Frau fragt sich "Wie mache ich mich interessant?" und steht mit einer weißen Bluse in der Hand fragend vor dem Kleiderschrank

Wie mache ich mich interessant in den 3 Dating Phasen?

13.03.2019 Antonia Müller

Wie mache ich mich interessant? „Willst du gelten, mach dich selten“ – von wegen! Dieses Motto ist schon längst überholt. Wir haben bei einer unserer Parship-Umfrage herausgefunden, was Männer wollen. Bei über einem Drittel der Befragten wurde das Interesse geweckt, wenn die Frau immer wieder Körperkontakt gesucht hat und sie wie zufällig berührte.

Doch was ist vor der persönlichen Begegnung zu beachten? Wie mache ich mich interessant für ihn beim Schreiben? Wir klären alle Fragen und geben die passenden Empfehlungen und Strategie von der Online Partnersuche bis hin zur Date-Phase.

Inhalt:

Wie mache ich mich interessant beim ersten Schreiben?

Auf der digitalen Ebene bei der Partnersuche im Internet fällt es vielen schwerer, sich interessant zu machen. Wie genau etwas formulieren? Kommt mein Humor auch beim anderen richtig an? Wie schnell soll ich antworten und sind Rechtschreibfehler schlimm? Löse dich von all den Unsicherheiten, denn darum geht es nicht. Wenn du dich fragst, wie du interessant für einen Mann wirst, dann haben wir folgende Vorschläge für dich.

1. Initiative ergreifen

Um überhaupt auf sich aufmerksam machen zu können, muss es erst einmal einen Kontakt geben. Warte nicht darauf, bis der andere dich kontaktiert, traue dich, Männer anzuschreiben. Das ist mutig, spricht für eine Portion Selbstbewusstsein und macht dich nicht nur sexy, sondern auch ziemlich anziehend.

2. Persönlicher Bezug

„Hallo, ich finde dein Profil toll, besonders gefällt mir, …“ – der erste Schritt muss nicht groß sein und schon kommt ihr in ein Gespräch. Beziehe dich auf besondere und außergewöhnliche Profilangaben. So hast du gleich ein Thema, über das ihr euch austauschen könnt und dein Gegenüber ist neugierig: Warum kennst du dich ebenfalls mit einem bestimmten Hobby aus? Woher kommt das Wissen über eines seiner Interessen, etc.

3. Rasches Kennenlernen

Ihr seid euch sympathisch, du bist schon neugierig auf deinen Chat-Partner und fragst dich: „Wie mache ich mich interessanter?“ – Dann schlage ein zeitnahes persönliches Kennenlernen vor, vereinbare auch gleich einen Tag und wohin ihr beim ersten Date gehen wollt. Damit bekommst du weitere Bonuspunkte, zeigst Eigeninitiative und deine Verabredung hat kaum Zeit, um seinen Anreiz zu verlieren.

Wie mache ich mich interessant beim ersten Date?

Endlich ist es so weit, der Tag ist gekommen und du siehst ihn zum ersten Mal. Nicht nur die Frage: „Was soll ich anziehen?“ sondern auch: „Wie mache ich mich interessant für ihn?“ beschäftigt dich sehr. Doch auch hier gibt es Dating-Hilfen.

1. Interessiert sein

Wie ich mich interessant mache beim ersten Date? – Indem ich meinem Gegenüber zuerst meine ernsthaften Absichten vermittle. Wenn du Desinteresse an deinem Gegenüber zeigst, dann wird das sein Interesse sehr schnell ersticken. Vermittle Neugierde, was etwa seinen Job angeht und zeig dich für Hobbys begeisterungsfähig. Ein positiver Nebeneffekt: Das Gespräch bleibt am Laufen und gerät nicht in ein unangenehmes Stocken.

2. Eigene Meinung haben

Es gibt für dich nichts Langweiligeres, als jemand, der zu allem Ja und Amen sagt. Wieso sollte das umgekehrt anders sein? Wenn du dich interessant machen willst, dann stehe zu deiner Meinung, auch – oder besser gesagt vor allem – wenn du eine gegenläufige vertrittst. Erläutere, warum du Dinge anders siehst oder in manchen Punkten widersprechen willst. Unterschiedliche Ansichten regen jeden Austausch an und ein Mensch, der Contra geben kann, ist selbstbewusst und spannend. Achte allerdings darauf, dass du nicht emotional wirst und es in eine unsachliche Diskussion ausartet.

3. Sich wohlfühlen

Bei der ersten Verabredung kann es schon einmal vorkommen, sich etwas unbehaglich zu fühlen. Das muss nicht am Date-Partner liegen, sondern vielleicht einfach an der Gesamtsituation. Du bist sehr aufgeregt, weißt nicht so recht, was du sagen oder tun sollst. Wenn du djch in deiner eigenen Haut wohl- und attraktiv fühlst, dann ist das mit das Unwiderstehlichste, was es gibt. Deine Körpersprache sollte nicht verschlossen und nicht schüchtern wirken. Bleibe authentisch und achte auf ein selbstsicheres Auftreten und auf ein Outfit, in welchem du dich wohlfühlst.

