Was wollen Frauen wirklich?

„Ich verstehe es nicht“. Paul guckt trübsinnig in sein Bierglas. „Was wollen die Frauen denn? Daniel klopft ihm freundschaftlich auf die Schulter: „Kopf hoch! Nächstes Mal läuft es besser. Du hast die Richtige nur noch nicht gefunden.“ Gut möglich, dass Daniel Recht hat. Auch gut möglich, dass Paul Dinge tut, mit denen er direkt in der Schublade „guter Freund“ landet. Es ist die 1- Millionen-Euro-Frage: Was mögen Frauen an Männern? Wie muss Mann gestrickt sein, damit sie sich mehr mit ihm vorstellen kann? Die Antwort ist weniger kompliziert als man denkt.

Was mögen Frauen an Männern, wenn es um das Äußere geht?

Groß, dunkelhaarig, sportlich – alles Attribute, die verkörpern, was Frauen wollen, sagt die Statistik. Gerne zwei, drei Jahre älter, ungern arbeitslos. Auch das mögen Frauen an Männern laut Umfragen. Aber das sind Äußerlichkeiten. Irgendwo gibt es das weibliche Geschlecht, das bei einem gedrungenen Glatzkopf schwach wird. Und die auf die Frage: „Was wollen Frauen von Männern?“ wie aus der Pistole antwortet: „Wenn er Hände hat, so groß wie Pizzateller, auf denen er mich durch die Welt tragen kann.“

Soll heißen: Die eine Antwort auf all diese Fragen gibt es nicht. Aber es steht fest, was Frauen in einer Beziehung wollen und erwarten. Es gibt Dinge, auf die sie nicht verzichten kann, wenn sie auf der Suche nach dem Richtigen ist.

Was wollen Frauen von Männern? Die zehn wichtigsten Merkmale

1. Verlässlichkeit

Der Spruch „ein Mann, ein Wort“ bedeutet ihr etwas und fasst gut zusammen was Frauen wollen. Etwa, dass er nicht mehr verspricht, als er halten kann. Dass er weiß, wie wichtig es ist, zu seinem Wort zu stehen, in kleinen wie in großen Dingen. Der Mann, der sagt: „Ich hole dich um 20 Uhr ab“ und zur verabredeten Zeit da ist, punktet so viel mehr als der, der schon beim 1. Date „sorry, wird später!“ simst.

2. Humor

Bringt ein Mann eine Frau zum Lachen, steigen seine Liebeschancen. Das Leben ist schon anstrengend genug. Wie viel mehr Spaß macht es, es mit jemandem zu teilen, der sich über die gleichen Dinge scheckig lacht. Humor verbindet: beim Daten aber auch in der Partnerschaft.

3. Vertrauen offenbart, was Frauen in einer Beziehung wollen

Ohne das Gefühl, dem anderen wirklich vertrauen zu können, wird aus einer Begegnung keine Liebe werden. Frauen möchten ihm ihr wahres Ich zeigen – sie sehnen sich nach dem Gefühl: Hier kann ich so sein, wie ich bin.

4. Ehrlichkeit

Frauen wollen einen Mann, der ihnen nichts vorgaukelt. Der ihnen sagt, was ihn beschäftigt: was ihm wichtig ist im Leben aber auch, wo seine Grenzen sind. Es geht nicht darum, ihn an einen Lügendetektor anzuschließen. Es geht darum, zu wissen, mit wem man es zu tun hat: ohne Maske. Das ist es, was Frauen wollen.

5. Männlichkeit

Männlichkeit, ja bitte! Mancher beweist körperliche Stärke, ein anderer selbstbewusstes Auftreten, der nächste wird nie mit dem Rauchen aufhören, ganz gleich, was Gesundheitsapostel raten. Zu seiner Männlichkeit zu stehen ist sexy. Das verdeutlicht, was Frauen an Männern mögen.

6. Was Frauen wollen und von ihm erwarten: Treue

Treu soll er sein, der Mann ihrer Träume. Und ihr zeigen: Du bist die Eine, neben dir gibt es keine anderen, unsere Liebe ist etwas besonderes. Wer sich eine langfristige Beziehung wünscht, baut auf sie. In Umfragen landet Treue deshalb immer ganz weit vorn. Untreue ist hingegen für die meisten Frauen ein No-Go, weil sie schmerzhaft signalisiert: Du bist nicht die Eine für mich.

7. Aufmerksamkeit

Kaum etwas turnt mehr ab, als ein Mann, der von sich selbst eingenommen ist. Wer eine Frau beeindrucken will, tut gut daran, weniger mit seinen Errungenschaften zu protzen als vielmehr sein Interesse an ihr zu zeigen. Ein klares Beispiel dafür, was Frauen wollen.

8. Großzügigkeit

„Was ich besonders an ihm liebe: seinen Geiz“ Schon mal eine Frau diesen Satz sagen hören? Kein Wunder: Es gibt da diese Ahnung, dass ein Mann, der genau auf sein Geld achtet, auch in anderen Lebenssituationen äußerst sparsam agiert. Großzügig sein muss nicht heißen, sie ständig teuer auszuführen oder protzige Geschenke zu machen, eher: Fünfe gerade sein lassen, wenn es passt.

9. Was Frauen an Männern mögen? Zärtlichkeit

Was die Hand auf ihrer Schulter bedeutet, ist die Nähe, die Frauen wollen. Der zarte Kuss, der Lust auf mehr macht. Das Innehalten bevor es richtig zur Sache geht. Zärtlichkeit kann sich in so vielen kleinen Details ausdrücken. Timing ist wichtig ebenso wie die Bereitschaft, sich fallen zu lassen. Da staunt der Macho und der Sexakrobat wundert sich.

10. Lebenslust

Was Frauen wollen? Männer, die mit ihrem Leben zufrieden sind und Lebenslust ausstrahlen. Das männliche Geschlecht punktet also bei ihr, wenn es Freundschaften und Hobbys pflegt und die eigene Lebensfreude mit der Welt, nicht nur mit ihr allein, teilt. Das zeigt, dass er kein bedürftiger Typ ist, sondern sein Leben im Griff hat – schon bevor er die Eine kennengelernt hat.

Fazit: Was wollen Frauen? Männer, die zu sich stehen

Und wenn Paul nun alle Punkte durchgeht und feststellt: „Mache ich doch alles!“ Warum ist er immer noch Single? Weil die Liebe unberechenbar ist – ganz gleich, wie intensiv sich Paul (und seine Geschlechtsgenossen) mit der Frage quälen: Was wollen Frauen in einer Beziehung?

Die Was-Frauen-wollen-Checkliste

  • Sie wünschen sich einen Mann, auf den sie sich verlassen können, keinen Lügner, einen loyalen Partner.
  • Sie mag es, mit ihm lachen und über ihre Träume sprechen.
  • Sie stehen darauf, wenn er männlich und zugleich zärtlich ist.
  • Sie wollen im Scheinwerfer seiner Aufmerksamkeit glänzen, mit ihm Pferde stehlen und sich nicht darum kümmern, was das alles kostet.
  • Sie will das Gefühl haben, dass er ihr Leben bereichert – nicht mehr aber auch nicht weniger.