Neuanfang nach Trennung – mit diesen Tipps gelingt er

Kein Weg zurück. Der Schlussstrich ist gezogen. Nur die besten Fotos auf dem Smartphone sind noch da. Ganz zu schweigen von den Bildern im Kopf. Gestern noch Teil eines „wir“, steht da heute diese Person allein vorm Spiegel und fragt sich: Wer bin ich? Werde ich jemals einen Neuanfang nach dieser Trennung schaffen? Es heißt Abschied nehmen: von einer gemeinsamen Zukunft. Von Sicherheiten, Gewohnheiten, vertrauten Berührungen. Was kommt, ist ungewiss.

Fest steht nur: Es wird ein Neuanfang nach der Trennung. Auch wenn ein Neustart zunächst unmöglich scheint – Auch Sie werden wieder glücklich nach der Trennung. Lesen Sie, welche Vorteile und hilfreiche Tipps Ihnen dabei helfen.

Die 10 besten Tipps für Ihren Neuanfang nach der Trennung

Es braucht Zeit, ein Liebes-Aus zu verarbeiten. Manchmal nur drei Wochen, manchmal dreieinhalb Jahre. Irgendwann aber ist der Moment da: neu anzufangen, das Leben nach der Trennung neu zu ordnen. Wenn Sie langsam erkennen, dass darin auch Chancen stecken. Denn das neue Single-Dasein hält durchaus Positives für Sie bereit. Schlecht ging es Ihnen deshalb ja schließlich lange genug, oder? Dank diesen zehn Vorteilen können Sie optimistisch in die Zukunft blicken:

1. Mehr Zeit zum Glücklichsein nach der Trennung

Statt sich zu öden Partys mitschleppen zu lassen oder sich durch Urlaube mit den Schwiegereltern zu quälen, heißt es beim Neuanfang nach der Trennung wieder: meine Entscheidung. Serien glotzen ohne Ende, faulenzen oder stundenlang telefonieren – meine Zeit, mein Ding.

Tipp: Machen Sie eine Liste mit fünf Dingen, für die sie in Ihrer Beziehung nie genug Zeit hatten. Nehmen Sie sich die Zeit dafür.

2. Flirten ohne Reue

Fremdflirten? Für die meisten Paare tabu. Jetzt aber ist die Zeit gekommen, wieder Blicke zu werfen. Der attraktive Nachbar kriegt ein Strahlelächeln und die Unbekannte auf der Party Ihre Nummer. You’re back!

Tipp: Nehmen Sie sich vor, mindestens ein Mal pro Woche einen Menschen anzulächeln, den sie attraktiv finden.

3. Keine faulen Kompromisse

Sie hassen Shoppen, aber ihr Ex-Partner hortete 57 Kundenkarten? Vorbei! Sie müssen auch nie mehr das „ausgefallene Design“ der scheußlichen Stehlampe loben und können das Lokal mit den schnöseligen Kellnern meiden. Adieu faule Kompromisse!

Tipp: Entfernen Sie alles, was sie nur ihm/ihr zuliebe angeschafft haben. Stoßen Sie mit sich selbst auf Ihre Unabhängigkeit an.

4. Freiheit genießen zum erfolgreichen Neuanfang nach der Trennung

Spontan zwei Wochen Nordsee-Urlaub? Gebucht. Endlich wieder öfter die alten Freunde treffen – nicht nur entfernte Bekannte von ihm/ihr. Ihr neues Leben nach der Trennung bietet so viele Möglichkeiten, Ihre Freiheit zu genießen.

Tipp: Lesen Sie Bücher von Menschen, die sich aus Beziehungen befreit haben, die ihnen nicht mehr gut getan haben.

5. Spontan sein

In Beziehungen normal: Termine koordinieren, Wochenenden planen, Feiern vorbereiten. Jetzt zählt nur noch Ihr Kalender. Ob jede Menge action oder ganz viel Ruhe – entscheiden Sie selbst Ihren Neuanfang nach der Trennung. Nun haben Sie wieder mehr Zeit, spontan zu sein.

Tipp: Erlauben Sie sich, die Dinge zu tun, auf die Sie jetzt gerade Lust haben. Denken Sie nicht zu viel darüber nach.

6. Glücklich nach der Trennung: Ehrlich zurückblicken

Mit etwas Abstand wird meist klar, was alles im Argen lag. Ob es sein nerviger Putzwahn war oder ihre Angewohnheit, ihm ständig ins Wort zu fallen. Vom brachliegenden Sexleben ganz zu schweigen. Halten Sie Rückschau – schonungslos und ungeschönt. So leisten Sie einen effektiven Beitrag dazu Ihr Leben nach der Trennung neu zu ordnen.

Tipp: Schreiben Sie auf, was Sie an Ihrem/Ihrer Ex am meisten gestört hat. Machen Sie sich klar: Damit müssen Sie sich nicht mehr herumärgern.

7. Prioritäten setzen für einen gelungenen Neuanfang nach der Trennung

Seien Sie ehrlich zu sich und fragen sich: Was brauche ich in einer Beziehung? Wo sind meine Grenzen? Worauf kann ich nicht verzichten?

Tipp: Sprechen Sie mit guten Freunden darüber, was Ihnen in einer Beziehung wirklich wichtig ist. Hören Sie sich an, wie viel davon in der Ex-Beziehung fehlte.

8. Neue Sichtweisen testen

Sehen Sie den Neuanfang nach der Trennung als Chance, Ihr eigenes Leben mit ganz neuen Augen zu betrachten. Sie sind nicht mehr „der Anhang von“, Sie gehören nur sich selbst. Stellen Sie alte Gewohnheiten auf den Prüfstand: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Tipp: Gehen Sie auf einem anderen Weg zur Arbeit als den, den sie sonst immer nehmen.

9. Neues Leben nach der Trennung, neues Motto: Dankbar sein

Keine leichte Übung, besonders wenn Sie sich im Streit von Ihrem Ex-Partner getrennt haben, dennoch: Versuchen Sie, dankbar zu sein für die Zeit, die Sie gemeinsam hatten. Nicht alles wird schlecht gewesen sein. Ärgern Sie sich nicht über die Vergangenheit, Sie können sie ohnehin nicht mehr ändern.

Tipp: Schreiben Sie auf einen Zettel, wofür Sie ihrem Ex dankbar sind. Stecken Sie den Zettel dann in eine Kiste auf dem Dachboden und vergessen Sie ihn.

10. Pläne schmieden

Schauen Sie nach vorn. Machen Sie große Pläne für Ihr neues Leben nach der Trennung. Übertreiben Sie gern! Es ist Ihr Leben und Sie verdienen das Beste.

Tipp: Erzählen Sie Ihren Freunden von Ihren Plänen, suchen Sie Komplizen. Nehmen Sie sich ein Projekt vor und geben Sie sich selbst dafür eine Deadline.

Neuanfang nach der Trennung als Chance

Ein glückliches Leben nach der Trennung ist möglich. Was hilft: viel Zeit. Damit Sie die Trennung verarbeiten können und alles, was war, hinter sich lassen. Und um Freunde zu treffen, sich selbst etwas Gutes tun, kurz: die neue Freiheit zu genießen. Je mehr Zeit vergeht, umso näher können Sie zurückblicken. Und erkennen, was Sie wirklich brauchen in einer Beziehung. Wer dann noch dankbar ist für die guten Zeiten ist auf dem besten Weg zum Neuanfang nach der Trennung. Spätestens dann wird klar: Jedem Ende wohnt ein Anfang inne und jeder Trennung die Chance auf ein neues Leben.