One Night Stand: Kann daraus mehr werden?

26.07.2019 Antonia Müller

Ihr wart euch auf Anhieb sympathisch und fandet einander attraktiv. Und ohne es groß aussprechen zu müssen, war klar: Hierbei handelt es sich nur um Sex. Um richtig guten Sex, aber ohne Bedingungen und weiterführenden Verpflichtungen. Eben ein klassischer One Night Stand, der sich vielleicht noch einmal wiederholen könnte, aber mehr eben auch nicht. Doch plötzlich hast du das Gefühl, dass du doch mehr willst. Eventuell sogar etwas Ernsteres und Exklusives. Kann eine Beziehung funktionieren, wenn sie mit einer rein sexuellen Begegnung beginnt? Und wenn ja, welche Hürden gilt es zu überwinden?

Aus einem One Night Stand kann Liebe werden

Die erste Frage können wir ganz klar beantworten: Aus einem One Night Stand kann durchaus – muss aber natürlich nicht – eine Liebe entwachsen. Denn die überlegt sich nicht groß, welcher Nährboden der beste ist für eine dauerhafte Beziehung. Ganz nach dem Motto „Wo die Liebe hinfällt“ kann sie überall wachsen und gedeihen.

Aber klar, im Normalfall ist eine feste Beziehung genau das gegenteilige Ziel eines One Night Stands. Denn beim Sex Date steht die Unverbindlichkeit an oberster Stelle.

One Night Stand: Eine Nacht mit Fortsetzung?

Eine Studie des US-amerikanischen Kinsey Instituts hat herausgefunden, dass fast 30 Prozent aller One Night Stands in einer ernsthaften Partnerschaft enden. Warum das so ist, ist eigentlich nicht sehr erstaunlich. Denn eine gute und funktionierende Sexualität in der Beziehung ist sehr wichtig. Wer schon beim ersten Date abchecken kann, ob der Sex miteinander ein tolles und harmonisches Erlebnis oder ein unstimmiger Flop ist, der weiß zumindest schon einmal, woran er beim rein Körperlichen ist.

Unter 30.000 neuen
Mitgliedern wöchentlich
schlägt ein Herz für Sie

Jetzt kostenlos anmelden >

Männer vs. Frauen beim One Night Stand

Beide Geschlechter können Liebe und Sex trennen und wissen, dass es Sex ohne Liebe gibt. Die Annahme, dass Frauen einen One Night Stand eher bereuen, ist mittlerweile überholt. Das mag früher so gewesen sein, weil die gesellschaftlichen Tabus für Frauen noch viel strenger waren, die Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft größer und die sexuelle Befriedigung dafür kleiner. Mittlerweile wissen Frauen genauso gut wie Männer, was sie wollen und wie sie das bekommen.

Was jedoch einen Einfluss auf uns hat, ohne dass wir es steuern können, sind die Hormone. Und die können bei unterschiedlichen Menschen unterschiedlich stark auftreten. Beim Vorspiel und beim Sex werden einige Hormone ausgeschüttet. Durch das Küssen wird etwa der Cortisolspiegel gesenkt, der Stress lässt also nach und wir fühlen uns leicht und entspannt. Beim Höhepunkt werden das sogenannte Kuschelhormon Oxytocin sowie Dopamin, das glücklich macht, freigesetzt. Wenn uns die Hormone einen Streich spielen wollen, beeinflussen sie uns so sehr, dass es passieren kann, dass wir uns plötzlich nicht nur körperlich zum Sexpartner hingezogen fühlen.

