Parship Wissen: Erstes Date im Restaurant – wo geht’s hin und wer zahlt?

17.06.2021 Jana Bogatz
Parship Umfrage zeigt: Geht es fürs erste Date ins Restaurant, stehen insbesondere kleine, gemütliche Locations bei Singles hoch im Kurs. Beim Thema Bezahlen bleiben vor allem Single-Männer gern traditionell und wollen die Rechnung übernehmen.

Hamburg,

Das erste Date. Das bedeutet, sich kennenzulernen und herauszufinden, wie der:die Andere so tickt. Endlich können Singles das auch wieder bei einem entspannten Essen und guten Getränken tun. Für 69 Prozent der Alleinstehenden ist ein kleines, gemütliches Restaurant die beste Wahl für ein erstes Kennenlernen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Online-Partnervermittlung Parship (www.parship.de) unter 3.964 Partnersuchenden in Deutschland. Doch auch ein Restaurant mit regionaler Küche kommt beim ersten Date gut an (38 Prozent). Vor allem männliche Alleinstehende mögen es traditionell (45 Prozent; Frauen: 30 Prozent). Weniger deftig bevorzugen es Single-Frauen: Ihnen reichen für das erste Date auch ein Drink in einer Bar und kleine Snacks (20 Prozent; Männer: 15 Prozent). Beinahe unbeliebt sind ausgefallene Locations: Nur 12 Prozent sind offen für ein Restaurant mit ausgefallener Landesküche. Ein hippes Szenelokal im coolen Stadtviertel oder die extravagante Show-Küche kommen für jeweils lediglich sieben Prozent in Frage. Und auch so richtig schick darf es nur für wenige Singles sein: Nur 10 Prozent wünschen sich fürs erste Date ein 3-Gänge-Menü im Edel-Restaurant.

Jüngere Singles achten auch beim Daten aufs Geld

Gerade für 18- bis 29-jährige Singles spielt beim Kennenlernen auch das Finanzielle eine Rolle. Da überrascht es nicht, dass 31 Prozent es am schönsten fänden, gemeinsam mit der:dem Auserwählten zuhause zu kochen (Gesamt: 14 Prozent). Auch ein Snack auf die Hand mit einem anschließenden Gespräch im Park kommt bei dieser Altersgruppe gut an (20 Prozent; Gesamt: 10 Prozent). 19 Prozent der jüngeren Singles verlassen sich zudem gern auf die Speisekarten von größeren Restaurantketten (Gesamt: 9 Prozent). Doch, ob Jung oder Alt: Der Schnellimbiss, ganz egal ob Döner oder Currywurst, ist nur für zwei Prozent der Befragten ein geeigneter Ort für das erste Date.

Emanzipation ade: Beim ersten Date darf gern Er zahlen

Am Ende eines Dates steht die Frage im Raum: Wer zahlt? 62 Prozent der Singles sind hier traditionell und sehen Ihn in der Bezahl-Pflicht. Dieser Meinung sind besonders Single-Männer (76 Prozent; Frauen: 48 Prozent) und jene Befragte, die ihr erstes Date im Edel-Restaurant verbringen (76 Prozent). Wenn Er zahlt, finden jedoch 34 Prozent, dass der Mann vorher fragen sollte, ob er die Rechnung übernehmen darf. Auch hier legen besonders Single-Männer Wert darauf, ihr Gegenüber nicht zu bevormunden (42 Prozent; Frauen: 26 Prozent). 27 Prozent erwarten jedoch – ganz selbstverständlich – dass die Initiative vom Date-Partner ausgehen sollte. Nur für ein Prozent der Befragten kommt es übrigens in Frage, dass die Frau die Rechnung alleine übernimmt.

Parship-Coach und Single-Experte Eric Hegmann erklärt: „Nervosität und der Wunsch, alles richtig machen zu wollen, führen häufig dazu, dass Singles unnahbar und distanziert wirken. Weil sie durch eine Zurückweisung nicht (erneut) verletzt werden wollen, lassen sie den anderen nicht wirklich nah an sich heran – doch genau das bewirkt oft, dass der Funke nicht überspringen kann. Denn ohne eine emotionale Verbindung fühlen wir uns einem anderen nicht nahe. Für ein gelungenes erstes Date, auf das dann auch ein zweites oder drittes folgen wird, ist der Rahmen eher nebensächlich, wichtig ist die zwischenmenschliche Nähe.“

Lese-Tipp

Erstes Date wohin? Worauf Sie bei Ihrer Entscheidung achten müssen! www.parship.de/ratgeber/verabreden/erstes-date-wohin/

Das Ranking im Überblick

Frage: Jetzt geht es um das Thema Dating. Für ein erstes Date ist ein Restaurant ein beliebter Ort. Welche Restaurant-Location kommt bei Ihnen gut an?

 

Gesamt Männer Frauen

18 – 29 Jahre

Kleines gemütliches Restaurant oder urige Kneipe

69 % 65 % 73 % 60 %

Ein traditionelles Restaurant mit typisch regionaler Küche

37 % 45 % 30 % 47 %

Ich gehe lieber in eine Bar und beschränke mich beim Essen auf kleine Snacks

18 % 15 % 20 % 21 %

Ich fände es am schönsten, wenn wir etwas bei ihm:ihr oder mir zuhause kochen würden

14 % 23 % 6 % 31 %

Ein Restaurant mit ausgefallener Landesküche (z. B. Afrikaner)

13 % 14 % 11 % 17 %

Take Away, mir reicht ein Snack zum Mitnehmen, um gemeinsam im Park usw. zu essen

10 % 9 % 10 % 20 %

Ein stilvolles Edel-Restaurant

10 % 10 % 9 % 11 %

Ein Restaurant einer größeren Kette (z. B. Extrablatt, Hans im Glück, SushiCircle usw.), da weiß man, was man hat

9 % 10 % 9 % 19 %

Ein hippes Szenelokal

7 % 7 % 8 % 8 %

Ein Restaurant mit außergewöhn-licher Koch-Location (z. B. Teppanyaki-Grill, Show-Küche)

7 % 8 % 6 % 11 %

Schnellimbiss: z. B. Döner, Currywurst oder China-Nudeln

2 % 3 % 1 % 4 %

n=3.964; Prozentangaben gerundet; Mehrfachnennungen möglich; gestützt

Frage: Stellen Sie sich vor, Sie waren mit Ihrem Date essen und die Bedienung bringt die Rechnung. Wer zahlt?

 

Gesamt

Männer Frauen

Besuch Edel-Restaurant

Der Mann – da sollte er einfach die Initiative ergreifen

27 % 33 % 21 % 42 %

Der Mann – er sollte sie aber vorher fragen, ob das okay ist

34 % 43 % 27 % 34 %

Die Frau – Emanzipation gilt auch beim Date

1 % 1 % 0 % 1 %

Getrennt – jeder zahlt das, was er gegessen und getrunken hat

18 % 12 % 23 % 10 %

Getrennt – wir teilen die Gesamtrechnung einfach durch zwei

14 % 7 % 20 % 8 %

Keine Angabe

7 % 5 % 9 % 5 %

n=3.964; Prozentangaben gerundet; gestützt

Über die Studie

Für die vorliegende Umfrage hat Parship 3.964 Mitglieder ab 18 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im Oktober 2020 statt.