Meint er es ernst

Meint er es ernst? So findest du es heraus

21.12.2017 Holger Weißmann

Die Online-Kontaktaufnahme ist erfolgt, dein männliches Gegenüber weckt großes Interesse in dir und in einem aufregenden Chat tippst du dir bereits die Finger wund in freudiger Erwartung auf ein Live-Date. Doch spätestens zu diesem Zeitpunkt regt sich in dir eine Frage: Meint er es ernst? Vielleicht treibt er auch nur seine Spielchen oder ist einzig und allein darauf aus, dich ins Bett zu kriegen, während du dich dagegen nach eine ernsthaften Beziehung sehnst und einen Partner fürs Leben suchst.

Woran merke ich, dass er ernst meint? Wer Männer verstehen will, muss ihr Verhalten sowie ihre verbalen und nonverbalen Signale genauer unter die Lupe nehmen. Wir haben dir einige Anzeichen zusammengestellt, an denen du sowohl beim Online-Dating, als auch in der Offline-Datingphase erkennst, dass er ernste Absichten hat. Außerdem geben wir dir eine Checkliste an die Hand, mit der du die Ernsthaftigkeit deines Gegenübers testen kannst.

5 Anzeichen, dass er es ernst meint

1. Er meldet sich oft

Angefangen von einem liebevollen Morgengruß über Kurznachrichten zwischendurch bis hin zum digitalen Gute-Nacht-Kuss – wenn er sich oft und rund um die Uhr bei dir meldet, ohne dass du immer den Anfang machen musst, stehen die Chancen sehr gut, dass er es ernst meint. Schließlich scheinst du ihm nicht mehr aus dem Kopf zu gehen.

2. Er schmiedet Zukunftspläne

Es muss nicht immer erst Kinderwunsch, Familienplanung oder gemeinsames Zusammenziehen auf den Tisch kommen als schlagender Beweis dafür, dass er es ernst meint. Schon gemeinsame Aktivitäten, wie ein Kurztrip oder ein aufwendiger Konzertbesuch, die längerfristige Planungen erforderlich machen, können ein Hinweis darauf sein, dass er an mehr interessiert ist.

3. Ihr führt tiefgehende Gespräche

Du fühlst dich bei gemeinsamen Online-Chats oder Live-Gesprächen voll und ganz verstanden. Und das nicht nur aufgrund von gemeinsamen Hobbys oder Interessen. Auch die Themen, die er anschneidet bewegen sich jenseits vom oberflächlichen Small-Talk? Wenn eure Kommunikation bereits eine tiefergehende Ebene erreicht hat und auch Gefühle mit ins Spiel kommen, ist das nicht nur ein Zeichen von wachsendem Vertrauen, sondern auch dafür, dass er es ernst meint.

4. Seine Freunde und Familie wissen von dir

Schon bevor ihr euch gedatet habt, gesteht er dir, dass er bereits mit seinem besten Kumpel über dich gesprochen hat. Oder er pocht bereits in der Datingphase darauf, dass du bald seine Familie kennenlernst. Deutlicher könnten die Zeichen nicht sein, dass er ernstes Interesse an dir hegt.

5. Er will ein drittes Date

Häufig stellt sich auch die Frage, ab welchem Date es ernst wird. Die Dreier-Regel kann ein Indiz dafür sein, dass er durchaus ernste Absichten hegt. Wenn er von sich aus ein drittes Date vorschlägt, ist das auf jeden Fall ein positives Signal in die richtige Richtung.

Anzeichen-dass-er-es-ernst-meint

4 Anzeichen, dass er es nicht ernst meint

1. Er meldet sich nur nach Bedarf

Die Kommunikation verläuft eher holprig, die Chat-Frequenz ist lückenhaft und er meldet sich sowieso nur, wenn du ihn anschreibst oder er etwas braucht? Die Frage, ob bereits beim Online-Dating deine Internetbekanntschaft es ernst meint, scheint sich in diesem Fall von allein zu erübrigen.

2. Er redet nur von sich

Viel reden ist zwar nicht typisch Mann, doch wenn er ständig nur von und über sich spricht und dich nur wenig in seine Ausführungen integriert, ist das keine gute Basis für eine ernst zu nehmende Zweierbeziehung. Meint er es ernst, würden sich eure Gespräche ausgewogen und auf Augenhöhe bewegen.

3. Er verheimlicht dich

Eure sozialen Kontakte beschränken sich nur auf dein Umfeld und sein Freundeskreis oder seine Familie sind für dich bislang tabu? Wenn du das Gefühl hast, dass er dich verheimlicht, scheint er es nicht wirklich ernst mit dir zu meinen.

4. Er ist unzuverlässig

Er sagt Verabredungen immer wieder kurzfristig ab, ist ein Meister der Ausreden und legt bei allen Planungen tendenziell große Unzuverlässigkeit an den Tag – dann ist das ein klares Signal dafür, dass du in seinen Prioritäten nicht weit oben stehst und leider ein Anzeichen, welches dagegen spricht, dass er es ernst meint.

Test: Meint er es ernst?

Woher weiß ich, ob er es ernst meint? Bei der Suche nach mehr Gewissheit kann dir vielleicht diese kleine Checkliste helfen. Allerdings ist beim Abarbeiten wichtig zu wissen, dass nicht jeder Mann gleich funktioniert. Je nach Männertyp fallen die Reaktionen auf den Test, ob er ernste Absichten hat, anders aus. Wenn du hinter den meisten dieser zehn Punkte einen Haken setzen kannst, stehen die Chancen allerdings gut, dass er es ernst meint.

  • Er spricht über euch in Gegenwart anderer schon in der „Wir“-Form
  • Er schreibt dir oft und von sich aus
  • Er findet deine Makel und Schwächen gut
  • Er will alles über dich erfahren
  • Er ist sehr aufmerksam und merkt sich Einzelheiten aus euren Gesprächen
  • Er überrascht dich mit kleinen Aufmerksamkeiten
  • Er plant längerfristige Aktivitäten zu zweit
  • Er ergreift von sich aus Initiative, dich immer wieder sehen zu wollen
  • Er will dich seinen Kumpels oder seiner Familie vorstellen
  • Du hast einfach ein gutes Bauchgefühl bei ihm

Fazit: Meint er es ernst mit mir? Achte auf die Indizien, hör auf deine innere Stimme!

Selbstverständlich lassen sich nicht alle Männer über einen Kamm scheren und es ist gewiss auch nicht immer auf Anhieb zu durchschauen, was Männer wollen. Aber es gibt Indizien, die für seine ernsten Absichten sprechen können. Daher heißt es für dich, seine Verhaltensweisen und Reaktionen richtig zu deuten, wenn du herausfinden willst, ob er es ernst meint. Und sollten die Anzeichen und Signale noch kein deutliches Bild zeichnen, dann hör einfach darauf, welche Antworten deine innere Stimme und dein Bauchgefühl dir geben.

Alles ganz einfach

In unserem Video erfahren Sie, wie es nach der Anmeldung weitergeht. Gleich ansehen und dann ausprobieren. Die Anmeldung ist kostenlos.

Zur Anmeldung