Sie meldet sich nicht mehr – So gehen Sie am besten damit um

„Es lief alles so gut: Wir haben gechattet, wir haben uns getroffen und gemocht. Wir waren lustig, wir waren zärtlich und wir waren auch im Bett. Mehrmals. Ich bin verschossen. Und sie verschlossen – seit drei Wochen meldet sie sich nicht mehr, weder auf Nachrichten noch auf Anrufe. Und ich sitze damit meinen Schmetterlingen im Bauch und kriege ein Magengeschwür vor Ratlosigkeit.“

Ein Leidensbericht, der vermutlich vielen Männern auf der Suche nach der Traumfrau bekannt vorkommt. Was sind die Gründe dafür? Gibt es eine richtige Taktik, wenn sie sich nicht mehr meldet? Was können Männer in dieser unbefriedigenden Situation tun?

Inhalt:

Sie meldet sich nicht mehr: Vier Situationen

1. Nach wenigen ersten Online-Kontakten kein Kontakt mehr!

Versetzen Sie sich in ihre Lage: Sie weiß wenig über Sie. Vielleicht haben Sie zu wenig von sich preisgegeben. Womöglich zweifelt sie, ob ihr Vertrauen in Sie groß genug ist. Der Grund, warum sie sich nicht mehr meldet, kann einfach sein, dass sie noch überlegt. Das kann dauern …

Gerade in der Frühphase des Online Datings können ganz profane Dinge schuld sein, dass sie sich nicht mehr meldet: Vielleicht ist sie einfach verhindert (beruflich eingespannt, unterwegs oder krank).

2. Kurz vor dem ersten Treffen und plötzlich Funkstille

Nächtliche Chats, lustige Telefonate, romantische Emojis in den WhatsApp-Flirts. Und jetzt: Schweigen. Sie meldet sich nicht mehr!

Auch wenn’s schwer fällt: keine Panik! Das muss nicht das Ende bedeuten. Vielleicht hat sie einfach Angst vor dem ersten Date. Nach der „Online-Phase“ ist das letztlich ein großer Schritt. Vielleicht antwortet sie nicht mehr, weil sie sich bereits mit dem „So geht’s weiter“ beschäftigt und erst planen will, wie und wo sie sich mit Ihnen treffen möchte.

3. Sie meldet sich nicht mehr, obwohl das persönliche Kennenlernen der Hammer war

Sie haben locker geplaudert, haben viel übereinander erfahren, zusammen gelacht und sich zum Abschied („Bis bald!“) mit Küsschen links und rechts verabschiedet?

Jeder bewertet Situationen unterschiedlich. Vielleicht hätte sie sich mehr Zärtlichkeit zum Abschied gewünscht, vielleicht weniger. Das weiß nur sie – wenn sie es denn schon weiß. Vielleicht grübelt sie also mehr über sich als über Sie nach.

4. Sie meldet sich nicht mehr, obwohl Sie schon gemeinsame Pläne hatten

Okay, Sie haben noch nicht den Ort für Ihre Hochzeit ausgesucht. Aber über einen gemeinsamen Kurzurlaub nachgedacht. Warum meldet sie nicht mehr?

Will sie das Tempo herausnehmen, weil sie sich überfahren fühlt? Kann sein, dass sie sich deshalb nicht mehr meldet. Vielleicht will sie sich auch bei ihrer besten Freundin Rat holen, die gerade nicht erreichbar ist. Oder: Sie wartet auf (noch mehr) Signale von Ihnen, die sie darin bestätigen, dass Sie es wirklich ernst meinen.

Gute Taktiken, wenn sie sich nicht mehr meldet

Egal, welche der gezeichneten Situation so oder so ähnlich auf Sie zutrifft, und egal wie lange der letzte Kontakt her ist.

Die wichtigste Strategie lautet: Cool bleiben, auch wenn’s schwerfällt. Werden Sie lieber kreativ.

1. Kein Nachrichten-Bombardement

Sie meldet sich nicht mehr, und Sie würden am liebsten im Stundentakt nachfragen, was los. Aber: Sie werden es nicht tun!

