Romantische Ideen: Mann schenkt Frau rote Rosen

10 romantische Ideen, damit der Funke beim Date-Partner überspringt

07.11.2018 Holger Weißmann

Während der eine vor romantischen Ideen nur so sprüht, will dem anderen so gar nichts einfallen. Und nicht jeder hat den gleichen Sinn für Romantik! Stell dir vor, jemand macht dir ganz frisch in der Kennenlernphase in aller Öffentlichkeit, die Liebeserklärung seines Lebens. Da steigt der Druck enorm, wenn du vor versammelter Mannschaft dieses Liebesgeständnis noch erwidern sollst. Was der eine für eine gelungene Idee hält, empfindet der andere als blanken Horror.

Romantik erfordert Takt- und Fingerspitzengefühl. Und das kannst du lernen. Es mangelt dir an nötiger Kreativität? Dem können wir Abhilfe schaffen. Wir geben dir einige Inspirationen, wie du mit Bravour eine aufrichtige romantische Überraschung für deine potenzielle Freundin bzw. deinen potentiellen Freund aus dem Ärmel zauberst und so den Kennenlernprozess vorantreibst.

Extra-Tipp: Auch für Paare eignen sich die unten aufgelisteten Vorschläge bestens, um das Feuer in der Beziehung am Brennen zu halten.

1. Bringe kleine romantische Ideen im Alltag ein

Nimm Abstand von Inszenierungen à la Hollywood. Kitsch im Überfluss schreckt vor allem in der Dating-Phase ab. Unserer Studie zufolge fängt bei den Frauen die romantische Stimmung bereits in den ersten Zügen des „gemeinsamen“ Alltags an. Es sind die kleinen Gesten, die gerade beim vorangeschrittenen Kennenlernen das Herz höherschlagen lassen. Kleine Aufmerksamkeiten demonstrieren Wertschätzung und sorgen so für Romantik. Frage dich selbst: Womit würde der andere jetzt am wenigsten rechnen? Stehe zum Beispiel vor ihr auf und hole einen Cappuccino und ihr Lieblingsgebäck vom Bäcker in der Nähe und bringe das kleine Frühstück ans Bett. Oder überrasche den anderen mit kleinen Liebesbriefchen in Mantel-, Jacken- oder Handtasche.

2. Überrasche mit spontanen Aktivitäten

Ein Drittel der Frauen liebt Überraschungen. Es muss nicht gleich die Fahrt in einem Heißluftballon oder der Spontantrip nach Paris sein. Sprenge nicht den Rahmen, sondern halte bei der Frage „Wohin zum ersten Date?“ das richtige Maß an romantischen Ideen. Bei einer Spritztour mit dem Auto an einen romantischen Ort entführt zu werden, ist beispielsweise reizvoll. Es kann aber auch nur ein spontaner Spaziergang an die nächste Frittenbude sein. Der Gedanke in Verbindung mit der romantischen Idee zu zweit zählt.

3. Wage mehr Sinnlichkeit

Sorge für sinnliche Momente in den eigenen vier Wänden. Denke dabei zum Beispiel an ein frisch eingelassenes Schaumbad bei Kerzenschein. So viel Kitsch darf sein. Diese harmonische und intime Idee kommt immerhin bei 15 Prozent der Frauen gut an. Aber auch bei Männern kann die Badewanne zur dankbaren Abwechslung nach einem stressigen Tag werden.

4. Verwöhne kulinarisch

Liebe geht bekanntlich durch den Magen, und auch Essen hat einen hochgradig sinnlichen Faktor. Ein selbst zubereitetes Menü kann eine äußerst romantische Überraschung für die potenzielle Freundin bzw. den potentiellen Freund sein. Auch ein selbstgebackener Kuchen erfüllt seinen Zweck. Koche das Lieblingsessen des anderen oder wage ein Menü, das du nicht alle Tage zubereiten würdest. Hier kannst du deinem Einfallsreichtum freien Lauf lassen, um einen romantischen Abend zu organisieren.

