Parship Wissen: Bedeutungsvollere Gespräche und weniger Offline-Treffen – so hat Corona das Dating verändert

23.07.2020 Jana Bogatz

Parship Umfrage zeigt: Der Wunsch, einen Partner zu finden, ist bei einigen Singles in den letzten Wochen gestiegen. So haben sie online mehr und intensivere Nachrichten mit potenziellen Partnern ausgetauscht. Mit den Lockerungen sind nun auch wieder persönliche Dates möglich. Am liebsten treffen sich Singles an der frischen Luft.

Hamburg,

Corona hat das Leben aller auf den Kopf gestellt und beeinflusst – auch die Partnersuche hat sich dadurch verändert. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Online-Partnervermittlung Parship (www.parship.de) unter mehr als 3.700 Partnersuchenden in Deutschland. Bei einem Viertel der Singles (25 Prozent) ist in den letzten Wochen die Sehnsucht nach einem Partner an der Seite gestiegen. Vor allem die jüngeren Alleinstehenden wollen nicht weiter alleine durchs Leben gehen (18-29 Jahre: 39 Prozent). Jeder fünfte Single geht nun auch gezielter auf Partnersuche: Die Ausnahmesituation hat 19 Prozent gezeigt, was ihnen am Herzensmenschen besonders wichtig ist. 22 Prozent wollen sich hingegen erstmal Zeit für sich nehmen. Vor allem Single Frauen haben ihre Partnersuche daher zunächst auf Eis gelegt (25 Prozent; Männer: 20 Prozent). Bei 40 Prozent der Alleinstehenden ist der Einfluss von Corona auf ihre Partnersuche allerdings nicht sehr groß. Sie gehen wie bisher auf die Suche nach ihrem Liebesglück.

Text me: Singles verschicken mehr Nachrichten

Statt das Gegenüber beim ersten Date persönlich kennenzulernen, verlagern Alleinstehende dies zunächst in die Online-Welt. Etwa jeder Achte (zwölf Prozent) nimmt sein Liebesglück selbst in die Hand und schreibt mehr potenzielle Partner an als noch vor der Pandemie. Acht Prozent tauschen darüber hinaus häufiger und ausführlichere Nachrichten aus. Die Gespräche sind in den letzten Wochen nicht nur mehr, sondern auch intensiver geworden. Sieben Prozent führen online nun tiefgründigere Unterhaltungen. Weitere sieben Prozent freuen sich darauf, zuerst die Stimme des potenziellen Partners zu hören und greifen daher schneller zum Telefonhörer.

Die Sehnsucht nach persönlichen Dates wächst

Mit gelockerten Corona-Beschränkungen geht bei den Singles die Vorfreude auf persönliche Treffen einher. Dennoch wollen sich die meisten am liebsten an der frischen Luft bei einem Spaziergang oder Picknick mit ihrem potenziellen Partner treffen (62 Prozent). Knapp jeden Zweiten (45 Prozent) verschlägt es für ein Date in eine Bar oder ein Restaurant. Besondere Voraussetzungen für ein niedrigeres Infektionsrisiko müssen laut der Befragten aber nicht erfüllt werden: Nur drei Prozent wollen sich ausschließlich mit Corona-Warn-App-Usern verabreden und für lediglich ein Prozent der Alleinstehenden ist ein negativer Antikörpertest Voraussetzung für ein Date. Andere stellen persönliche Treffen zunächst lieber zurück und schreiben mehr mit potenziellen Partnern (9 Prozent), greifen eher zum Telefon (6 Prozent) oder verabreden sich zu Video-Dates (3 Prozent).

