Ihr Ex meldet sich wieder: Verdient er eine zweite Chance?

Wenn sich der Ex auf einmal wieder meldet, löst das natürlich gemischte Gefühle aus. Besonders wenn die Trennung schmerzhaft war, Sie gerade über den Trennungsschmerz hinweg sind oder die Beziehung emotional noch nicht völlig abgeschlossen ist. Aber wie reagieren, wenn sich der Ex gemeldet hat? Bevor Sie sich den Kopf darüber zerbrechen, sollten Sie herausfinden, warum er wieder Kontakt aufgenommen hat. Hier erfahren Sie mehr über mögliche Ursachen und Tipps.

Inhalt:

Warum der Ex sich wieder meldet – drei Gründe

1. Er will Sie zurück

Der schwierigste, wenngleich heimlich oft erwünschte Fall bei der Frage „Warum meldet sich der Ex immer wieder?“ Er will Ihrer Beziehung eine zweite Chance geben will. „Liebt er mich noch?“ Ganz gleich, wer von Ihnen den Schlussstrich gezogen hat, stellen Sie sich wahrscheinlich die Frage, ob Sie einen Neustart wollen – sofern Sie sich nicht bereits wieder neu gebunden haben und absolut glücklich sind. Gerade, wenn es sich um eine längere Beziehung handelte, weckt dieses Lebenszeichen von ihm nicht nur schlechte, sondern auch schöne Erinnerungen. Neben der Entscheidung für oder gegen ihn kommt es auch darauf an, ob er es ernst meint, auf eine Versöhnung abzielt und wie schwerwiegend Ihre Beziehungsprobleme waren.

2. Ex meldet sich wieder, weil ihn Gewissensbisse plagen

Der Verflossene nimmt nach monatelangem Ghosting wieder Kontakt auf und bittet um ein Gespräch. Bevor Sie sich Hoffnungen machen, warum sich der Ex immer wieder meldet, sollten Sie in Betracht ziehen, dass ihn womöglich sein schlechtes Gewissen nach der Trennung plagt, von dem er sich befreien möchte. Besonders, wenn er die Beziehung beendet hat oder Sie ihn beim Fremdgehen ertappten. Vielleicht möchte er sich nur entschuldigen oder wenigstens nicht als der Schuldige dastehen.

3. Er will Freundschaft

Dass sich der Ex wieder meldet, kann auch einen ganz unschuldigen Grund haben: Er wünscht sich eine Freundschaft nach der Trennung, weil er Sie als Person schätzt. Auch wenn keine romantischen Gefühle mehr bestehen. Besonders nach dem Ende von Langzeitbeziehungen fehlt einfach der vertraute Ansprechpartner, den man über viele Jahre hinweg gewohnt war. Wie Sie in diesem Fall reagieren, hängt natürlich stark davon ab, wie es um Ihre eigenen Gefühle zu ihm bestellt ist.

Alles ganz einfach
Alles ganz einfach

In unserem Video erfahren Sie, wie es nach der Anmeldung weitergeht. Gleich ansehen und dann ausprobieren. Die Anmeldung ist kostenlos.

Zur Anmeldung

Der Ex meldet sich wieder – wie reagieren? Hilfreiche Tipps im Überblick

Er bittet um ein Treffen oder um eine Unterhaltung am Telefon. Doch ganz gleich, welche Gründe sein Auftauchen hat, Sie sollten noch vor dem Gespräch entscheiden, was Sie sich davon erhoffen.

Neuanfang wagen, nachdem sich der Ex wieder meldet

Unabhängig von seinen Motiven ist klar, dass auch der Ex-Partner nicht ganz mit Ihrer gemeinsamen Vergangenheit abgeschlossen hat. Will er nur seinen Liebeskummer überwinden und sich entschuldigen oder Sie zurück? In erster Linie zählt, was Sie sich von einem erneuten Treffen versprechen. Darüber sollten Sie sich am besten klar werden, bevor Sie ihm gegenübersitzen und die Hormone ins Spiel kommen. Haben Sie inzwischen eingesehen, dass die Trennung impulsiv, aus Wut oder Frustration erfolgte, kann ein klärendes Gespräch und ein neues Leben nach der Trennung durchaus Sinn machen. Verzeihen ist wichtig, wenn sich der Ex wieder meldet. Ebenso wie eine Entscheidung unabhängig vom verletzten Ego. Sind Sie der Ansicht, dass sich Ihre Probleme gemeinsam lösen lassen, nur zu – geben Sie ihm eine zweite Chance.

Strikt bleiben

Sie waren froh, als er endlich aus Ihren Leben verschwunden ist. Doch auf einmal meldet sich der Ex wieder. Wie reagieren Sie nun? Wenn die Beziehung ungesund war – er sie wiederholt emotional oder gar körperlich verletzt hat, wenn er mit Drogen- oder Alkoholproblemen kämpft. Oder das Vertrauen gebrochen ist, weil er Sie wiederholt betrogen hat: In all diesen Fällen ist es wichtig, strikt zu bleiben. Auch wenn dies bereits der zweite oder dritte Trennungsversuch ist und sich noch immer nichts an Ihrer Dynamik oder Ihrer Beziehungskrise geändert hat, raten wir dazu konsequent zu bleiben. Denn keiner von Ihnen bereit ist nachzugeben und an sich zu arbeiten. Insbesondere, wenn es sich um grundlegende Themen wie Zusammenleben, einseitiger Kinderwunsch oder gegensätzliche Ansichten zum Thema Treue handelt.

Ex meldet sich wieder – drei Tipps für das persönliche Wiedersehen

Kaum haben Sie den Ex vergessen, schon drängt er sich wieder in Ihr Bewusstsein. Falls Sie dem Treffen, nachdem sich der Ex wieder gemeldet hat zustimmen sollten Sie folgende Punkte beachten:

  1. Treffen Sie sich an einem öffentlichen Ort: Verabreden Sie sich nicht zu Hause. So vermeiden Sie, dass alte Gefühle hochkommen, die am Ende zu Versöhnungssex führen könnten. Danach wird eine nüchterne Entscheidung über die Zukunft kaum möglich sein.
  2. Machen Sie Ihren Standpunkt klar: Haben Sie sich getrennt, weil Sie bei wichtigen Themen einfach nicht auf einen gemeinsamen Nenner kamen, sollten Sie nun klarstellen, zu welchen Kompromissen Sie bereit sind, falls Sie der Beziehung eine weitere Chance geben. Was verlangen Sie von ihm, was würden Sie an Ihrem Verhalten ändern?
  3. Hören Sie auf Herz und Kopf: Lassen Sie nicht allein ihr Herz die Entscheidung über eine zweite Chance treffen, sondern bleiben Sie rational. Kann die Beziehung wirklich funktionieren oder trauern Sie nur alten Erinnerungen nach?

Fazit: Wenn sich der Ex wieder meldet, sollten Sie einen kühlen Kopf bewahren

Es ist wichtig, dass Sie Vernunft walten lassen, unabhängig davon, warum sich der Ex wieder meldet. Er will eine platonische Freundschaft, Sie sind aber nicht über ihn hinweg, macht das keinen Sinn. Das gilt auch im umgekehrten Fall. Will er Sie zurück, sollten Sie sich fragen, ob auch Sie Ihren Ex zurückgewinnen wollen und die Beziehung wirklich ohne vergangene Probleme eine Chance hat.

Jetzt kostenlos anmelden und den passenden Partner finden