Unter Druck setzen („Melde dich doch mal!“) ist schlecht. Das gilt auch für das weibliche Geschlecht, wenn er sich nicht mehr meldet. Noch schlechter sind Schuldzuweisungen oder Ultimaten („Wenn du bis Donnerstag nicht antwortest, dann ist Schluss!“). Da können Sie den Kontakt direkt löschen. Es gibt andere Taktiken, wenn sie sich nicht mehr meldet …

Tipp: Verfassen Sie eine Nachricht, in der Sie auf ihr Leben, ihren Beruf (beispielsweise als Reisejournalistin) eingehen:

„Ich hoffe, du bist nicht mit dem Jeep in der Sahara stecken geblieben und hast kein Netz!“

So etwas wirkt unverbindlich und kreativ.

2. Sie meldet sich nicht mehr? Witzige Sprachnachrichten helfen

Jammern Sie ihr nicht auf den Anrufbeantworter, sondern bleiben Sie locker, weltmännisch und witzig. DAS ist die Maßnahme, wenn sie den Kontakt abgebrochen hat!

Hinweis: Schicken Sie eine souveräne Sprachnachricht per WhatsApp, um Aufmerksamkeit zu wecken. Aber Vorsicht: Kein Geheule („Liegt‘s an mir?“), lieber eine „Ich hoffe“-Botschaft: „Ich hoffe, es ist alles okay. Meld dich, wenn ich helfen kann …“

3. Warum meldet Sie sich nicht mehr? Sagen Sie es durch die Blume

Das erste Date war klasse. Jetzt herrscht Funkstille. Sie haben Nummer und Adresse. Jetzt lauern Sie ihr aber nicht abends auf. Schicken Sie lieber einen Liebesboten …

Gut zu wissen, wenn Sie sich nicht mehr meldet: Schicken Sie ihr Blumen (gerne auch: ins Büro). Oder die bei Google Maps ausgedruckte Route von ihr zu Ihnen. Oder zu einem coolen Bistro oder Kino. Legen Sie eine Karte für ein Date im Kino bei, die Investition könnte sich lohnen …

4. Lassen Sie Ihre Zeit Revue passieren

Sie haben bereits eine Menge gemeinsam erlebt? Dann führen Sie ihr das ruhig vor Augen, wenn sie nicht mehr antwortet.

Tipp: Basteln Sie ein Fotobuch oder ein Foto Mobile mit Bildern, die Sie bei gemeinsamen Unternehmungen gemacht haben.

Fazit: Sie meldet sich nicht mehr – Diese Tipps sollten Sie kennen

Kämpfen Sie, wenn es sich aus Ihrer Sicht „lohnt“! Seien Sie kreativ, charmant und witzig. Nicht nervend, fordernd, nörgelnd! Aber egal, wie lange und intensiv Sie sich kennen: Irgendwann ist Schluss mit lustig.

Wenn Sie viel probiert haben und sie sich trotzdem nicht mehr meldet, scheint das doch eher ein Fall von Ghosting zu sein. Dann hat die Dame wahrscheinlich:

  1. kein Interesse,
  2. wenig Respekt,
  3. keinen Mut zur klaren Ansage und/oder Aussprache.

Das sollten dann nicht mehr Ihre Probleme sein. So schwer es fällt: abhaken! Andere Mütter haben auch tolle Töchter!

Was tun, wenn sie sich nicht meldet? Tipps und Maßnahmen in Kürze

  1. Situation: Funkstille nach kurzer Online-Bekanntschaft
Do‘s Dont‘s
Ruhe bewahren Post-Bombardement
Smarte, souveräne Posts (nicht zu viele) Nörgelei und Vorwürfe
  1. Situation: Sie antwortet nicht mehr nach längerer Online-Bekanntschaft
Do‘s Dont‘s
„Ich hoffe“-Nachricht Fragen wie „Liegt’s an mir?“
Signalisieren: „Ich bin da, wenn du mich brauchst“ Telefonterror, Stalking
  1. Situation: Kontaktabbruch nach dem ersten Date
Do‘s Dont‘s
Blumen schicken (höchstens einmal!) Stalken und ausspionieren
Kinokarten schicken oder Einladungstermin für Dinner (dann kann und muss sie wählen) Auflauern und zur Rede stellen
  1. Situation: Sie meldet sich nicht mehr nach mehreren Dates
Do‘s Dont‘s
Führen Sie ihr kreativ vor Augen, was sie bereits Tolles gemeinsam erlebt haben Verzweifeln, Selbstzerfleischen, Selbstmitleid
Basteln Sie ein Fotobuch oder Fotokalender Auflauern, Ausspionieren, nachtragend sein

 

Jetzt kostenlos anmelden und den passenden Partner finden