Männer ansprechen: So machst du es beim Online-Dating richtig

Emanzipationsbewegungen und der Ruf nach Gleichberechtigung haben ein ungeschriebenes Gesetz inzwischen ersatzlos auslaufen lassen: nämlich, dass immer die Männer den ersten Schritt bei der Kontaktaufnahme machen müssen. Längst haben sich die Bedürfnisse bei der Partnerwahl geändert, die Werte verschoben und somit neue Perspektiven auf ein gemeinsames Leben zu zweit eröffnet. Auch die Frauen dürfen, können und sollen sogar Initiative ergreifen, wenn es beim Dating um den ersten Schritt geht.

Dennoch stellt das Männer ansprechen für viele Frauen immer wieder eine große Herausforderung dar. Schließlich entscheidet schon die Art der Kontaktaufnahme über den weiteren Verlauf des Kennenlernens und ob überhaupt beim Gegenüber Interesse geweckt wird. Während man beim Offline-Dating noch auf nonverbale Körpersprache, wie Blickkontakt oder ein charmantes Lächeln gesetzt hat, gelten beim Online-Dating andere Gesetze. Hier gilt es verstärkt, mit Worten zu punkten. Dabei sollten Standardfloskeln schnell ad acta gelegt werden. Schlichte Anreden wie „Hey“ oder „Na du?“ bleiben häufig unbeantwortet. Auch einstudierte Anmachsprüche oder wenig originelle Komplimente ermüden eher, als dass sie ein Gespräch anheizen.

Die Kunst beim Männer ansprechen im Netz besteht aber nicht nur darin, die richtigen Worte zu finden, sondern diese auch mit den entsprechenden Flirtsignalen auszustatten. Mit ein paar Tricks und etwas Übung kannst du auch ohne Gestik und Mimik schnell bei deinem Gegenüber Interesse an dir wecken. Wir haben für Frauen, die nicht wissen, was sie beim Männer ansprechen sagen sollen einige Tipps auf Lager, die erfolgreiche Aussichten auf ein gelungenes Online-Dating versprechen.

Männer ansprechen: 7 Tipps für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme

Im Gegensatz zur Kontaktaufnahme in freier Wildbahn bietet das Online-Dating einen erheblichen Vorteil: Nicht nur die Tatsache, dass auf einer Online-Plattform alle Nutzer das gleiche Ziel verfolgen, sondern auch der zusätzliche Informationsvorsprung, den du durch das Profil deines Gegenübers erhältst. Während du diese Fakten (Hobbys, Vorlieben, Interessen etc.) im Live-Kontakt erst mühselig herausfinden musst, erhältst du sie online bereits vorab. Du solltest die Informationen als Chance nutzen, ein Gespräch mit deinem Gegenüber in Gang zu bringen. Dabei gilt es, folgende Tipps zu beherzigen:

1. Ergreife die Initiative

„Ich suche nicht, ich lasse mich finden“ ist eine beliebte Standardfloskel, die viele Frauen gern dazu nutzen, die Eigenverantwortung abzugeben, in der Hoffnung, dass Männer dieses Credo als Einladung zum Anschreiben wahrnehmen. Das Ergebnis: entweder passiert gar nichts oder es schreiben häufig diejenigen, an denen man selber nur wenig Interesse hat. Darum ist Eigeninitiative bei der Partnersuche gefragt. Bestimme selbst den Verlauf deiner Liebe und deines Glücks.

Auch wenn du Angst vor Zurückweisung hast, solltest du dich von Fehlschlägen nicht entmutigen lassen. Schließlich tummeln sich auf Online-Partnerbörsen zahlreiche Gleichgesinnte, denen es genauso geht wie dir. Und hinter manchem Profil verbirgt sich vielleicht ein schüchterner Mann, dem etwas auf die Sprünge geholfen werden muss. Wenn dich ein Profil anspricht, dann wage den ersten Schritt. Sollte die Kontaktaufnahme dennoch nicht zünden, bleib entspannt. Es gibt noch genügend andere liebeshungrige Single-Männer.

