Parship Studie: Von wegen Rache ist süß – rund drei Viertel der Deutschen vermeiden Konfrontation nach Trennung

20.02.2020 Jana Bogatz

Parship Studie zeigt: 71 Prozent der Befragten haben sich nach einem Beziehungsaus noch nie an ihrem Ex-Partner gerächt. Wenn die Zeichen doch auf Revanche stehen, zeigen die meisten dem / der Verflossenen, dass sie allein glücklicher sind.

Hamburg,

Kuschelkurs statt Racheakt: Wenn eine Partnerschaft zerbricht, verändern sich die Gefühle füreinander. Und dennoch: Die Mehrheit der Deutschen ist nicht an einer Racheaktion interessiert (71 Prozent). Knapp die Hälfte (46 Prozent) denkt, dass sie diesen Schritt sonst später bereuen würde. Sitzt der Schmerz aber richtig tief, würde ein Viertel der Deutschen (25 Prozent) Rache zumindest nicht ausschließen (Frauen: 28 Prozent; Männer: 22 Prozent). Immerhin 15 Prozent haben bereits den Racheengel gespielt und Verflossene für die Vergangenheit büßen lassen. Sieben Prozent haben die Revanche jedoch im Nachhinein bereut. Acht Prozent empfinden gar kein Mitleid, wenn sie ihre/n Ex für seine / ihre Taten bezahlen lassen. Dies zeigt die aktuelle Umfrage der Online-Partnervermittlung Parship (www.parship.de) unter rund 1.000 Bundesbürgern.

Ganz ohne geht’s dann doch nicht – die beliebtesten Racheaktionen der Deutschen

Frei nach dem Motto „Be your better self“ würden Neu-Singles dem / der Ex zeigen, wie viel besser es ihnen ohne den Partner geht: Gut ein Viertel der Deutschen (27 Prozent) würde damit prahlen, dass sie ohne ihn /sie besser dran sind. Ob das der Wahrheit entspricht, spielt dabei keine Rolle. Vor allem Frauen wollen sich so Genugtuung verschaffen: Etwa jede Dritte (31 Prozent) möchte ihm nach dem Beziehungsaus zeigen, dass es ihr besser geht als vorher. Knapp ein Fünftel (19 Prozent) nutzt zudem aufreizende Kleidung oder sportliche Aktivitäten, um zu zeigen, was dem / der Ex entgeht. Auch hier sind es insbesondere Frauen, die dieses Mittel der Rache wählen würden (22 Prozent; Männer: 15 Prozent). Sich sofort in eine neue Beziehung zu stürzen und auf diese Weise den Ex-Partner eifersüchtig zu machen, kommt nur für 15 Prozent infrage.

Rache – ein Phänomen der jüngeren Generation

Mit steigendem Alter nehmen die Rachegelüste an der verflossenen Liebe ab: Während 38 Prozent der 18- bis 29-Jährigen sich nicht am Ex-Partner rächen möchten, sind es unter den 55- bis 65-Jährigen sogar 74 Prozent, die auf Vergeltung verzichten können (Gesamt: 57 Prozent). Ob Jung oder Alt – folgende Racheakte zählen zu den absoluten No-Gos: Peinliche Fotos oder Geheimnisse von der vergangenen Liebe zu verbreiten ist nur für drei Prozent der Deutschen ein angemessener Weg, zum Gegenschlag auszuholen. Mit zwei Prozent ist lediglich die Verbreitung falscher Gerüchte eine noch unbeliebtere Rachemaßnahme.

Parship-Psychologe und Paarberater Markus Ernst erklärt: „Nach einer Trennung oder einem Seitensprung sitzt der Schmerz oft tief und man möchte gern mit dem Ex-Partner abrechnen. Keine Frage: Rache mag im ersten Moment zu einem Gefühl der Genugtuung und Handlungsfähigkeit führen und kurzfristig dem angeschlagenen Selbstwertgefühl guttun. Gleichzeitig sollte einem aber immer auch bewusst sein, dass es sich um ein destruktives Verhalten handelt, welches einen selbst auf lange Sicht nicht weiterbringt und am Ende oft zu einem Gefühl der Reue führt.“

Lese-Tipp

Ex vergessen: So überwinden Sie die schmerzliche Phase  https://www.parship.de/ratgeber/loslassen/ex-vergessen/

Das Ranking im Überblick

Frage: Nach dem Schmerz und der Trauer über eine Trennung oder einen Seitensprung kommt häufig die Wut auf den oder die Ex. „Rache ist süß“, heißt es dann bei vielen. Haben Sie sich schon mal an einem Ex-Partner / einer Ex-Partnerin gerächt?

  Gesamt Männer Frauen
Nein 71 % 70 % 71 %
Nein, so etwas bereut man später doch nur. 46 % 49 % 43 %
Nein, aber ich würde nicht ausschließen, dass mir das passieren würde, wenn mir jemand richtig weh tut. 25 % 22 % 28 %
Ja 15 % 15 % 16 %
Ja, aber ich habe es im Nachhinein bereut. 7 % 8 % 6 %
Ja, und ich habe es im Nachhinein auch nicht bereut. 8 % 7 % 10 %
Ich habe noch keine Trennung / keinen Seitensprung erlebt. 14 % 15 % 13 %

n=1.037; Prozentangaben gerundet

Frage: Stellen Sie sich vor, dass Sie sich an Ihrem Ex-Partner / Ihrer Ex-Partnerin rächen wollen, weil er / sie Sie sehr verletzt hat. Wie haben Sie sich bisher gerächt bzw. wie würden Sie es tun?

  Gesamt Männer Frauen 18- 29 Jahre 50 – 65 Jahre
Ihm / ihr zeigen, wie viel besser es mir geht, seit wir nicht mehr zusammen sind (auch wenn das nicht der Fall ist). 27 % 23 % 31 % 40 % 17 %
Ihm / ihr zeigen, was er / sie jetzt verpasst (z.B. mit aufreizender Kleidung, sportlichen Aktivitäten). 19 % 15 % 22 % 32 % 9 %
Ihn / sie eifersüchtig mit jemand Neuem machen. 15 % 16 % 15 % 21 % 7 %
Ihn / sie überall schlecht reden. 6 % 7 % 4 % 9 % 2 %
Etwas von ihm / ihr zerstören (Kleidung, etwas in der Wohnung). 5 % 4 % 6 % 9 % 1 %
Ihm / ihr einen Streich spielen (faule Eier in der Wohnung verstecken, Selbstbräuner in die Gesichtscreme usw.). 4 % 6 % 3 % 8 % 1 %
Peinliche Fotos / Geheimnisse von ihm / ihr veröffentlichen. 3 % 3 % 3 % 4 % 1 %
Falsche Gerüchte über ihn / sie verbreiten. 2 % 3 % 2 % 2 % 1 %
Nichts davon. Ich will mich nicht rächen. 57 % 59 % 56 % 38 % 74 %

n=1.037; Prozentangaben gerundet; bis zu drei Nennungen möglich

Über die Studie

Für die vorliegende Studie hat Parship gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG 1.037 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt – davon 695 in Beziehung lebend. Die Stichprobe entspricht nach Alter und Geschlecht der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung. Die unabhängige Online-Erhebung fand im Januar 2020 statt.