4. Wie mache ich mich interessant für ihn? – Zeigen Sie Anziehung

Ob schüchtern oder selbstbewusst, bei 27 Prozent der Männer kommt ein Lächeln sehr gut an, wie unsere Studie bezüglich unterschiedlicher Flirtsignale zeigte. Nur eine Sache mögen sie wie bereits zu Beginn vorweggenommen noch mehr: Körperkontakt. Mit einer kleinen Geste, wie die Hand auf den Unterarm oder die Schulter legen, kannst du ihm näherkommen und wirken interessanter. Vergiss dabei nicht einen tiefen Augenkontakt zu halten und schon bist du deinem Ziel, den Mann verliebt zu machen, bereits ein Stück nähergekommen.

Unser Extra-Tipp:

Es gibt ein paar sogenannte Tabuthemen für das erste persönliche Aufeinandertreffen – und damit auch für die Frage: Wie mache ich mich interessant? Natürlich kannst du sensible und private Themen ansprechen, wenn sie dir von Beginn an wichtig sind, aber generell ist es leichter, folgende Aspekte erst später zu behandeln:

  • Ex-Partner
  • Politik
  • Religion
  • Gesundheit
  • Finanzen

Wie werde ich während dem Kennenlernprozess interessanter?

Die Anzeichen nach dem ersten Date waren gut und auch das zweite und dritte Date hat euch beide näher zusammengebracht. Jetzt steckt ihr mitten in einer intensiven Kennenlernphase. Du weißt, wie Männer Interesse zeigen und bist dir daher bewusst, dass er dich toll findet. Da das auf Gegenseitigkeit beruht, wünschst du dir allerdings, dass du auch weiterhin interessant für ihn bleibst. So stellst du das an.

1. Ehrlich sein

Noch immer fragst du dich: Wie mache ich mich interessant? – Indem du keine Spielchen spielst. Vermittle kein falsches Bild oder Intensionen und wecke keine falschen Hoffnungen. Gerade jetzt solltest du klar mitteilen, was du willst, dir wünschst und erwartest.

2. Nicht hinterherlaufen

Noch führt ihr keine exklusive Beziehung und seid vielleicht beide noch nicht bereit für den nächsten Schritt zu etwas Festem. Wenn er daher nicht gleich auf eine Nachricht von dir reagiert, sei geduldig und gib ihm Zeit. Wenn du auf eine Antwort pochst, dann erdrückst du dein Date emotional. Wer so überrumpelt wird, bricht den Kontakt schnell ab. Und seien wir mal ehrlich: Jemand, der die ganze Zeit hinterherläuft, ist auch nicht der attraktivste Zeitgenosse, oder? Also bleib locker, denn damit kannst du dich interessanter machen.

3. Gemeinsamkeiten entdecken

Wie schön ist es, Hobbys auf einmal zu zweit nachzugehen! Was er noch nicht so gut kann, zeigst du ihm und umgekehrt. Genieße eure Gemeinsamkeiten und hab aber auch Spaß daran, Neues zu entdecken. Nicht nur dein Können macht dich interessant, sondern auch, wie du mit komplett neuen Erlebnissen umgehst. Lässt du dich gern auf kleine Abenteuer ein? Super! Falls auch dir die Frage: „Wie mache ich mich interessant?“, durch den Kopf spukt – das ist eine klare Antwort!

4. Reize zeigen mit unterschiedlichen Facetten

Wer viel Zeit miteinander verbringt, entdeckt immer neue Seiten am anderen. Spannende und interessante Facetten. So lernt er etwa mit der Zeit deinen Humor immer mehr kennen und schätzen. Und wenn ihr etwa viele Gespräche auf Augenhöhe führt, dann wird deine Meinung immer wichtiger und du machst dich interessant.

Fazit: Begehrenswert sein bedeutet sich selbst treu zu bleiben

Wer einen anderen Menschen nach sich selbst süchtig machen will, sollte sich an ein paar Spielregeln und Tipps halten. Aber das Wichtigste ist: Bleibe authentisch. Denn nur, wer sich nicht verstellt und so ist, wie er eben ist, kann auf sein Gegenüber eine ehrliche Anziehungskraft ausüben. Jeder, der eine Maske trägt und sich verstellt, wird recht schnell durchschaut und das Interesse erlischt. Die Frage: „Wie mache ich mich interessant?“ – sollte also auch immer mit Ehrlichkeit beantwortet werden.

So funktioniert Parship

In unserem Video zeigen wir dir, wie es nach deiner Registrierung mit unserem Parship-Fragebogen weitergeht. Schau gleich hinein und leg los! Deine Anmeldung ist kostenlos.

Zur Anmeldung