5. Gestalte einen romantischen Couchabend

Gerade an regnerischen Tagen gibt es wohl kaum etwas Gemütlicheres, als auf der Couch unter der Decke zu kuscheln. Ein Liebesfilm kann den schwärmerischen Abend zu zweit auf dem Sofa abrunden.Männer, aufgepasst: Ihr werdet zum wahren Held, wenn ihr beim dritten Date mit ihr einen Liebesfilm schaut, der definitiv nicht auf eurer Favoritenliste steht. Frauen wissen das zu schätzen und werden dafür sorgen, dass ihr trotzdem einen kurzweiligen Abend verbringen werdet.

6. Lass Blumen sprechen

Blumen haben immer einen symbolischen Wert und dienen bei vielen romantischen Ideen als sinnliches Beiwerk. Warte damit aber nicht bis zum nächsten Geburtstag. Signalisiere, dass auch ein ganz normaler Tag mit deinem potentiellen Partner ein besonderer Anlass sein kann. Es müssen ja nicht gleich fünfzig rote Rosen sein. Die Lieblingsblume deines oder deiner Liebsten reicht, um ein romantisches Signal zu senden.

7. Werde mit deiner romantischen Idee kreativ

Keine Sorge! Du musst jetzt nicht Gesangsunterricht nehmen oder einen Schreibkurs belegen, um deine romantischen Gedanken in Kunst zu verwandeln. Lese aus einem Werk vor, wenn die Situation sich anbietet, wie zum Beispiel bei einer Tretbootfahrt auf einem See. Musikbegeisterte können Playlists mit Songs erstellen, die der andere gerne hört. Achte bei der Auswahl aber darauf, dass vorwiegend ruhige und entspannte Lieder dabei sind, die einen romantischen Abend zu zweit garantieren.

8. Probiere eine Massage aus

Jeder sehnt sich nach Berührungen. Daher zählen Massagen zu den besonders romantischen Ideen. Sie können neben der heilenden Wirkung auch eine sinnliche Komponente mit sich bringen. Informiere dich über entspannende oder anregende Öle, die du dabei verwenden kannst. Musik und Kerzenschein runden dieses Wohlfühlerlebnis ab. Es gibt auch professionelle Studios, die Massagen für zwei als Wellness-Paket anbieten. Auch sich gemeinsam von anderen verwöhnen lassen, kann durchaus romantisch sein.

9. Mache kleine Komplimente zwischendurch

Sobald die erste Phase der Verliebtheit vorbei ist, fällt die proaktive Vermittlung von Wertschätzung schnell mal unter den Tisch. Umso mehr sind kleine Komplimente und aufmerksame Worte eine romantische Überraschung für die potenzielle Freundin oder den potentiellen Freund. Je banaler die Situation, umso schneller zauberst du damit ein Lächeln auf das Gesicht deines Gegenübers. Eine SMS oder Sprachnachricht per WhatsApp aus dem Büro oder ein ehrlich gemeintes Kompliment bei Haushaltstätigkeiten erfüllt schon einen großen Zweck. Hüte dich jedoch vor zu inflationärem Gebrauch der Nachrichtendienste, sonst können deine romantischen Ideen vor allem in der Kennenlernphase sehr schnell aufdringlich und nervtötend sein.

10. Organisiere ein Picknick im Wohnzimmer

Oftmals sind es verrückte Aktionen, mit denen du für eine romantische Überraschung sorgen kannst. Hast du schon mal ein Picknick im Wohnzimmer gemacht? Warum nicht? Du musst nicht immer auf die entsprechende Jahres- oder Tageszeit warten. Kombiniere eure Aktivitäten mal anders. So schindest du mit ausgefallenen Überraschungen Eindruck beim potentiellen Partner.

Fazit: Romantische Ideen von Anfang an einbinden

Zöger es nicht hinaus, wenn es um die Umsetzung von romantischen Date-Ideen geht. Von magischen Momenten, die das Herz höher schlagen lassen, kann niemand genug bekommen. Zeige deinem Gegenüber also bereits beim ersten Treffen, wie gern du den anderen hast. Bewahre diese Form der Liebesgeständnis später auch im Beziehungsalltag. Achte aber auf das richtige Maß, damit deine Bemühungen auch Anklang finden. Nur so könnt ihr wirklich romantische Ideen zu zweit genießen.

Alles ganz einfach

In unserem Video erfahren Sie, wie es nach der Anmeldung weitergeht. Gleich ansehen und dann ausprobieren. Die Anmeldung ist kostenlos.

Zur Anmeldung