Mann und Frau verliebt

Beziehung auffrischen: 7 Tipps, um dich wieder neu zu verlieben

23.04.2020 Jana Weinberg

Die Liebe ist weder eine Einbahnstraße, noch sollte sie in der Sackgasse enden: Wenn Gewohnheit und Langeweile sich in deiner Partnerschaft breitgemacht haben, solltest du die Beziehung auffrischen. Und so kann eure Liebe wieder neu entflammen:

Der Wandel kam schleichend: Mehr und mehr verabschiedeten sich die prickelnden Gefühle in eurer Beziehung. Die Schmetterlinge im Bauch sind ausgeflogen, die Routine hat die Zügel übernommen und bremst Abenteuer vollends aus. Auf der einen Seite ist das schön, da ihr Vertrauen und Nähe aufgebaut habt, euch in- und auswendig kennt. Aber gleichzeitig ist es auch ganz schön eintönig und durch den Frust machen sich plötzlich Streitereien breit. Jetzt solltet ihr die Beziehung auffrischen – aber wie?

Beziehung auffrischen: Tipps zurück zum Glück

Eine Partnerschaft ist keine Einbahnstraße. Ihr müsst euch immer wieder daran erinnern, was ihr aneinander habt und euch auf die wichtigen Dinge besinnen. Ein Glück, dass es für das Auffrischen eurer Beziehung einige hilfreiche Tricks gibt:

1. Rituale und Quality Time

Abends schaut jeder in den Fernseher, statt in die Augen des Partners und selbst beim Essen schweift der Blick ständig aufs Smartphone? Das ist kein romantischer Abend, sondern ein Beziehungskiller! Schafft gemeinsame Rituale und schaufelt euch regelmäßig Platz für Zeit zu zweit. Handy und Co. haben dann nichts mehr in eurer Nähe verloren, konzentriere dich nur auf deinen Liebsten oder deine Liebste. Kinder können in dieser Zeit zum Babysitter oder zu den Großeltern.

2. Probiert was Neues aus

Adrenalin stärkt die Gefühle füreinander und kann dementsprechend auch beim Beziehung auffrischen helfen. Wann habt ihr das letzte Mal etwas Neues erlebt? Es gibt vieles zu entdecken. Gemeinsam klettern im Hochseilgarten, Fallschirmspringen oder einfach mal mit dem Fahrrad durch die Natur – powert euch aus und lasst euren Adrenalinspiegel steigen, um wieder verliebt zu sein wie am ersten Tag.

3. Überrascht euch gegenseitig

Die Routine überschattet eure Liebe? Dann ist es Zeit für kleine Überraschungen. Ob du deinen Partner zum gemeinsamen Dinner ausführst, einen Ausflug in die Natur oder ins Theater planst, oder überall kleine Notizzettel mit Liebesbotschaften verteilst: Werde kreativ und überlege dir, welche Überraschungen sich im Alltag einbauen lassen.

4. Stellt Intimität nicht hintenan

Eine glückliche Partnerschaft lebt immer auch von Intimität – und damit ist für das Auffrischen der Beziehung gar nicht zwangsläufig nur Sex gemeint. Erinnere dich zurück an den Anfang, die süße Zeit, in der jede Berührung elektrisierend war. Mit ein bisschen Input kannst du dieses Gefühl wieder in die Gegenwart holen. Wie wäre es mit Massagen, Sexspielzeug, neuen Stellungen, Kuschelzeit und Rollenspielen? Oder hast du schon mal von Slow Sex gehört? Es gibt einiges zu entdecken!

5. Vergiss dich selbst nicht

Zwischen all der Zweisamkeit solltest du dich selbst aber nicht vernachlässigen. Gesunde Partnerschaften profitieren von einem ausgewogenen Nähe-Distanz-Verhältnis. Und erst, wenn du dich selbst liebst, kannst du auch lieben. Heißt: Investiere in dein eigenes Wohlbefinden, pflege deine sozialen Kontakte, stürze dich in spannende Hobbys und blühe in Ehrenamt oder Karriere auf. So wirkst du gleichzeitig auch anziehender auf deinen Partner.

6. Sehe die positiven Seiten

Es ist leicht, sich im Alltag auf negative Dinge zu fokussieren. Alle positiven Verhaltensweisen deines Partners sind schon längst Gewohnheit. Eine Normalität, die dem Beziehung auffrischen im Weg steht. Gehe in dich und überlege dir, was in eurem Zusammenleben besonders gut läuft. Vielleicht die Tatsache, dass er euch am Abend immer einen Tee macht oder sie jeden Tag das Bett herrichten. Wenn du dich auf das Positive konzentrierst, das nicht selbstverständlich ist, wirst du sehen, dass viele negativen Aspekte eher einer Fliege statt einem Elefanten gleichen.

7. Kommunikation ist das A und O

Doch wenn die Probleme tatsächlich eher die Gestalt eines Elefanten annehmen, dann arbeite an deinem Umgangston sowie deiner Körpersprache. Ein lautstarker Streit hat selten Veränderungen gebracht. Versuche eher deine Gefühle zu bestimmten Störfaktoren in der Beziehung konstruktiv mitzuteilen. Schlucke nichts herunter, sondern spreche die Dinge an. Bedenke dabei stets: Der Ton macht die Musik.

Der Alltag kann so schön sein!

Liebe ist keine Selbstverständlichkeit, aber mit Achtsamkeit ist in jeder Beziehung schon viel gewonnen. Auch bei euch gab es eine prickelnde Zeit vor der Monotonie. Vieles, was dich damals glücklich gemacht hat, ist heute Alltag – aber ist nicht gerade das auch schön? Eine Beziehung lässt sich auffrischen, indem du dir genau das bewusst machst.

Allerdings gibt es kein Patentrezept um jede Beziehung zu retten. Wenn euch die Tipps nicht weiterbringen, steckt ihr in einer Sackgasse fest, der Weg nach vorne scheint versperrt. Es kann helfen, sich auf Zeit zu trennen oder gar über neue Partnerschaftsmodelle wie eine offene Beziehung nachzudenken. Vielleicht findet ihr so den Weg zurück auf die Liebesautobahn.

Beziehung auffrischen: Wenn es nicht funktioniert

Frau und Mann Beziehung auffrischen

Trotz allem guten Willen kann natürlich nicht jede Beziehung gerettet werden. Du solltest nicht bei den ersten Problemen bereits aufgeben, aber wenn trotz guten Mutes und einiger Arbeit die Liebe nicht zurückkommt, musst du auf lange Sicht über Alternativen nachdenken. Die Antwort auf die Frage „Wie kann ich meine Beziehung auffrischen?“ lautet leider manchmal: Gar nicht.

Die gute Nachricht: Jedes Ende ist auch ein Neuanfang. Im schlimmsten Fall ist die Trennung unausweichlich. Sieh es als Chance für ein neues Kapitel in deinem Leben. Nicht nur wächst damit deine eigene Freiheit und Zeit, dich auf dich selbst zu konzentrieren. Darüber hinaus öffnest du auch dein Herz für neue Menschen, die wieder Glück in dein Leben bringen könnten.

Alles ganz einfach!

In unserem Video erfahren Sie, wie es nach der Anmeldung weitergeht. Gleich ansehen und dann ausprobieren. Die Anmeldung ist kostenlos.

Zur Anmeldung