asiatischen Abendessen – eine Nachricht von Parship – von Johannes.
Bereits die erste Nachricht hat mich so angesprochen, dass ich gleich mit meiner Tochter  das gesamte Profil studierte! Meine Tochter tippte auf seinen Beruf- Volltreffer!

Meine Tochter und auch der interessante Fremde wohnten im gleichen Ort. Super!

Somit musste ich auch gleich antworten. Es nahm seinen Lauf. Wir haben so viel und häufig und intensiv geschrieben, dass Whats App eine 3-stellige höhere Auslastung anzeigte. Sogar die Technik hat uns durchschaut. Nach einigen Tagen habe ich spontan Johannes angerufen und ich bekomme gerade unglaublich Herzklopfen, wenn ich daran denke wie schön es war als er das erste Mal so vertraut meinen Namen ausgesprochen hat!!!
Wir waren so neugierig uns persönlich zu treffen, dass wir bereits nach 7 Tagen das First Date hatten. Wir sind beide unproblematisch und pragmatisch- Johannes kam direkt zu mir, wir gingen spazieren und danach zum Essen.
Johanes lebt schon knapp 25 Jahre in der Gegend und kannte meinen Wohnort gut.
Während dem ersten Spaziergang durch den Ort trafen wir auch meine kleinen Nachbarjungen, mit dem 4-jährigen Jonas küssen wir manchmal. Ich habe Johannes vorgestellt und gefragt: » Jonas wer küsst Isolde? seine Antwort: »Johannes! » ist doch klar???
Das Eis war gebrochen! Uns trennen nur 49 km. Perfekt!

Es war so als würden wir uns schon ewig kennen!!!

Wir haben so unglaublich viele Gemeinsamkeiten, immer wieder die Erkenntnis: »ach ja du auch! » Daher habe ich uns ein Liebestagebuch gekauft, um solche Momente fest zu halten!
Während ich hier schreibe kommt das einzige Manko an Johannes zur Geltung: er ist nicht der grosse Romantiker, für diese Dinge bin ich zuständig. Wie gut es gibt das Parship Profil und weiss solche Dinge schon vorher. Ihm dauert zu lange lles hier mit der Schreiberei!
Es passte auf Anhieb, wie einfach es sein kann seinen Seelen Partner zu finden, dank Parship mit dem genialen Persönlichkeitstest!
Johannes hat mich von Anfang an die Hand genommen und seither sind wir unzertrennlich!
Wir haben Weihnachten, Silvester, unsere beiden Geburtstage im Februar, eigentlich jede freie Minute zusammen verbracht.
Es war schnell klar wir kündigen unsere Mitgliedschaft, wir haben den Brief zusammen verfasst und losgeschickt!
Bereits im Januar 2020 haben wir die Urlaube für 2020 zusammen geplant.

Nur dann kam Corona – die perfekte Zeit für uns beide, endlich immer zusammen

Es ist unglaublich wie schön es ist auch in unserem Alter zu kuscheln, zu lieben und zu geniessen, einander zu vertrauen ,sich auf den anderen verlassen zu können.
Wir haben einige gemeinsame Projekte schon gut gemeistert, planen an unserer gemeinsamen Zukunft.
Selbstverständlich haben wir unsere Kinder und Familien kennen gelernt.
« Uns beiden geht es richtig gut! » sagt Johannes.
Immer wieder bin ich erstaunt wie gut das Ergebnis bei nur 99 Matchingpunkten doch ist!
Wir beide habe mit Parship unser Glück gefunden, sonst hätten wir uns persönlich nie getroffen.
Vielen Dank an dieser Stelle an euch alle unsere Glücksbringer!

Isolde & Johannes