Single-Experte und Parship-Coach Eric Hegmann sagt: „Wenn wir mit einem Menschen online auf einer Wellenlänge sind, wollen wir ihn/sie natürlich auch gern möglichst schnell persönlich kennenlernen. Die aktuelle Situation rund um Corona hat uns hier in den letzten Monaten zwar stark eingeschränkt. Aber Singles bemerken dennoch einige positive Veränderungen, die sie fortführen können: dass Smalltalk nicht so sehr gegen Einsamkeit hilft wie tiefgründige Gespräche, dass es verbindlicher ist, sich auf wenige vielversprechende Kontakte zu beschränken statt sich in vielen Wartepositionen zu verlieren und dass Telefonieren und Video-Dates sehr persönlich und intim sein können.“

Lese-Tipp

Dating in Zeiten von Corona: Darauf kommt es bei der Partnersuche jetzt an: https://www.parship.de/ratgeber/suchen/dating-in-zeiten-von-corona-darauf-kommt-es-bei-der-partnersuche-jetzt-an/

Das Ranking im Überblick

Frage: Wenn Sie auf die letzten Wochen zurückblicken: Hat sich Ihre Partnersuche durch die Corona-Krise verändert?

 

Gesamt

Männer Frauen

18 – 29 Jahre

Ich gehe wie bisher auf Partnersuche

40 % 40 % 40 % 36 %

Mein Wunsch, einen Partner zu finden, ist während der Corona-Zeit größer geworden

25 % 27 % 24 % 39 %

Ich konzentriere mich momentan mehr auf mich und gehe weniger auf Partnersuche

22 % 20 % 25 % 22 %

Ich habe festgestellt, was mir bei einem Partner besonders wichtig ist und gehe gezielter auf die Suche

19 % 18 % 19 % 18 %

Ich schreibe mehr potenzielle Partner an

12 % 16 % 8 % 19 %

Ich schreibe häufiger/ausführlichere Nachrichten

8 % 11 % 6 % 8 %

Ich telefoniere schneller mit einem potenziellen Partner

7 % 7 % 8 % 3 %

Ich führe tiefere Gespräche bzw. tausche intensivere Nachrichten mit potenziellen Partnern aus

7 % 8 % 6 % 5 %

Ich nutze verstärkt Angebote wie Video-Calls

1 % 1 % 1 % 2 %

n=3.723; Prozentangaben gerundet; bis zu drei Nennungen möglich; gestützt

Frage: So langsam werden die Corona-Beschränkungen weiter gelockert und der Alltag nimmt wieder etwas „normalere“ Formen an. Auch Treffen mit Online-Kontakten sind wieder möglich. Haben Sie schon Pläne für das nächste Date?

 

Gesamt

Männer

Frauen

Mein nächstes Date wird draußen stattfinden (z. B. spazieren gehen, Picknick)

62 % 60 % 63 %

Ich werde mich wieder in einem Restaurant/einer Bar treffen

45 % 48 % 41 %

Ich habe online mit Kontakten geschrieben, die ich gar nicht alle persönlich treffen möchte

13 % 8 % 18 %

Ich werde ihn/sie zu mir nach Hause einladen

9 % 14 % 4 %

Ich werde ihn/sie zu Hause besuchen

9 % 15 % 4 %

Ich werde in nächster Zeit nicht auf Dates gehen, aber mehr mit Kontakten schreiben

9 % 10 % 9 %

Ich werde häufiger zum Telefon greifen, da ich in nächster Zeit nicht auf Dates gehen möchte

6 % 6 % 7 %

Ich versuche, persönliche Kontakte noch zu beschränken und werde mich daher zum Video-Date/zu Video-Dates treffen

3 % 3 % 3 %

Ich möchte mich nur mit Personen treffen, die die Corona-Warn-App verwenden und demnach eher ein niedriges Infektionsrisiko haben

3 % 3 % 3 %

Ich möchte mich nur mit Personen treffen, die einen positiven Corona Antikörpertest vorweisen können

1 % 1 % 1 %

n=3.723; Prozentangaben gerundet; bis zu drei Nennungen möglich; gestützt

Über die Studie

Für die vorliegende Umfrage hat Parship 3.723 Mitglieder ab 18 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im Juli 2020 statt.