2. Nutze die Fakten deines Gegenübers

Du musst dich beim Männer ansprechen nicht verbiegen oder weithergeholte Themen anschneiden. Hier gilt: nimm das Naheliegende! Das Profil deines Gegenübers ist gespickt mit Fakten, auf die du dich beim Anschreiben beziehen kannst. Gibt es Interessen, Hobbies oder andere Gemeinsamkeiten, die euch verbinden, dann nutze sie für einen Gesprächseinstieg oder mach bereits Vorschläge für gemeinsame Aktivitäten zu zweit.

Beispiel: „Hey Thomas, ich habe gesehen, dass du ein leidenschaftlicher Radfahrer bist. Ich radle selber gern und bräuchte wieder etwas Inspiration. Kannst du mir eine Tour empfehlen?“

3. Bleib aufmerksam beim Chatten

Du solltest dich im Vorfeld nicht nur eingängiger mit dem Profil deines Gegenübers vertraut machen, sondern auch beim Chatten erhöhte Aufmerksamkeit an den Tag legen. Frage nicht „Wie geht es dir?“, sondern nutze das Detailwissen, um mehr über dein Gegenüber herauszufinden. Mit den richtigen Fragen schaffst du es, das Gespräch auf dem Laufenden zu halten. Beispiel: „Hey Mark! Wie ich sehe, stehen wir auf die gleichen Bands. Wann bist du das nächste Mal im Rocker‘s Club anzutreffen?“

Wichtig dabei ist: Starte keine Verhöre, sondern nutze jede Antwort als ein Angebot, die gemeinsamen Interessensgebiete zu vertiefen.

4. Schreibe wertschätzend

Beim Männer ansprechen ist es wichtig, dass du Interesse signalisierst. Deswegen solltest du nicht nur die Gemeinsamkeiten beim Anschreiben thematisieren, sondern auch den Unterschieden wertschätzend gegenüberstehen. Beispiel: „Hallo Jens! Wow! Bungee Jumping ist ja eigentlich gar nicht mein Ding. Aber tiefsten Respekt vor so viel Mut!“

Männer mögen es, wenn sie von Frauen Komplimente erhalten, die sich jenseits von bloßen Äußerlichkeiten bewegen. Du solltest es allerdings nicht zur Masche machen, sein Ego zu streicheln, sondern es auch ernst meinen und dabei authentisch bleiben.

Unter 30.000 neuen
Mitgliedern wöchentlich
schlägt ein Herz für Sie

Jetzt kostenlos anmelden >

5. Schreibe emotional

Der bloße Austausch von Fakten oder einsilbige Gesprächsverläufe bergen die Gefahr in sich, dass das Gegenüber schnell das Interesse verliert. Während du im realen Leben beim Männer ansprechen immer noch Gestik und Mimik zum Einsatz bringen kannst, müssen schriftliche Gesprächsverläufe emotional angereichert werden. Dabei ist es nicht allein mit dem Einsatz von Emojis und Smileys getan. Schreib in eigenen Worten, was dich auf Anhieb begeistert und was die Informationen aus seinem Profil emotional mit dir machen.

Beispiel: „Hey Tim, ich habe mir mit Begeisterung deine superschönen Bilder angeschaut und ich finde es einfach nur rührend, wie süß du mit Tieren umgehen kannst.“

6. Sei humorvoll

Humor ist immer eine gute Basis einen Online-Flirt zu starten. Dabei geht es nicht darum, peinliche Witze zu reißen, sondern um eine lockere und entspannte Grundhaltung beim Gesprächseinstieg. Mit einer gesunden Portion Selbstironie oder auch zweideutigen Anspielungen kannst du eine humorvolle Chat-Atmosphäre erzeugen. Smileys und Emojis lockern den Verlauf auf und können die Situation schnell entstressen.

