Partnersuche ab 50 – So lernen Sie Dating neu

Sich im reifen Alter nochmals in die Partnersuche ab 50 stürzen und einen Neuanfang in der Liebe wagen? Damit haben Singles über 50 in der Regel nicht gerechnet. Die Vergangenheit hinter sich zu lassen fällt schwer, besonders nach vielen Ehejahren, einer schmerzhaften Scheidung oder dem tragischen Verlust des Lebenspartners. Flirt- und Dating-Fähigkeiten sind eingerostet, moderne Wege wie das Internet verunsichern.

Doch all dies muss keineswegs ein unüberbrückbares Hindernis darstellen, die Partnersuche kann durchaus Spaß machen und zu neuem Liebesglück führen.

Inhalt:

Was die Partnersuche ab 50 zur Herausforderung macht

Je älter, desto schwerer wiegen die „Altlasten“, die von vergangenen, schmerzhaften Erfahrungen herrühren. Singles im Alter von 50 plus sind oft enttäuscht oder sogar fassungslos darüber wieder allein zu sein, besonders nach dem Ende einer langjährigen Beziehung. Trauer, Scham und Angst vor der Einsamkeit mindern das Selbstwertgefühl und erschweren einen Neustart in der Liebe.

1. Trauer hemmt den Neuanfang

Bereits Singles ab 40 bishin zu Alleinstehende ab 60 Jahre haben oft einen herben Schicksalsschlag hinter sich, sind von der Liebe enttäuscht und desillusioniert. Die Partnersuche ab 50 scheint für sie nahezu undenkbar. Möglicherweise führte die Midlife-Crisis des langjährigen Partners unerwartet zur Scheidung, schlimmstenfalls wurden Sie durch einen jüngeren Partner ersetzt. Im höheren Alter steigt auch die Wahrscheinlichkeit für den Verlust der großen Liebe durch Krankheit oder Unfall. Zum Schock über die unerwartete Wendung des Lebensplans kommen nun Trauer, Wut, Enttäuschung und die negative Annahme, das Leben sei „nicht fair“.

2. Lähmende Angst vor dem Alleinsein vs. Partnersuche ab 50

Alleinstehende geraten bei der Partnersuche über 50 leicht in Torschlusspanik. Warum bin ich bloß jetzt Single? Die Angst, den Lebensabend allein verbringen zu müssen, dominiert oftmals so sehr, dass sie die Betroffenen bei der neuen Partnersuche lähmt. Dieser Gemütszustand wirkt sich negativ und wenig attraktiv beim Kennenlernen neuer Menschen aus.

3. „Resterampe“-Syndrom: Gute Partner sind vergeben

Bekanntlich steuert unsere Wahrnehmung die Realität. Wer der Ansicht ist, alle guten Kandidaten seien bereits vergeben und, ähnlich wie auf der Resterampe, wird kaum potenzielle Partner wahrnehmen, die durchaus eine Chance verdienen würden. Enttäuschung, Resignation und Verbitterung können bei der Partnersuche ab 50 den Blick aufs tatsächliche Single-Angebot trüben.

4. „Nicht nochmal von vorn“ – Frustdenken behindert

Menschen, die jede Erfahrung als Lektion, nicht als Fehltritt oder vergeudete Zeit betrachten, blicken meist positiv und offen in die Zukunft. Singles über 50 hingegen befürchten oft, Jahre ihres Lebens an den falschen Partner vergeudet zu haben. Das Gefühl erneut einen Fehler zu machen, den falschen Partner zu wählen oder Zeit und Gefühle in eine Beziehung zu investieren, die nicht halten wird, führt zu einer emotionalen Sperre und Bindungsangst.

5. Mangelndes Selbstvertrauen und neue Rollendefinition

Wer sich jahrelang als Ehefrau oder Ehemann kannte und alles gemeinsam mit dem Partner unternommen hat, findet sich oft schwer in der neuen Rolle als Single vor der Partnersuche ab 50 zurecht. Identitätskrise und mangelndes Selbstbewusstsein sind die Folge. Gerade wenn Sie verlassen worden sind. Gedanken wie „Ich bin nicht gut genug“, die Angst ohne Begleitung auszugehen und das vermeintlich gesellschaftliche Stigma, als reifer Single komisch angesehen zu werden, treibt viele Menschen in Isolation und Einsamkeit.