6 Anzeichen, dass hinter einem One Night Stand mehr steckt

Du hast das Gefühl, dass dein Sex-Date echtes Potenzial für eine dauerhafte Beziehung hat. Aber du bist dir nicht sicher, ob das auf Gegenseitigkeit beruht. Auf gar keinen Fall willst du die oberste Regel eines One Night Stands brechen, die da lautet: keine Verbindlichkeiten! Aber vielleicht stehst du mit deinen Gefühlen nicht allein da. An diesen sechs Anzeichen merkst du, ob auch dein Gegenüber Interesse an dir zeigt, das über Sex hinausgeht:

  1. In Plauderlaune | Schon vor dem Sex hast du gemerkt, dass ihr auf einer Wellenlänge seid. Ihr habt über die gleichen Dinge gelacht und fandet die angeregte Unterhaltung sehr interessant. Klar, der Sex stand im Vordergrund, aber auch zwischenmenschlich hat es bei euch durchaus harmoniert.
  2. Auf Kuschelkurs  | Nach dem Sex war es keineswegs so, dass einer von euch ein unangenehmes Gefühl hatte und wieder – so schnell es geht – in seine eigene Wohnung zurückhuschen wollte. Nach dem Höhepunkt war vor dem Kuscheln und auch das hat sich gut angefühlt.
  3. Echte Wiederholungstäter | Es war so gut, dass ihr es gleich noch einmal gemacht habt. Wer körperlich so perfekt zusammenpasst, bei dem könnte es auch auf den anderen Beziehungsebenen ziemlich gut funktionieren.
  4. Gemeinsame Nachtschläfer | Wer nach einem One Night Stand nicht sofort getrennte Wege geht, sondern noch über Nacht bleibt, der bekundet ein bisschen Interesse und vor allem auch Sympathie. Sonst würdest du ja nicht bleiben, gemeinsam aufwachen und vielleicht sogar Frühstücken wollen. Wenn sich das alles gut anfühlt, dann könnte da auf beiden Seiten mehr dahinter stecken.
  5. Begehrte (Telefon-)Nummer | Dein One Night Stand weiß zwar jetzt, wo du wohnst, aber vielleicht hat er ja deine Nummer nicht. Wenn das der Fall ist und du nach der gemeinsam verbrachten Nacht danach gefragt wirst, dann ist das ein sehr schönes Zeichen. Denn es bedeutet natürlich, dass es ein Wiedersehen geben soll. Dass man sich eventuell ein bisschen hin- und herschreiben und sich somit besser kennenlernen kann.
  6. Mit Folgen |  Wenn du dann in ein paar Tagen folgende Nachrichten bekommst – „Lass uns doch mal gemeinsam Abendessen gehen!“ oder „Es war sehr schön mit dir! Wollen wir uns wiedersehen?“ – dann darfst du schon ein bisschen mehr in den One Night Stand interpretieren. Du hast einen bleibenden Eindruck hinterlassen und aus „One“ scheint ein „Two“ zu werden. Und wer weiß, was sich daraus noch entwickeln kann?
Kostenlos anmelden

9 von 10 Paaren bleiben zusammen.

Etwas Ernsthaftes nach einem One Night Stand ist möglich

Ja, unter Umständen kann aus einer heißen Nacht mehr werden. Da der Beweggrund eines One Night Stands an sich allerdings ein anderer ist, solltest du dir nicht im Vorfeld schon Hoffnungen machen. Wenn du das Gefühl hast, du wünscht dir mehr von deinem Date als nur ein einmaliges Sexerlebnis, dann achte sehr genau auf die Signale, die er oder sie aussendet. Entschlossene Unverbindlichkeit sollte keinen Spielraum für Interpretationen lassen. Wenn du dir dennoch nicht ganz sicher bist, dann hilft manchmal nur noch der direkte und konkrete Weg: „Ich finde dich sehr nett, hast du Lust, dass wir uns noch einmal sehen und vielleicht auch besser kennenlernen?“. Die Antwort darauf wird dir zeigen, ob sich aus eurem One Night Stand vielleicht mehr entwickeln kann.

Alles ganz einfach

In unserem Video erfahren Sie, wie es nach der Anmeldung weitergeht. Gleich ansehen und dann ausprobieren. Die Anmeldung ist kostenlos.

Zur Anmeldung