7. Achte auf deine Rechtschreibung

Auch wenn die Finger manchmal etwas flinker sind, solltest du beim Männer anschreiben auf deine Rechtschreibung und Grammatik achten. Zu viele Tippfehler könnten einen falschen Eindruck erwecken. Lies dir vor dem Senden noch einmal alles durch und korrigiere es gegebenenfalls.

Männer ansprechen: So wirkst du ansprechend!

Einen Mann ansprechen, kann auch ganz anders verstanden werden – nämlich ansprechend auf die Männerwelt zu wirken. Bei der Online-Partnersuche hast du ganz bequem die Möglichkeit, den ersten Part des Ansprechens aus dem realen Leben völlig zu umgehen. Denn allein dein eigenes Profil kann Bände sprechen und dir dabei behilflich sein, virtuell Männer anzusprechen, noch bevor ein Wort gewechselt ist. Dabei solltest du auf folgende Punkte achten.

Mann und Frau verliebt

  • Pflege dein Profil: Achte darauf, dass die Inhalte deines Profils sowie dein Profilbild in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden. Dadurch wirkt dein Profil lebendig und weiterhin ansprechend. Veraltete Bilder führen beim Live-Date dann häufig zu Enttäuschungen. Je mehr Informationen du von dir preisgibst, desto mehr lädst auch du zu Gesprächsthemen ein.
  • Ansprechende Bilder: Der Flirt startet schon beim Profilbild. Mit einem charmanten Lächeln kann eine Frau immer punkten. Auch sollten die Bilder Angebote liefern, sich über gemeinsame Hobbys und Interessen auszutauschen.
  • Wertevermittlung: Wichtig ist, dass dein Gegenüber schnell weiß, womit er es zu tun hat. Das Profil sollte Auskünfte darüber geben, was dir im Leben wichtig ist und was deine Erwartungen an eine Partnerschaft sind.
  • Bleib authentisch: Auch wenn manche Gestaltungsfunktionen dazu einladen, sich perfekt in Szene zu setzen, ist ein gewisses Maß an Natürlichkeit und Authentizität das A und O, mit denen Frauen auch virtuell Männer ansprechen können.
Kostenlos anmelden

9 von 10 Paaren bleiben zusammen.

Männer ansprechen: Wie gut bist du im Erstkontakt?

Es ist in freier Wildbahn oder in der Online-Welt längst nicht mehr eine reine Männer-Domäne, wenn es um den Erstkontakt beim Flirten und Daten geht. Doch nicht jede Frau ist im Männer ansprechen auch geübt. Tipps zum Flirten haben die meisten Frauen zu genüge verinnerlicht, doch häufig fehlt der letzte zündende Funke. Wie sind deine Erfahrungen beim Männer ansprechen? Bekommst du weiche Knie oder bist du eine Meisterin im Männer ansprechen?

  1. [1/7] Du gehst mit deiner besten Freundin in einen Club und entdeckst dort einen süßen Typen, der dich sehr interessiert. Wie reagierst du?

  2. [2/7] Beim Durchstöbern der Profile auf einer Online-Partnervermittlung stößt du plötzlich auf den Traummann schlechthin. Mit welcher Formulierung nimmst du Kontakt auf?

  3. [3/7] Welchen Schreibstil bevorzugst du beim Männer anschreiben oder generell in der Chat-Kommunikation?

  4. [4/7] Du entdeckst in seinem Profil, dass er ein Faible für Extremsportarten hat, was dir etwas missfällt. Wie sprichst du das Thema an?

  5. [5/7] Wie schaffst du es, dass sein Interesse während des Gesprächsverlaufs nicht abebbt?

  6. [6/7] Mit welcher emotionalen Haltung trittst du beim Männer ansprechen in den Erstkontakt?

  7. [7/7] Du hast dich gerade frisch auf einer Online-Partnervermittlung angemeldet. Wie gestaltest du dein Profil?

Alles ganz einfach

In unserem Video erfahren Sie, wie es nach der Anmeldung weitergeht. Gleich ansehen und dann ausprobieren. Die Anmeldung ist kostenlos.

Zur Anmeldung