Womit Single-Frauen und -Männer über 50 bei der Partnersuche kämpfen

Reife Single-Männer und Frauen sehen sich mit 50 unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. Besonders, da beide Geschlechter in dieser Altersgruppe verschiedene Kriterien bei der Partnersuche priorisieren.

Frauenprobleme bei der Partnersuche ab 50

Frauen haben oftmals gefestigte Vorstellungen und hohe Erwartungen, die die Partnersuche erschweren. Vermeintliche Sicherheit liefert, was gewohnt und bekannt ist. Fremde Ansichten und neue Situationen passen da nicht ins Konzept. Gleichzeitig kann aber das Selbstvertrauen der weiblichen Singles über 50 von gängigen Schönheitsidealen und gesellschaftlichen Erwartungen angegriffen sein, was die Suche nach dem „Traummann“ erschwert und oft das Gefühl auslöst „unsichtbar“ fürs andere Geschlecht zu sein. Anders als bei Männern stellt sich auch die Frage nach weiterem Kinderwunsch und Familienplanung, da Frauen mit dem Ticken der biologischen Uhr zu kämpfen haben.

Probleme von Männern bei der Partnersuche ab 50

Männern über 50 fällt die Partnersuche etwas leichter, da sich ältere Männer oft auf jüngere Frauen konzentrieren, die sich wiederum einen Partner mit mehr Lebenserfahrung wünschen. Problematisch wird die Situation dann, wenn männliche Singles 50 plus mit der Familienplanung abgeschlossen haben, die neue Frau sich aber noch Kinder wünscht oder als alleinerziehender Single jüngere Kinder hat, auf die er sich dann einstellen muss.

Warum Online-Dating auf Partnersuche ab 50 Sinn macht

Sind Sie über 50, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie nachts durch Bars tingeln oder ständig von anderen Alleinstehenden umgeben sind, eher gering. Wer zudem berufstätig ist, hat nur begrenzte Zeit, um bei Hobbys, in Vereinen oder bei speziellen Single-Veranstaltungen andere Alleinstehende kennenzulernen. Unsere Parship-Studie ergab, dass 26 Prozent aller Befragten die Online-Suche für den besten Weg halten, um einen Partner zu finden. Gerade bei der Partnersuche ab 50 sind professionelle Partnerbörsen eine hilfreiche Plattform, die den Prozess besonders für reifere Singles erleichtern, deren Körpersprache als Mann oder Frau beim Flirten etwas eingerostet sind.

1. Dating von daheim

Die Partnersuche ab 50 erweist sich oft als schwierig, weil sich Singles in den Fünfzigern in der Regel nicht allzu viel Gelegenheit zum Ausgehen bietet. Die meisten Bekannten sind liiert, alleine abends auszugehen oder Bars zu finden, in denen Gleichaltrige anzutreffen sind, ist ebenfalls schwer. 75 Prozent der Befragten unserer Parship-Studie, ungeachtet ihres Alters, nannten mangelnde Gelegenheit zum Kennenlernen als größtes Hindernis. Die Suche im Internet funktioniert hingegen örtlich ungebunden und bequem von daheim.

2. Single trifft Single

Ein zufälliges Aufeinandertreffen in einem Café oder im Supermarkt klingt romantisch, den Traumpartner vor dem Gemüseregal zu finden ist jedoch nicht nur bei der Partnersuche ab 50 eher unwahrscheinlich. Auch im Fitnessstudio oder im Sportverein müssen Sie zunächst erkunden, wer überhaupt Single ist. Bei Partnervermittlungen stellt sich diese Frage nicht, und gerade bei den bezahlten Services können Sie sich sicher sein, dass alle Mitglieder tatsächlich auf dem Markt sind.

3. Partnersuche ab 50 für Schüchterne

Kommt zur ungewohnten Situation noch eine schüchterne Persönlichkeit eines Mannes oder einer Frau hinzu, wird die Partnersuche ab 50 besonders schwierig. Passende Plattformen machen den ersten Schritt viel einfacher, da der erste Kontakt per Textnachricht erfolgt oder Sie nur ein Flirtsignal zu versenden brauchen. Ganze 23 Prozent der Befragten unserer Parship-Studie hielten dies für einen wesentlichen Pluspunkt bei der Partnersuche im Internet.

