Durch Höhen und Tiefen

Seit Mai 2017 sind Katrin und Matthias ein Paar - und haben in dieser Zeit schon einige Höhen und Tiefen miteinander durchgestanden. Der aufregendste Teil ihrer Beziehung steht ihnen jedoch sicherlich noch bevor - die Geburt ihres gemeinsamen Kindes im kommenden August.

Verliebt mit Parship – Erfolgsgeschichte von Katrin und Matthias
© privat

Katrin hat so viele Freunde, die es nicht verstehen konnten, dass ein solch toller Mensch alleine ist. Da hat sich Ihre beste Freundin ein Herz gefasst und solange auf Katrin eingeredet, bis sie sich bei Parship angemeldet hat. Mathias hingegen war immer ein Mensch, der nicht gerne alleine ist. Er hat sich nach der Trennung von seiner Frau bei Parship angemeldet, um einfach nette Menschen kennen zu lernen. Natürlich vielleicht auch die „Eine“ fürs Leben.

Das erste Date

Nach einiger Zeit des gegenseitigen Beschnupperns (soweit dies möglich ist per Nachrichtenaustausch), war Mathias sehr schnell klar, „diese Frau möchte ich näher kennen lernen“. Gesagt getan. Die zwei haben sich für das erste Treffen das wunderschöne Freiburg ausgesucht. Auf dem Plan stand Essen gehen und Kino. Die Nervosität war bei beiden enorm. Bei Mathias lief dann auch noch so einiges schief. Mathias hatte zeitlich einiges an Puffer eingeplant, war jedoch keine fünf Minuten unterwegs und traf auf eine Unfallstelle, wo er gute 30 Minuten warten musste, was bedeutete, er wird nicht pünktlich sein… Na klar, erstes Date und Mathias ist nicht pünktlich… wie sieht das wieder aus dachte er sich. Katrin hatte dafür jedoch vollstes Verständnis und die beiden machten sich auf den Weg zum Italiener, den sie sich ausgesucht hatten.

Frisch gestärkt machten sich die zwei auf in Richtung Kino

Dort war nicht der Film das spannendste, sondern das Schauspiel zwischen Katrin und Mathias. Mathias meinte es besonders gut und reservierte VIP Sitze, welche für ein erstes Date jedoch sehr große Nachteile mit sich bringen. Denn die VIP Sitze haben gefühlt eine Mittelkonsole von 10 Metern… ja ok es sind nur 20 Zentimeter aber diese sehr massiv 😊, was natürlich eine Annäherung nahezu unmöglich macht. Doch am Ende des Filmes sollte die göttliche Fügung doch noch passieren… Irgendwie fiel der Popcorneimer auf Katrins Sitz um und die beiden räumten das natürlich gemeinsam auf und berührten sich dabei 1-2-mal.

Wie es weiterging….

Seit dem 07.05.2017 sind die beiden offiziell ein Paar. Das war gar nicht so einfach, kann ich euch sagen… Mathias musste ganz schön um seine Katrin kämpfen, aber es hat sich gelohnt. Für eine gemeinsame Reise nach Rom hat sich Mathias etwas Besonderes ausgedacht. Er möchte seiner Katrin in Rom einen Heiratsantrag machen. Er hatte auch alles perfekt geplant: Ring – Check, Platz für den Antrag mit Italienischem Arbeitskollegen abgesprochen – Check, Reiseveranstalter informiert – Check, Wie bekomme ich einen Verlobungsring durch die unzähligen Sicherheitskontrollen – Check! Doch dann kam alles doch etwas anders als geplant. Das Wetter wollte nicht ganz so wie Mathias das wollte. Als die Reisegruppe dem eigentlichen Antragsziel immer näher kam, der Spanischen Treppe, wurden die Wolken immer dunkler und ein Wolkenbruch überkam die Gruppe. Also hieß es auf zum Bus. Klatschnass, weil ohne Schirm zum Bus gelaufen, dachte sich Mathias: „Ok das soll mir jetzt sagen es gibt noch einen besseren Platz für den Antrag“… Nein, das denkt er natürlich heute… An dem Tag selbst war er einfach nur auf 180. 😊 Doch der perfektere Moment und der perfekte Platz sollte doch kommen. Direkt vor dem Petersdom hat Mathias seine Katrin gefragt „Willst du mich heiraten?“ und Sie hat „JA“ gesagt.

Am Donnerstag der Rom Reise bekam Mathias jedoch schrecklich erschütternde Nachrichten

Die Schwester von Mathias bekam an diesem Tag die Diagnose Lungenkrebs. Wie schlimm, ob heilbar war zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu sagen. Die Worte seiner Schwester wird er nie vergessen: „Mathias genießt eure Rom Reise und macht euch keine Sorgen um mich, ich freue mich so sehr für euch! Alles andere wird schon“ Menschen kommen und gehen Es kam dann der Tag der für Mathias das größte Gefühlschaos das man sich vorstellen kann auslösen sollte. Am 25.11.2018 besuchten Katrin und Mathias die Schwester von Mathias im Krankenhaus. Die beiden hatten die Vermutung, dass Ihre Liebe im Bauch von Katrin Früchte getragen hat. Für Mathias war es sehr wichtig das seine Schwester erfährt das ihr „Bruderherz“ wahrscheinlich Papa wird. Das hat Katrin der Schwester von Mathias auch gesagt und sie meinte nur mit einem Lächeln in den Augen: „Ich freue mich so sehr und macht bitte so schnell es geht einen Test“ Am 27.11.2018, zwei Tage nach dem Besuch im Krankenhaus machten Sie einen Schwangerschaftstest. Dieser war wie zuvor vermutet „positiv“. Darüber waren die beide sehr glücklich da Sie sich „Nachwuchs“ so sehr gewünscht haben. Nur wenige Stunden darauf um 21:00 verstarb die Schwester von Mathias.

Nicht nur für Mathias, auch für Katrin brach eine Welt zusammen

Mathias hat neben Katrin den wichtigsten Menschen verloren, aber auch Katrin hat einen Menschen verloren der Ihr sehr ans Herz gewachsen war. Menschen kommen und gehen, aber die Schwester von Mathias bleibt in unserem Herz und passt auf unseren Nachwuchs von da oben auf. Hochzeit Katrin und Mathias haben am 06.04.2019 „JA“ zueinander gesagt und somit Ihrer Liebe auch einen offiziellen Rahmen gegeben. Die standesamtliche Trauung fand am Samstag um 16:00 im Kaiserstuhl statt. Ende Juli bzw. Anfang August erwarten die beiden Ihr gemeinsames Kind und starten dann Ihr Leben als Familie. Auf dieses gemeinsame Leben freuen sich die beiden und sind auch Parship dankbar, dass sie auf diesem Weg zueinander gefunden haben.