Große Männer, große Frauen: Wie die Körpergröße die Partnerwahl beeinflusst

 „Auf die Größe kommt es an!“ – Dieser viel diskutierte Standpunkt sorgt regelmäßig für einen Aufschrei bei Männern wie Frauen. Äußerlichkeiten sollten bei der Partnerwahl eigentlich sekundär sein, Körpergröße mit eingeschlossen. Doch hält diese These auch dem Realitäts-Check stand? Schließlich fällt eine große und stattliche Erscheinung  schneller ins Blickfeld. Wenn Frauen ihren Traummann backen könnten, wäre dieser tatsächlich ein Kopf kleiner als sie?

Und auch das weibliche Geschlecht muss sich beim Kampf um Aufmerksamkeit behaupten. Nicht immer reichen High Heels aus, um aus der Masse herauszustechen und sich als Traumfrau zu profilieren. Sich auf Augenhöhe zu begegnen, zielt eigentlich auf die inneren Werte zweier Menschen ab. Wir möchten dennoch der These auf den Grund gehen, ob große Männer sowie große Frauen bei der Partnerwahl nicht doch einen entscheidenden Vorteil haben, und ob die Vorliebe für eine bestimmte Körpergröße nicht sogar schon angeboren sein könnte.

Inhalt:

Welchen Einfluss hat die Körpergröße auf die Partnerwahl?

Großer Mann – kleine Frau. Es wirkt fast schon wie ein festes Gesetz bei Paaren. Rebecca Sear von der London School of Economics hat die universelle Gültigkeit dieses Konstrukts anhand von  anthropologischen Studien überprüft. Bei der Untersuchung der in Tansania lebenden Hadza wurde herausgefunden, dass die Körpergröße als Faktor von Attraktivität bei der Wahl des Ehepartners keine Rolle spiele. Der afrikanische Volksstamm legt verstärkt Wert auf Gesundheit, Arbeitskraft und Fruchtbarkeit. Die von Evolutionsbiologen für universell gehaltene Norm hält der These wohl nicht ganz stand. Dennoch gebe es einen signifikanten Unterschied zu den westlichen Industrienationen zu verzeichnen. Denn in wohlhabenden Ländern wird die körperliche Statur anders gewertet als bei Volksstämmen mit Nahrungsknappheit, da eine schlanke Figur auch über den Gesundheitszustand einer Person Auskunft geben kann. So bilden Körpergröße und Schlankheit ein nicht unwesentliches Merkmal, wenn es um den perfekten Partner geht. Bei großen Männern und großen Frauen fallen diversen Studien zufolge vor allem drei Aspekte ins Gewicht: 1. Frauen suchen bevorzugt größere Männer. 2. Männer suchen bevorzugt kleinere Frauen. 3. Für Frauen ist die Körpergröße bei der Wahl ihrer Partner scheinbar wichtiger als für Männer. Doch worin liegt der genaue Reiz für beide Geschlechter in der Körpergröße in Bezug auf Attraktivität?

Große Frauen: Welchen Reiz sie auf Männer ausüben

Auch wenn kleinere Frauen bei Männern schnell den Beschützerinstinkt wecken und vor allem den stereotypen Alpha-Mann voll zur Hochform auflaufen lassen, suchen Männer bei der Partnerwahl bevorzugt große Frauen, die entweder die gleiche Körpergröße haben oder nur unwesentlich kleiner sind als sie selbst. Im Ranking um die Traumfrau stehen selbstbewusste und starke Frauen bei den Männern hoch im Kurs. Da Frauen über 1,80 Meter jedoch eher eine Seltenheit darstellen, sind diese umso begehrter bei der Männerwelt. Auf den ersten Blick erfüllt die Körpergröße die Vorstellung von sexueller Attraktivität. Selbst die Modelwelt setzt hier ihre Maßstäbe, was Schönheitsideale betrifft. Trotz aller Aufklärung und Emanzipation der Geschlechter, scheint das männliche Auge sich immer noch von der Körpergröße der Frau verführen zu lassen. Dies hatte auch unlängst eine Studie mit dem Titel „Does Height Matter? An Examination of Height Preferences in Romantic Coupling“ bestätigt.

Unter 30.000 neuen
Mitgliedern wöchentlich
schlägt ein Herz für Sie

Jetzt kostenlos anmelden >

Große Männer: Warum sie von Frauen bevorzugt werden

Große Männer können auf den ersten Blick wiederum bei Frauen punkten. Frauen suchen eine Schulter zum Anlehnen. Große Männer fallen schneller in die Kategorie „Traummann“, da sie das Sinnbild von Kraft und Stärke sowie Schutz und Geborgenheit zu erfüllen scheinen. Evolutionsgeschichtlich ein nicht unwesentlicher Aspekt, wenn es um den Erhalt des eigenen Stammes und die Zeugung der Nachkommenschaft geht. Aber auch hier geht aus Studien hervor, dass es trotz dieser stereotypen Wunschvorstellung in der Realität keinen allzu nennenswerten Größenunterschied gibt, was große Männer und große Frauen betrifft.

Besteht tatsächlich einen Zusammenhang zwischen Körpergröße und Partnerwahl?

Auf die Frage, ob wirklich ein Zusammenhang zwischen Körpergröße und Partnerwahl besteht, liefern genetische Studien erhellende Antworten. Wissenschaftler der schottischen University of Edinburgh wollen in umfangreichen Analysen herausgefunden haben, dass Gene ein Mitspracherecht haben, was die Partnerwahl bezüglich der Körpergröße betrifft. In dem Fachblatt „Genome Biology“ berichten die Forscher, dieselben Gene, die die eigene Körpergröße bestimmen, würden auch bewirken, dass wir uns einen ähnlich großen Partner suchen. Die Neigung sei demnach angeboren. Außerdem bewirkt diese genetische Anziehung, dass individuelle Größenunterschiede auch über Generationen hinweg nicht verschwinden, sondern konstant fortbestehen. Frauen suchen sich zwar gerne Männer, die etwas größer sind als sie selbst und Männer fühlen sich auch etwas mehr zu kleineren Frauen hingezogen. Bei der finalen Partnerwahl ist statistisch gesehen der Größenunterschied zwischen beiden Geschlechtern jedoch verhältnismäßig gering. Dies führt dazu, dass meist Menschen mit ähnlicher oder gleicher Größe zusammenfinden.

Kostenlos anmelden

9 von 10 Paaren bleiben zusammen.

Auf die Größe des Herzens kommt es an!

Große Männer hin, große Frauen her. Aus kaum einer Studie geht bislang hervor, ob die Körpergröße von Männern und Frauen auch Aussagekraft besitzt, was die Beziehungszufriedenheit oder die Beziehungsdauer betrifft. Der Body-Mass-Index ist demnach kein relevanter Richtwert für den perfekten Partner. Werte wie Ehrlichkeit, Offenheit, Treue oder Loyalität sind Eigenschaften, die sich erst auf den zweiten Blick enthüllen und sich bei der Partnerwahl jenseits von Wuchs und Statur bewegen. Liebe ist schließlich nicht in Zentimetern messbar, sondern hat nur etwas mit der Größe des Herzens zu tun.

Jetzt kostenlos anmelden und den passenden Partner finden