4. Gleichgesinnte treffen

Erfolgsversprechend sind Partnervermittlungen auch weil sie ein Matching-Verfahren besitzen, das Sie mit Kandidaten zusammenbringt, die ähnliche Interessen haben und mit ihnen kompatibel sind. Gerade für Singles über 50, die aus langjährigen Beziehungen kommen, erleichtert das die Auswahl und hilft ein erstes Date zu finden.

5. Anonymität bewahren

Die Partnersuche ab 50 erweist sich ohnehin als Herausforderung. Wer sich erneut ans Dating wagt, mit den Risiken des Internets jedoch nicht vertraut ist, mag es beruhigend finden, dass im Internet niemand seine persönlichen Daten und Identität preisgeben muss. 20 Prozent der Befragten unserer Parship-Studie war es wichtig selbst zu bestimmen, wie viele persönliche Details sie zu welchem Zeitpunkt im Parship-Profil oder beim Austausch mit Fragen zum Kennenlernen auf der Plattform enthüllen.

6. Partnersuche ab 50 mit wenig Aufwand, hohe Erfolgschancen

Statt Fremde auf der Straße anzusprechen oder auf die Vermittlung durch Bekannte zu hoffen, haben Singles mit 50 plus online die Chance, unkompliziert mit vielen Kandidaten in Kontakt zu treten. Dann müssen Sie nur noch entscheiden, wen Sie näher kennenlernen wollen und mit wem Sie sich gegebenenfalls auch persönlich treffen wollen. Das spart Zeit und vergrößert die Erfolgschancen!

7. Dating, aber diskret

Die Partnersuche ab 50 löst oftmals Schamgefühle aus. Viele wollen nicht öffentlich zugeben, dass sie sich nach einer Scheidung oder Partnerverlust wieder auf der Suche nach Liebe befinden. Online-Dating bietet hier eine diskrete Lösung.

Tipp: Verabreden Sie sich mit Bekanntschaften aus dem Internet immer zuerst an einem neutralen, öffentlichen Ort.

8. Seriöse Partnervermittlung

Gerade kostenpflichtige Partnerbörsen bieten eine seriöse Umgebung, um sich erneut ins Dating-Leben zu stürzen. Ausführliche Anmeldeverfahren, Profilprüfungen sowie Flirttipps von Experten für die erste nehmen die Angst bei der Partnersuche ab 50.

Vorteile, die Parship Singles auf der Partnersuche über 50 bietet

Die Wahl der richtigen Plattform ist eine wichtige Entscheidung, gerade wenn das Partner finden online ein ungewohnter Weg ist. Parship bietet eine ausgefeilte Technologie, die den Kennenlern-Prozess für die Partnersuche ab 50 erleichtert und angenehm macht:

  1. Persönlichkeitstest
    Der Persönlichkeitstest wird nach der Anmeldung durchlaufen und enthält Fragen über Ihre Partnerschaftspersönlichkeit. Der Fragebogen bildet die Ausgangslage und untermauert die Matching-Technologie, die im nächsten Schritt Auskunft darüber gibt, welcher Partner zu Ihnen passt.
  2. Vorauswahl durch das Parship-Prinzip
    Ein ausgefeiltes Matching-Verfahren, das sogenannte Parship-Prinzip, sortiert das Angebot für Sie und stellt Ihnen nur passende Kandidaten in Form von Partnervorschlägen vor auf Basis Ihrer Antworten im Persönlichkeitstest vor.
  3. Partnersuche über 50 mit Sicherheitsgarantie
    Sorgfältige Profilprüfung verhindert gefälschte Profile, strikte Datensicherheit gewährleistet Ihre Anonymität.
  4. Kundenservice
    Ein exzellenter Kundenservice macht das Anmelden und Navigieren innerhalb der Plattforn unkompliziert.
  5. Hilfe von Experten auf der Partnersuche ab 50
    Expertenberatung schafft Selbstvertrauen bei der ersten Kontaktaufnahme.
  6. Austausch mit anderen Singles
    Ein Forum bringt Sie in Kontakt mit Gleichgesinnten zur Diskussion und zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch.
  7. Ratgeber
    Der Parship-Ratgeber gibt zusätzliche Informationen und Tipp rund um Partnersuche, Dating und das Leben als Single.

