Wie schreibe ich Männer an? Fragt sich Frau schmunselnt auf der Couch mit Tablet in der Hand

Männer anschreiben: Warum es sich lohnt auf ihn zuzugehen

08.02.2019 Levke Pohlers

Männer anschreiben – ist es in Ordnung, wenn die Frau zuerst Kontakt aufnimmt? Beim Männer anschreiben gibt es einige Tipps, die du beachten solltest. Wir haben die wichtigsten Punkte für dich zusammengestellt.

Männer anschreiben: Mit diesen 9 Tipps ist es ein Kinderspiel!

1. Mach den ersten Schritt

Du bist eine selbstbewusste Frau und weißt genau, was du willst. Und wenn das Objekt der Begierde gerade dieser eine Mann ist, dann scheu dich nicht, es ihm auch zu zeigen. Kein Mann wird sagen „Huch, sie hat mir geschrieben, das finde ich total unsexy!“ Ganz im Gegenteil wird er sich über deine Initiative freuen. Betrachte es auch von der anderen Seite: Wenn keiner von euch beiden die Kontaktaufnahme wagt, kann es sein, dass du nie diesen Mann kennenlernen wirst. Du hast nichts zu verlieren, also nur Mut.

Mit diesem Beispiel schreibst du Männer ganz einfach an:

„Hallo Michael, ich bin eben über dein Profil gestolpert, da hat sich das Textfeld schon fast von selbst geöffnet!“

2. Schreib persönlich und individuell

Niemand mag eine Anfrage, die mit „Dein Bild gefällt mir“ beginnt. Denn: Sie sagt kaum etwas aus. Und sie ist beliebig ersetzbar! Solche leeren Zeilen könnte man an viele Profile im Akkord versenden. Daher ist es schon für den ersten Eindruck sehr wichtig, dass du einen persönlichen Einstieg findest und keine Standardnachricht verfasst. Er wird sich freuen, wenn er sieht, dass du dir Zeit genommen hast und wirkliches Interesse an ihm zeigst.

Beim Anschreiben von Männern gilt: Sieh dir sein Dating-Profil genau an, bevor du in die Tasten haust. Welche Hobbys hat er? Was erkennst du im Hintergrund seiner Fotos? Das alles sind gute Anknüpfungspunkte für deine erste Nachricht:

 „Ich habe gesehen, dass du gerne Surfen gehst. Wassersport gehört auch zu meinen größten Hobbys.“

3. Offene Fragen zeigen Interesse

Es gibt viele Beispiele, bei denen sich der Mann nach dem Anschreiben nicht sonderlich gesprächig erweist. Du kannst ihm die Arbeit ein bisschen erleichtern und dabei gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Eine offene Frage ist nicht nur ein toller Gesprächsöffner, zudem zeigt sie, dass dein Interesse keinesfalls geheuchelt war. Du willst wirklich etwas von dem Mann erfahren und er hat sofort perfekte Gesprächsthemen parat. Jackpot!

So könnte die Nachricht an einen interessanten Kandidaten anfangen:

„Wo warst du schon überall surfen? Welche Orte haben dir dabei besonders gut gefallen?“

4. Kreativität und Humor machen Sie einzigartig

Menschen sind uns sympathisch, wenn sie eine Prise Humor mitbringen. Wenn du Männer anschreibst, kannst du ruhig zeigen, dass du eine humorvolle Frau bist und alles andere als trocken und nüchtern aufs Leben blickst. Mit ein bisschen Kreativität kannst du das sogar mit deinem Gegenüber verbinden.

Tipp: Wenn dir nichts einfällt, um Männer mit Humor anschreiben zu können, denke zum Beispiel an lustige Erinnerungen mit Freunden. Vielleicht gab es ein Erlebnis, das zeigt, dass du auch über dich selbst lachen kannst?

So beweist du, dass du Spaß verstehst:

Ich bin als Kind mal gesurft. Allerdings wollte mein Vater es mir beibringen – und das hat so gar nicht geklappt! Ich war bockig und hatte damals wohl keine Lust. Aber wenn ich deine Bilder in den Wellen sehe, zieht es mich eigentlich schon wieder ans Meer und vielleicht sogar mal in die Wellen.“

5. Männer anschreiben und flirten

In einem ersten Gespräch mit einem Unbekannten begebt ihr euch beide auf neues Terrain. Das bedeutet allerdings nicht, dass du eine langweilige Botschaft formulieren musst! Ein kleiner Flirt schadet nicht. Aber achte darauf, es nicht zu übertreiben. Du willst den Mann nicht überfordern oder gar billig wirken!