Erfahrungen mit der Partnersuche ab 50 bei Parship

Singles 50 plus machen durchwegs positive Erfahrungen mit Parship. 80 Prozent der Teilnehmer unserer Parship-Studie hatten während ihrer Mitgliedschaft mindestens ein Date, im Durchschnitt 4,1 Verabredungen im Vergleich zu Befragten unter 50, die nur 3,7 Treffen vorweisen konnten. Mitglieder auf Partnersuche ab 50 schrieben weniger direkte Nachrichten als jüngere Mitglieder, was auf eine gezieltere Kontaktaufnahme hinweist, wobei Männer fast doppelt so viele Nachrichten schrieben als Frauen.

Gut zu wissen: Bemerkenswert war vor allem der Erfolg bei der Partnersuche: 38 Prozent der 50-Jährigen mit Premium-Mitgliedschaft fanden einen Partner und hatten damit ebenso viel Erfolg wie Jüngere.

Erfolgreiches Kennenlernen mit Parship

Online-Dating ist der Weg zum Liebesglück: Knapp 90 Prozent der Befragten gaben an, nicht nur offline, sondern auch im Internet aktiv nach einem Partner zu suchen.

Eine Parship-Umfrage ergab zudem beim Thema „Partnersuche ab 50“, dass Parship-Paare:

  • bereitwilliger über ihre tiefsten Gefühle sprechen,
  • in Krisensituationen weniger häufig als Offline-Paare eine Trennung in Betracht ziehen,
  • seltener streiten und
  • weniger dominant ihre eigene Meinung durchsetzen.
  • Sie hören einander besser zu,
  • unterstützen den Partner bei Problemen stärker und
  • haben größeres Verständnis für die Gefühle des anderen.

Partnersuche ab 50: So verliebt sind Parship-Paare

Die Chance auf eine neue Partnerschaft besteht nach wie vor – auch wenn sich die Partnersuche ab 50 schwieriger gestalten mag als in jüngeren Jahren. Das haben glückliche Parship-Paare über ihre Beziehung zu sagen:

Rudie (63) und Irina (56):

Der Zauber ging nie verloren. Ich danke Parship und meinem Schicksal bei der Partnersuche ab 50 für diese Beziehung.

Regina (46) und Robert (50):

Ich fand ihn äußerst sympathisch, eloquent, gut aussehend; zudem ließ er mich ausreden und konnte auch zuhören.

Holger (73) und Monika (72):

Wir genießen das Miteinander, denn als Verwitwete waren wir des Alleinseins müde geworden.

Die wichtigsten 10 Tipps für die Partnersuche ab 50

  1. Starten Sie mit positiver Einstellung ins neue Leben. Wer von vornherein eine Enttäuschung erwartet, wird auch enttäuscht!
  2. Attraktives, aktuelles Profilbild: Zeigen Sie, dass Sie Elan besitzen und Spaß am Leben haben.
  3. Achten Sie bei der Partnersuche ab 50 auf ein vollständig ausgefülltes Profil und bleiben Sie authentisch und ehrlich.
  4. Verraten Sie im Profiltext Ihre „Deal-Breaker“, wie zum Beispiel Rauchen, Alkohol, oder Ihre Glaubensrichtung wie zum Beispiel „Christ such Christ“, wenn eine Übereinstimmung relevant für Sie ist.
  5. Haben Sie Geduld – erfolglose Dates oder Date absagen gehören dazu!
  6. Lästern Sie nicht über Ihren Ex-Partner und Vorkommnisse aus der früheren Beziehung. Das wirkt nicht attraktiv für Ihr Gegenüber.
  7. Geben Sie sich auf Partnersuche über 50 schon gut gelaunt und optimistisch in Ihrer ersten Nachricht.
  8. Stellen Sie viele Fragen und zeigen Sie Interesse.
  9. Kommunizieren Sie Ihre Absichten und, die Kriterien bei der Partnerwahl, die Ihnen besonders wichtig sind. Seien Sie aber nicht zu streng mit sich und Ihren Anforderungen.
  10. Üben Sie Selbstzufriedenheit, auch wenn es nicht immer leicht fällt: Wer alleine glücklich ist, geht entspannter ans Dating und wirkt attraktiver.

Partnersuche ab 50 – Welche Flirt-Regeln sind zu beachten?

Ist Flirten über 50 noch erlaubt, gelten andere Regeln als bei jüngeren Singles, und was ist noch zeitgemäß?

Wie flirten Sie als Single über 50?

Wer lange fest liiert war, ist Flirten nicht mehr gewohnt und unsicher, was noch zeitgemäß oder schicklich ist. Keine Sorge: Auch wenn heute die Partnersuche ab 50 online abläuft: Romantik, Manieren und Aufmerksamkeiten, wie ein Blumenstrauß beim ersten Date, sind nach wie vor angesagt. Selbst emanzipiertere Frauen wissen eine aufgehaltene Tür zu schätzen, oder wenn er im Restaurant bezahlt. Ein Dankeschön nach einem netten Date kann heute natürlich per Textnachricht erfolgen. Ein Anruf ist jedoch nach wie vor persönlicher.

Wichtig beim Flirten Lernen und Auffrischen: Auch Sie dürfen sich bei der Partnersuche über 50 selbstbewusst ans Dating wagen.

Flirten über 50 hat Vorteile

Die gute Nachricht: Flirten ist bei der Partnersuche ab 50 oftmals einfacher als in jüngeren Jahren, da alle Beteiligten eine gewisse Reife besitzen. In diesem Alter kennen Sie sich selbst und haben aufgegeben sich für andere zu verstellen. In der Regel zählen tiefere innere Werte statt ausschließlich Äußerlichkeiten. Zweifel, ob der andere mit seiner Intention nur auf ein unverbindliches Abenteuer wie bekanntlich in Singlebörsen oder Kontaktbörsen aus ist, kommen seltener vor. Selbst wenn sich reife Liebe wie ein zweiter Frühling anfühlen kann: Albernes Gekicher und strategische Überlegungen, wie lange Sie mit dem Anruf nach dem ersten Date warten sollten, wirken in dem Alter unnötig.

Fazit: Auf Partnersuche ab 50 finden Sie mit Parship Ihr Liebesglück

Auch Singles im höheren Alter haben gute Chancen ihren Traumpartner zu finden. Online-Dating über eine Partnerbörse wie Parship macht Sinn, um auf entspannte Weise Gleichgesinnte zu treffen. Gerade, wenn die Dating-Fähigkeiten eingerostet sind, liefert ein professioneller Service wie Parship Unterstützung und Tipps, wie die Suche nach einem Partner risikofrei und angenehm abläuft. Viele Alleinstehende haben bei der Partnersuche ab 50 online neue Liebe und dauerhaftes Beziehungsglück gefunden.

Checkliste für eine erfolgreiche Partnersuche ab 50

  1. Blicken Sie positiv in die Zukunft, auch wenn die Lebensplanung anders aussah: Die Liebe bei Singles 50 plus kann besonders innig, authentisch und beständig sein, da beide Partner über emotionale Reife verfügen und echte Intimität suchen.
  2. Bleiben Sie authentisch: Machen Sie bereits mit Ihrem Profil klar, was Sie sich von einer Beziehung und einem Partner erwarten.
  3. Keine Angst vor dem Flirten: Blumen zum Treffen, Gentleman-Verhalten, eine nette Nachricht nach einem erfolgreichen Date und das Signalisieren von Interesse ist auch bei der Partnersuche ab 50 wichtig.
  4. Wählen Sie eine seriöse Online-Partnevermittlung: Mit wissenschaftlichem Ansatz, Persönlichkeitstest, Sicherheitsstandards und einem umfangreichen Kundenservice starten Sie die Suche sicher und selbstbewusst.

Für Singles über 50 ist die Chance auf eine neue Liebe lange nicht vorbei! Und Online-Dating vergrößert die Chancen aufs neue Glück. Parship bietet eine optimale Plattform, den richtigen Partner zu finden. Einfach anmelden, Persönlichkeitstest ausfüllen und auf passende Partnervorschläge warten.

Jetzt kostenlos anmelden und den passenden Partner finden