Vollende deine Mitteilung zum Beispiel so:

„Vielleicht kannst du mir in Zukunft das Surfen beibringen – darauf habe ich beim Blick auf dein Profil richtig Lust bekommen! Ich freue mich sehr, von dir zu hören.“

6. Nutze die Kontaktaufnahme-Funktion „Parship-Eisbrecher“

Manchmal hast du eine Blockade beim Männer anschreiben. Wenn du Probleme bei der Formulierung einer Mitteilung hast, kann dir innerhalb einer Partnervermittlung wie Parship die „Eisbrecher“-Funktion weiterhelfen! Auf spielerische Art und Weise kannst du dabei den auserwählten Mann kennenlernen. Euch beiden werden jeweils fünf Bildpaare präsentiert und du kannst wählen, welches der Fotos dir am meisten entspricht. Danach erhältst du die Auflösung und kannst über die angezeigten Bilder rasch Gemeinsamkeiten entdecken und so das Gespräch eröffnen..

7. Sich unter Druck setzen, bringt dich nicht weiter

Die Nachricht ist abgeschickt. Du hast einige Zeit daran gesessen, um das perfekte Bild von dir abzugeben und einen schönen Einstieg zu finden. Aber die Antwort lässt leider auf sich warten. Lass dich nicht entmutigen! Du selbst hattest im Leben sicher Phasen, in denen es stressiger zugegangen ist. Vielleicht hat er die Nachricht noch nicht gelesen oder will sich einfach Zeit nehmen, um eine Antwort zu formulieren. Hab Geduld in der Kennenlernphase und warte ab.

8. Sprich auch andere Männer in deinem Umfeld an

Wenn du allerdings schon sehr lange auf eine Antwort wartest, kann es natürlich sein, dass er kein Interesse hat. Nun hast du dich allerdings auf diesen einen Mann versteift, kriegst den Gedanken an ihn nicht aus dem Kopf. Daher heißt die Devise: Bleib offen für andere potentielle Partner und blicke zu Beginn der Partnersuche in mehrere Richtungen!

Wichtig: Wenn du dich auf nur eine einzige Person konzentrierst, obwohl du von ihm noch keine vielversprechende Antwort erhalten hast, kann das sehr ernüchternd sein. Daher ist es nie schlecht, einen Plan B und C parat zu haben.

9. Eine Absage ist kein persönlicher Angriff

Wenn du Männer anschreibst, kann es natürlich passieren, dass du nicht sofort den Mann fürs Leben findest. Egal, ob du zum Ghosting-Opfer wirst, weil er sich einfach nicht mehr meldet oder offen zugibt, dass ihr nicht zusammenpasst – lass den Kopf nicht hängen. Der richtige Mann wartet noch auf dich.

Männer anschreiben:Mit den richtigen Tipps zeigst du Mut!

Du hast ein Profil beim Online-Dating gefunden, dass du ganz toll findest? Lass dich keinesfalls davon abschrecken den Erstkontakt zu wagen. Trau dich und starte eine Unterhaltung mit dem faszinierenden Unbekannten.

Folgende Taktiken solltest du dir beim Männer anschreiben zu Herzen nehmen:

  • Verfasse eine persönliche Nachricht.
  • Stell offene Kennenlernfragen.
  • Zeig deine Lockerheit mit der nötigen Prise Humor.
  • Erleichtere dir den Start ins Gespräch und nutze spielerische Funktionen auf Datingportalen.
  • Bleib offen für andere Männer und lass dich nicht entmutigen.
  • Gehe auch auf Männer bei offline Kennenlernmöglichkeiten zu.
  • Vergiss eines nicht: Du hast nichts zu verlieren!
Alles ganz einfach

In unserem Video erfahren Sie, wie es nach der Anmeldung weitergeht. Gleich ansehen und dann ausprobieren. Die Anmeldung ist kostenlos.

Zur Anmeldung